Beiträge von willi4711

    vielen Dankfür eure Hilfe.


    Ich mach jetzt hier einfach noch mal mit weiteren Fragen weiter, auch wenn es zum Titel nicht mehr ganz passt :


    1.) Ist die kostenlose Navi-Software denn auch fähig eine aktive Stauumfahrung/vermeidung zu berücksichtigen (dafür sollten dann natürlich Daten gezogen werden müssen)?


    2.) Bei meinem jetzigen S2 ist der Akkuverbrauch sehr hoch, wenn ich zuhause WLAN an habe.
    Ich stelle WLan auch zuhause immer aus und nur dann an, wenn ich etwas Datenintensives vorhabe. Nervt trotzdem. Wie verhält sich ein WinPhone (gefühlt würde ich aus preislicher Sicht zum 830 tendieren)?


    3) Sehe ich es richtig, dass ich mit einem Winphone keine Möglichkeit habe, es als Festnetztelefon zur Nutzung über eine Fritzbox zu nuten (weil AVM Windows mit der Software/app nicht unterstützt)?


    4) Kann ich alternative Musikplayer installieren?

    Hallo,
    bin noch Android-Nutzer, aber auf Neu-Suche und habe nach besuch im MM keine antwort auf meine Fragen bekommen können:


    Welche Software zum Lesen (Bearbeiten?) von Word/Excel ist auf einem Lumia 930/830 installiert? Handelt es sich um eine nur für 1 kostenlose Version? Oder um ein Programm, mit welchem man dauerhaft diese Doks lesen/bearbeiten kann (bzw gibt es eine solche Software, die ksotenlos erhältlich ist)?


    Als Kritik vom WPhone war zu lesen, das bei der Organisation der Programme keine Ordner zur Strukturierung (analog Android) anlegbar sind. Eine andere Internetseite berichtete, dass dieses aber (nun?) gehen soll. Was stimmt?


    Hat jemand Erfahrung, wie es sich mit Apss verhält, die unter Android gekauft wurden, die aber auch unter Windows erhältlich sind: Kann man die vom hersteller "umschreiben" lassen oder zeigt die Erfahrung, dass für Win ein erneuter Kauf nötig ist?


    Wie gesagt, schwanke beim Neukauf zwischen Nexus5/S5 Mini/Z3 Comapct oder eben 930/830

    Zitat

    Original geschrieben von hoe
    was ist bei Dir eine "Domäne"? Meinst Du ein Web-Paket oder einen Exchange-Server?


    Da fehlt mir nun das Fachwissen :-(
    Anderer Versuch:
    ....ich habe bei einem Anbieter eine Domäne, nutze davon aber nur die Mailfunktionalität und habe Mailkonten vorname@name.com.
    Die dort ankommenden Mails werden vom Anbieter gepusht, sofern ich mein Mailkonto auf dem Endgerät als IMAP einrichte. Bei PoP wir Push nicht unterstützt.
    Exchange Server (oder Active Sync oder was immer das ist) wird gegen Aufpreis angeboten, von mir aber nicht genutzt

    Zitat

    Original geschrieben von FraDi
    Je nachdem welches Gerät in Frage käme. Bei den aktuellen mit OS10 reicht eine Flat. Bei den Älteren mit OS7 benötigst du noch eine BB-Option, die bietet nicht jeder Anbieter.


    Da nur das Z10 oder Z30 infrage kommen, müsste ich mir also keinerlei Sorgen machen und hätte volle Funktionalität mit einem normalen Internet Datenpaket?


    Mit dem normalen BB-Mailclient greife ich dann auf meine Mails (eigene Domäne) zu und erhalte IMAP-PUSH (bietet mein Account bei IMAP-Nutzung)?


    Alternativ fasse ich noch Google Nexus 5 (reines Android) , Xperia Z3 Compact (noch zu teuer) und Nokia Lumia 830 ins Auge und will mich zwischen diesen Geräten entscheiden.


    Sind halt 3 verschiedene Systeme.....was es nicht einfacher macht

    den z10 hatte ich mir wg der Größe auch angesehen.
    Negativ wird hier und in Foren von der "schlechten" Akkuleistung gesprochen??


    Was mir neu war und mir heute jemand gesagt hat ist, dass für Blackberry bestimmte Datenoptionen gebucht werden müssen und eine Inet-Flat nicht ausreichend ist? Stimmt das?
    Wollte gleichtzeitig zu Congstar oder Otelo wechseln..kann das mit BB ein Problem ergeben?

    Hi Leute,
    weiss nicht ob ich hier richtig bin, ich versuche es mal:
    Derzeit nutze ich ein Android S2, möchte mir aber mal ein neues Gerät zulegen.


    Gegen Android spricht m.E. die große Datenschnüffelkracke Google.
    Eigentlich bin ich systemoffen und möchte einfach ein gut und lange (Lebensdauer und Standby) funktionierendes Handy mit guten Empfangseigenschaften.


    Ich möchte telefonieren, Whatsapp nutzen, Mails (IMAP) lesen/senden, will jetzt endlich eine Notification, brauche für die Bahn einen MP3 Player, möchte Spiegel und Bahn App, gerne Weatherpro und Quizduell und für Notfälle eine Knipse.
    Das Ganze mit Bildschirm 4,3-4,7 oder max 5 Zoll und nicht maßlos überteuert.


    Würdet ihr mir zu einem BB raten, oder ist die Zeit vorüber oder spricht was anderes dagegen?

    Hallo,
    ich bin vor einem Wechsel und dabei auf o2 Loop gestoßen.
    Auf einige meiner Fragen habe ich aus der Homepage keine befriedigende Info erhalten:


    1.) Kann ich mir eine normale (kostenlose) Loop kaufen und dann wahlfrei monatsweise wechseln von Basis zu Smart M oder Smart L?
    2.) Je nach Wahl (und Bezhalung) des Traifes habe ich dann mit der gleichen SIM mal eine theoretische Speed von 7,2Mbit bzw 21 MBit?
    3.) Verstehe ich es richtig, dass in den beiden von mri genannten Smart Tarifen eine o2 Flat inkludiert ist (also 02, Fonic, Lidl...)?
    4.) Gibt es eine Speed on Option wenn ich bspw im Smart M bin und in idesem Monat nicht mit dem Volumen hinkommen sollte?)
    5.) Das komplette nicht verbrauchte Datenvolumen eines Monats wird in den nächsten Monat übernommen( Bsp: Im ersten Monat komme ich mit 200 von 250 MB aus, 50 MB werden übernommen, so dass ich dann 300 MB habe? Dann verbrauche ich genau 250 MB im nöchsten Monat => Werden dann wieder 50 MB übernommen?)
    6.) Wenn ich das richtig sehe werden Daten für EU -Ausland per Daypack zu 1,99 Tag berechnet (50MB). Kann man das alternativ auch per MB Abrechnung (1 MB= 0,24€) abrechnen lassen oder ein Wochenpakte buchen?


    Wg der o2 Flat finde ich den Tarif nicht uninteressant..sehe ich irgendwas nicht??
    Würdet ihr stattdessen lieber den Lidl 300 nehmen (ohne o2-Flat, Abrechnung über Fonic, wo man einiges an Probs hört..)?

    Hallo,
    otelo/congstar sind ja wohl als direkte Töchter am nächsten an D1/D2 dran.
    M.W. gibt es aber für beide keine Android-App.


    Hat von euch jemand Erfahrung, ob der monatliche Telefonie-/SMS-/Daten-Verbrauch sich über die Apps der Mütter nachverfolgen lässt oder ob es andere Apps gibt, die dieses übersichtlich darstellen?