Beiträge von nemesis001

    Die letzte Netzdefinition hat bei uns in Dresden das 5G n78 wieder vergrößert. Jetzt habe ich in der Badewanne 5g n78, wenn auch noch schwach.

    Echt Wahnsinn wie meilenweit die Telekom hier in Dresden vor den anderen beiden Netze liegt.

    n1-B3 und N1-B8 geht, allerdings nicht n1-B20. Das düfte aber unkritisch sein, da alle mir N1 augerüsteten B20 Sender mindestens auch B8 haben sollten.

    Nö, mein Haus- und Hofsender hat zwar B20, N1 und den ganzen Rest aber eben kein B8. B8 kommt hier zwar rein, aber nur ganz schwach von einer weit entfernten Station.

    Ein weiterer Grund das S21 link liegebzzu lassen.

    Die Telekom hat sicherlich das in Deutschland gesamthaft gesehen beste Netz und bietet ausreichend Bandbreite an den meisten Standorten an. Zusammen mit der echten Datenflatrate war das für mich der Grund zur Telekom und später Magenta Eins Plus zu wechseln.

    Trotzdem gibt es zu den Hauptzeiten immer wieder große Probleme bestimmte Internetseiten erreichen. Von Downloads auf diesen Seiten braucht man dann erst gar nicht zu sprechen. Für diese bestimmten Ziele nutze ich dann meist NordVPN. Dann lüppt es.

    Sofern o2 hier in Dresden endlich mal ein gutes Mobilfunktnetz anbietet werde ich sicherlich wieder zuruckwechseln.

    o2, man darf ja noch träumen :saint:

    Meine Haus- und Hofzelle bietet bereits das fast komplette Spektrum an LTE Bändern + 5G DSS (1/3/7/20 und 5G-N1).

    Allerdings wird aktuell Band 7 bevorzugt und so komme ich nur mit Bandselektion ins 5G Netz.

    Mal abwarten was passiert. Kann man irgendwie erkennen ob Intersite Anchoring verwendet wird?

    Die Telekom scheint mal wieder am Netz zu arbeiten.

    Seit heute früh wird auf meinen S20+ dauerhaft 5G signalisiert und angezeigt.

    Allerdings scheint das 5G (noch) inaktiv zu sein. Der Netzmonitor zeigt keine Werte unter <NR Information> an.

    Verbunden bin ich, wie zu Hause immer, mit LTE B7 + 3 + 3 +20.

    Vielleicht steht n78 vor der Tür?

    Eine Abschlagssumme wird nicht fällig, wenn der Vertrag ohne subventionierte Hardware daher kommt.

    Mein XL war von 09/2020 mit MVLZ demnach bis 09.2022. Der Wechsel in den Eins+ M war kostenfrei.

    Sehe ich genauso. Vorher hatte ich einen rabattierten Zuhause XL zu 45€ und einen Mobil M zu 45 €. Für den selben Betrag bekomme ich nun zusätzlich eine LTE Flat, monatliche Kündigungsmöglichkeit und könnte ebenso noch die Community Optionen nutzen.

    In Dresden scheint es mittlerweile auch die ersten n78 Aktivierungen zu geben.

    Gestern Nachmittag hatte ich am Kaufland Dresden-Naußlitz eher zufällig aufs Display geschaut und 5G entdeckt. Im Netzmonitor war dann 5G n78 zu sehen. Ankerband war B3 LTE und zusätzlich waren noch drei weitere CA LTE Bänder aktiv.