Beiträge von nemesis001

    Eine Abschlagssumme wird nicht fällig, wenn der Vertrag ohne subventionierte Hardware daher kommt.

    Mein XL war von 09/2020 mit MVLZ demnach bis 09.2022. Der Wechsel in den Eins+ M war kostenfrei.

    Sehe ich genauso. Vorher hatte ich einen rabattierten Zuhause XL zu 45€ und einen Mobil M zu 45 €. Für den selben Betrag bekomme ich nun zusätzlich eine LTE Flat, monatliche Kündigungsmöglichkeit und könnte ebenso noch die Community Optionen nutzen.

    In Dresden scheint es mittlerweile auch die ersten n78 Aktivierungen zu geben.

    Gestern Nachmittag hatte ich am Kaufland Dresden-Naußlitz eher zufällig aufs Display geschaut und 5G entdeckt. Im Netzmonitor war dann 5G n78 zu sehen. Ankerband war B3 LTE und zusätzlich waren noch drei weitere CA LTE Bänder aktiv.

    Nachdem ich im Oktober bereits Disney + und die ominöse Cloud S gekündigt habe, von eSIM zurück auf Karte gewechselt bin und heute mein CarConnect Tarif ausgelaufen ist, hat der Wechsel zum Eins Plus M endlich geklappt. Sehr schön!

    Etwa 30 Minuten hat der Tarifwechsel für den Mobilteil gedauert. In der Zwischenzeit hatte ich zwar Netz, konnte aber keine Datenverbindung aufbauen. Das Festnetz befindet sich noch im Wechselprozess.

    Oder du verwendest eine Doppel-F Dose und kannst, sofern alle weiteren Voraussetzungen passen, beide Anschlüsse parallel nebeneinander nutzen. So mache ich es aktuell mit dem Telekom Eins Beta Anschluss bis ich im Dezember auf Eins Plus wechseln kann.

    Nein, die Kombi habe ich noch nicht gesehen. Hier in meiner Umgebung kann ich aus diesen Gründen auch kein 5G nutzen. Manchmal klappt es kurz mit B20+N1+B3+B3+B7. Nach einigen Sekunden wechselt das S20 jedoch wieder in B7 LTE only + CA Bänder.