Netzwerkproblem: Ein PC kommt nicht ins Heimnetzwerk

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem bei der Konfiguration des Heimnetzwerkes meiner Eltern. Einer der PC's (PC_3) ist im Heimnetzwerk nicht sichtbar (sieht nur sich selbst in der Netzwerkumgebung), die anderen beiden bilden ein fröhliches Netzwerk (PC_1 und PC_2 können Daten austauschen, PC_3 wird aber nicht angezeigt). Alle Firewalls auf den PCs sind abgeschaltet und bei allen funktioniert der Zugriff auf das Internet.


    DSL Router: Zyxel Prestige 660HW-67
    PC_1: WinME, direkte Verbindung über Netzwerkkabel zum Router, "MSHOME"
    PC_2: WinXP, Verbindung über WLAN zum Router, "MSHOME"
    PC_3: WinXP, Verbindung über WLAN zum Router, "MSHOME"


    Hat mir jemand einen Tip, wie PC_3 auch mit ins interne Netzwerk eingebunden werden kann? Bin ziemlich ratlos :(


    Thx,
    crossings

    O2: mehr als nur warme Luft?

  • Lass mal den Heimnetzwerkassistenten nach einem Neustart nochmal drüber laufen. Bei mir hat es bei einigen Rechnern auch mindestens 2 komplette Durchläufe gedauert, bis er es genommen hat, trotz gleichnamigen Arbeitsgruppennamen.

    Um wirklich Erfolg im Leben haben zu können, muß man 2 Regeln stets befolgen:


    1. Erzähl nicht alles, was du weißt.

  • hmm... scheint irgendwie alles nicht zu funktionieren. Ich geben für heute mal auf :flop: und probier's morgen noch mal. Dieser Crazy Dell (PC_3) ist ja ganz schon unkommunikativ...

    O2: mehr als nur warme Luft?

  • Hat der Rechner auch ne "normale" Ethernetschnittstelle, die nicht genutzt wird? Vielleicht gibt es ja da Konflikte - wobei der beim Netzwerkassistenten dann ne Meldung raushauen sollte, wo man 'ausgeworfene Hardware ignorieren' anklicken kann (genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Probier doch mal, falls dies der Fall ist, im Gerätemanager den Ethernet Adapter komplett zu deaktiveren, so daß nur noch der WLan Adapter als Netzwerkadapter aktiv ist. Sollte eigentlich nicht daran liegen, aber man weiß ja nie.


    Hast du eigentlich den "Kleines Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten"-Assistenten oder den "Drahtlosnetzwerk für kleines..."-Assistenten benutzt?

    Um wirklich Erfolg im Leben haben zu können, muß man 2 Regeln stets befolgen:


    1. Erzähl nicht alles, was du weißt.

  • Hast du schonmal probiert den PC3 per IP zu suchen, als du die festen vergeben hast? Manchmal sieht man einen PC in der Netzwerkumgebung nicht, aber durch suchen findet man ihn doch.

    (\_/)
    (O.o)
    (> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination

  • Erstmal: Vielen Dank an alle für Eure Hilfe. Das Problem besteht aber leider noch immer.


    SirShagalot: Ja, das beschriebene Problem ist aufgetreten und ich hatte "ausgeworfene Hardware deaktivieren" ausgewählt. Jetzt habe ich sowohl den Ethernetadapter als auch den Firewire Port deaktiviert, nur noch WLAN ist aktiviert. Der "Kleines Firmen- oder Heimnetzwerk" Assistent läuft jetzt ohne diese Problemmeldung durch, andere Computer (PC_1 und PC_2) erkennt leider trotzdem PC_3 nicht und umgekehrt auch nicht.


    flashhawk: Nein, eine Netzwerkbrücke war nicht aktiviert.


    DexSTAR: Habe ich versucht, aber ohne Erfolg.


    Meine letzte Idee wäre, Knoppix herunterzuziehen und es damit auf PC_3 zu probieren, allerdings weiß ich nicht, ob das Problem dadurch verkompliziert würde. Die WLAN Karte ist eine Standard Intel 2200BG, dürfte also keine Probleme machen.

    O2: mehr als nur warme Luft?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!