Der Aldi Talk - Medion Mobil - Thread

  • Ich erwarte den Jahrestarif wieder zu Weihnachten.

    Ja, kann gut sein. Kann auch sein, dass er bis darhin nachgebessert wurde, oder es sogar verschiedene Jahrestarife mit unterschiedlichem Volumen geben wird, um dem Telekom-Angebot etwas entgegen zu setzen.

  • Wer das Jahrespaket aktuell hat, kann es aber lt. ALDI unbegrenzt weiternutzen, es wird (ausreichend Guthaben vorausgesetzt) Jahr für Jahr automatisch verlängert. Gegen eine Anpassung des inkludierten Datenvolumens nach oben - sollte die Aktion neu aufgelegt werden - hätte ich aber auch nichts einzuwenden...

  • Ich hatte ja meine Aldi Talk Nummer zu jamobil portiert. Habe die Guthabenauszahlung über das Kontaktformular mit allen Angaben angefordert. Nach nicht ganz einer Woche erhielt ich nun das Formular, dass ich mit SIM-Kartennummer usw. ausfüllen soll. Es ist dann nach Düsseldorf per Post zu schicken oder an eine Potsdamer Faxnummer zu senden.

    Ich hätte mir das Procedere etwas unkomplizierter vorgestellt.

  • thommy74

    Man kann das Formular auch einscannen und per Mail zurück schicken.

    (steht auch etwas unscheinbar in der Mail mit dem Formular)

    Nach wenigen Tagen kommt dann eine Bestätigung per Mail, das der Betrag x.xx Euro auf das angegebene Konto ausgezahlt wird.

  • thommy74

    Man kann das Formular auch einscannen und per Mail zurück schicken.

    (steht auch etwas unscheinbar in der Mail mit dem Formular)

    Nach wenigen Tagen kommt dann eine Bestätigung per Mail, das der Betrag x.xx Euro auf das angegebene Konto ausgezahlt wird.

    Hatte ich auch so gemacht, einfach auf deren Mail geantwortet und das Formular angehangen. Danke, dann wird es ja klappen. Die Sim-Kartennummer hatte ich zum Glück noch.

  • Die kann man auch abfragen wenn man einen Zugang zur Aldi Talk Kundenbetreuung hat, was ich generell empfehlen würde. Mit diesem ist es nämlich im Falle eines Verlustes oder Defekt der SIM mit wenigen Mausklicks möglich eine Ersatz-SIM zu bestellen. Ohne diesen Zugang ist das deutlich (!) aufwendiger und benötigt zwecks Identifikation Daten aus den Original-Unterlagen des Starterpaketes . Wenn man das nicht mehr hat oder nicht mehr findet, hat man dann ein Problem.

  • Nein, die SIM-Kartennummer sieht man nicht mehr, sobald die Rufnummer portiert wurde.


    Ich habe mal eine andere Aldikarte regulär gekündigt (ohne Rufnummernmitnahme). Dort steht seit Ewigkeiten nur manuell deaktiviert. Man kann theoretisch noch Optionen buchen, habe mir sogar eine Ersatzkarte zuschicken lassen, kam an. Gemäß Information der Kundenbetreuung kann diese aber nicht aktiviert werden. Meine Daten zu löschen ist scheinbar auch nicht möglich. Ich überlege, ob ich einmal den Datenschutzbeauftragten anschreibe. Es muss ja irgendwie möglich sein, bald 2 Jahre nach Kündigung die Daten zu löschen. Das Aktivitätszeitfenster ist schon sehr lange abgelaufen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!