Interview mit Nokia-Boss: Rückkehr ins Handygeschäft

  • Ist doch leider nichts neues. Nokia will eben nichts zurück ins Geschäft, sondern nur Namen und Design an lizenzieren. :(

  • Nokia hat schon vor Monaten verkuendet, dass man die Marke zur Lizensierung anbieten, aber nicht mehr selbst ins Handygeschaeft einsteigen wird.


    Die Sau wird nur auf's neue durch's Dorf getrieben. Waere doch wirklich zu viel verlangt, wenn sie den Inhalt nicht bloss wiederkaeuen, sondern auch noch kritisch ueberpruefen sollten. Klicks sind alles.

  • In der Primaerquelle ist von "designen" die Rede. Das kann alles moegliche bedeuten, wenn man "entwickeln" gemeint haette gaebe es dafuer aber durchaus die passende Vokabel.

  • Ich hatte es bereits in einem anderen Thread geschrieben!
    Viel wird es ja nicht mehr mit einem "echten" Nokia zu tun haben...
    Ich lasse mich natürlich eines Besseren belehren, aber ich glaube kaum, dass hier etwas gescheites dabei rauskommt.

    greets,
    dee

  • nokia selber hat ja noch eine Entwicklungsabteilung smartphone soweit ich weiss. Einige gute Leute sollen da wohl auch noch sein. Sie werden in Lizens bauen lassen aber beim Design und Entwicklung ein gehöriges Wörtchen mitreden wollen.


    so jetzt haben wir alles durch und sind so klug als wie zuvor. Wir werden abwarten müssen was nun wirklich passiert im Jahre 2016 (:

    Nokia connecting people

  • Zitat

    Original geschrieben von phone-company
    nokia selber hat ja noch eine Entwicklungsabteilung smartphone soweit ich weiss. Einige gute Leute sollen da wohl auch noch sein. Sie werden in Lizens bauen lassen aber beim Design und Entwicklung ein gehöriges Wörtchen mitreden wollen.

    Die Currywurst in der Nokia-Kantine soll auch hevorragend sein. Wie man so hoert werden sie damit demnaechst weltweit ins Franchising einsteigen.

  • Zitat

    Original geschrieben von harlekyn
    Die Currywurst in der Nokia-Kantine soll auch hevorragend sein. Wie man so hoert werden sie damit demnaechst weltweit ins Franchising einsteigen.


    Naja, warum nicht, früher verkaufte man Gummistiefel, dann Handys und jetzt mal zur Abwechslung Currywürste. :D

    Oberfranken ist meine Heimatliebe, die mir am Herzen liegt Bernhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!