Flüchtlinge in Deutschland

  • Wer ist gesperrt, doch nicht derAL? Der schreibt doch noch seine Beiträge.

    »Wer der Gewalt abschwört, kann dies nur tun, weil andere Gewalt für ihn ausüben.«

    George Orwell

  • Nein, habe ich nicht. In der Regel haben die Gesperrten selbst damit etwas zu tun ...


    Gestern waren meine Frau und ich am Abend in einem syrischen Restaurant (Maalula, Erlangen) sehr gut essen -kann ich Euch empfehlen- und heute haben wir den ganzen Tag die Reifen der gesamten Familie gewechselt, zusammen gegessen (einen leckeren Hirschbraten) und mehrere Partien Billard im Keller meiner Eltern gespielt. Danach noch bei Obi und im CarWash.


    Ich habe damit ein astreines Alibi. ;)

  • Zunächst möchte ich vorausschicken, daß ich den Verzicht auf ein sofortiges "Steckerziehen" durchaus zu schätzen weiß, da er mir die Möglichkeit einer Replik bietet.


    Zitat

    Original geschrieben von Carsten
    1. Richtig. Wieso kannst Du Dich dann nicht an die Dir bekannten Regeln halten, sondern setzt Dich bewusst darüber hinweg?


    Um diese Frage mal ganz offen zu beantworten: Weil ich diese Information für interessant und relevant hielt und zumindest bis gestern abend kein "Leitmedium", auf die ich sonst nach Möglichkeit verweise, ein Wort darüber verloren hatte. Natürlich hätte ich auch schreiben können, "Buchhändler Nonte aus Hamm plant für Sonntag das öffentliche Schreddern von Pirincci-Büchern, die Quelle suche sich, wer möchte, bei Google". Den interessierten Leser hätte dies vermutlich weniger als 15 Sekunden aufgehalten und er wäre - mangels Alternative - genau auf der verlinkten Seite gelandet. (Es sei der Vollständigkeit halber übrigens angemerkt, daß Herr Nonte inzwischen erfreulicherweise von seinem Vorhaben abgerückt ist.) Würdest Du eine derartige Vorgehensweise als regelkonform betrachten oder müssen manche Fakten in der Diskussion gänzlich unerwähnt bleiben weil bestimmte Medien über sie berichtet haben?


    Zitat

    Original geschrieben von Carsten
    2. Ich habe nie behauptet, ich sei Journalist. Insofern geht Deine Frage komplett ins Leere.


    Ich bitte diesen Irrtum meinerseits zu entschuldigen, ich habe Dich mit Moderator a.D. Christian verwechselt, der im Thread "Islamistischer Terror in Europa" darauf hingewiesen hat, daß er als Journalist tätig ist. Insofern ging meine Frage tatsächlich gänzlich "ins Leere".

  • Zitat

    Original geschrieben von derAL
    Ich versuche einmal, Deine Fragen so zu beantworten, damit Du nachvollziehen kannst, um was es geht.


    (1) Carsten hält deshalb seinen Kopf hin, da er juristisch für diesen Internetauftritt und für dieses Forum die Verantwortung hat. Das bedeutet auch, dass er bei bestimmten Sachverhalten (auch bestimmte Fehlaktivitäten von Usern) haftbar gemacht werden könnte.


    (2) Ich finde solche Aussagen gerade als Neuling ziemlich respektlos. Es hat den Eindruck, dass Du Dich über Carstens Rolle lustig machst. Carsten ist neben den Moderatoren immerhin die Person, die hier jeden Tag einerseits einen guten Ordnungsrahmen für alle schaffen möchte, andererseits seinen Kopf hinhält, wenn ihn Fehlaktivitäten in die persönliche Haftung führen. Das ist eine seit Beginn von TT täglich stattfindende ziemlich aufwändige Aufgabe, die er zwischen Familie und Beruf tätigt. Dieses Engagement derart abzuqualifizieren, halte ich für nicht gerade nett. Es ist respektlos.

    Es wurde, so wie mir bekannt, in mehreren Gerichtsurteilen festgestellt das ein Forenbetreiber nicht Tag und Nacht über dem Forum wachen muss um rechtlich bedenkliche Beiträge zu löschen, da dies nicht zumutbar sei. Eine zeitnahe Entfernung der Beiträge nach Kenntnisnahme reiche aus. Könnte man also argumentieren, das er nichts hinhält da er ja zeitnah reagiert und löscht. Wenn es ihm zu stressig ist und er auch schon zum x-ten mal den Finger hebt und sagt, beim nächsten mal ist Schluss, ist die Frage durchaus berechtigt warum er den Thread nicht einfach schließt und gut ist's. Alles andere ist eindeutig inkonsequent. Nicht umsonst ist das der 4-5 (NEUE) Thread zu dem Thema. Die alten hätten es doch auch getan. Die bedenkliche Beiträge wurden doch auch stets entfernt. Da scheint also auch auf Seiten des Forenbetreibers mehr dahinter zu stecken. ;)


    Zitat

    Original geschrieben von derAL
    (3) Sie berechtigen zunächst einmal zu nichts.

    Gut dann mach nicht so ein Faß auf für nix und wieder nix. Deine Stats stehen unter deinem Namen auch für dich deutlich sichtbar. Wenn dir beim Anblick deiner Leistung in diesem Forum einer abgeht, dann freu dich doch bitte leise! DANKE.


    Zitat

    Original geschrieben von derAL
    (3) Sie zeigen aber, wie lange eine User bei TT aktiv ist und wie lange er sich schon an die Spielregeln hält. Zu meinen Anfängen bei TT war es so, dass man sich als Newbie zunächst einmal etwas zurückgehalten hat. Bei vielen Newbies des Jahres 2015 (ich meine das allgemein) hat man dagegen den Eindruck, als würden sie von Anfang an hier lospoltern. Es ist ja auch ein erster Eindruck, welchen man mit seinen Anfangspostings hinterlässt. Und der kann positiv aber auch negativ sein. Alte User haben hier in vielen Jahren etliche Diskussionen geführt und kennen viele andere User schon länger. Sicherlich gibt es auch mal Meinungsverschiedenheiten oder Sticheleien und nicht jeder ist sich immer grün. Das ist aber im Leben auch ausserhalb des Forums völlig normal. Dennoch ist der Umgang hier überwiegend so geprägt, als würde man gute alte Bekannte treffen und sich mit ihnen austauschen.


    Was ich konkret nicht nachvollziehen kann: Das Forum nennt sich Telefon-Treff. Schwerpunkt sind mobile Themen oder Themen zu Gadgets oder Handsets. Was motiviert dann einen Neuankömmling, ausgerechnet und ausschließlich über Flüchtlinge hier seine ersten Schritte zu tätigen?


    Insgesamt sehe ich politische Diskussionen hier sehr kritisch; davon schriebe ich auch im A&K. Hier diskutiere ich mit, da ich mir diese (aus meiner Sicht) Anhäufung von fremdenfeindlichen Kommentaren, welche oft aus Vorurteilen oder negativen Verallgemeinerungen bestehen, nicht gefallen. Und gerade deshalb vertrete ich die meine gegenläufige Position. Diese war aber gerade auch Auslöser für etliche Anfeindungen mit entsprechenden Äußerungen. Anstatt zu argumentieren, wurde im Sinne der untersten Schublade unterhalb der Gürtellinie gearbeitet. Ich habe darauf lediglich reagiert. So ist meine Sicht der Dinge.

    Wo steht das man sich in dieser Reihenfolge in das Forum zu integrieren hat?


    Du willst mir jetzt nicht ernsthaft in einem Flüchtlingsthread erzählen wie man sich ganz besonders bei TT einzuführen und zu verhalten hat oder? Geh doch bitte in die Flüchtlingsheime und erkläre den Illegalen an welche Regeln sie sich zu halten haben die nicht offiziell und in FETTschrift im Grundgesetz stehen.


    Wieso, weshalb oder warum sich jemand wo anmeldet brauchst du nicht nachzuvollziehen. Deine Gedanken können auch die wenigsten nachvollziehen, trotzdem frage ich dich nicht warum du dich nicht endlich vom Acker machst! Ich bemitleide dich einfach und wünsche dir gute Besserung. :D


    Außerdem scheint das die Standard-Frage bei TT an Neumitglieder zu sein. Bin ja nicht die erste die das gefragt wird. Jedes Mal wenn ein neuer User im Geplauder aufläuft und einem ALT-User die Frischluft fehlt kommt die nervige Frage nach dem Beweggrund seiner Anmeldung, schließlich sei dies ja ein Mobilfunk-Forum bla bla bla. Soll ich Pseudo-Fragen in anderen Rubriken erstellen, fadenscheinige Antworten zu nicht gestellten Fragen liefern, damit es so aussähe als hätte ich mich nicht extra für dieses Thema angemeldet? Wie seid ihr denn hier unterwegs. Mindestens 10 Jahre TT und ein paar Jahre reines Internet mehr auf dem Buckel und trotzdem hat du nicht kapiert wie das Internet funktioniert. Dann Antworte ich dir mal mit den Worten deiner Herrin: Internet ist Neuland für dich! Lern erst mal damit umzugehen.


    PS: ich komme gerade gar nicht klar was für ein Spießer du bist und auf dein Traditionsgequatsche, aber mir/uns hier deine offene Flüchtlingswelt und Willkommenskultur auf die Augen drückst. So ganz dicht scheinst du zwischen Augen och nicht zu sein oder? Man braucht sich nicht zu wundern warum hier immer weniger los ist bzw. nur Geplauder noch einigermaßen läuft.

  • Zitat

    Original geschrieben von Leserin
    .. , warum du dich nicht endlich vom Acker machst! Ich bemitleide dich .. :D


    PS: ich komme gerade gar nicht klar was für ein Spießer du bist .. So ganz dicht scheinst du zwischen Augen och nicht zu sein oder?

    Dein Verhalten ist nicht in Ordnung, Leserin.


    Wenn Du meinst, Du kommst hier mit Beleidigungen am laufenden Band weiter, dann prognostiziere ich Dir, dass das nicht sehr lange für Dich hier gut gehen wird.


    Aber bitte, teste gerne weiter Deine Grenzen ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Goyale
    Ein Update zu meinem letzten kontroversen Kommentar:


    Ab dem Zeitpunkt, zu dem der Flüchtling aus einem sicheren Drittland weiterzieht, ist er nur noch ein Wirtschaftsflüchtling, ohne jeden Anspruch auf Aufnahme in Deutschland. Scheinbar vergessen das hier manche.


    Wie schön, dass Deutschland rein zufällig in einem Gebiet liegt, was nur von sicheren Ländern umgeben ist.


    Erinnert mich so ein bisschen an die Änderung des Asylgesetzes 1992... Jeder Asylbewerber wird wieder zurück geschickt, der aus einem sicheren Drittstaat einreist. Upsss... Deutschland ist ja nur von sicheren Drittstaaten umgeben, also dürfte (rein theoretisch) kein einziger Asyl bekommen, da per Flieger niemand einreisen kann.


    Man macht sich in der EU die Gesetze wie es einem gefällt. Eben wie das Dublin-Abkommen.


    Der Asylbewerber hat dort seinen Antrag zu stellen, wo er zuerst einreist. Da erfahrungsgemäß Asylbewerber nicht per Flugzeug einreisen können, sind bei dem Abkommen die südlichen Länder Portugal, Spanien, Italien, Malta, Griechenland und Zypern dummerweise die Länder, wo zuerst eingereist werden.


    Desweiteren ist Deine Aussage Augenwischerei.


    Wie ist ein sicheres Drittland definiert? Wer entscheidet das? M.W. nach ist z.b. die Türkei kein sicheres Drittland.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!