iPad Mini 2 noch sinnvolle Investition?

  • Ich habe das Mini 2 jetzt seit ein paar Tagen und bin ganz zufrieden mit meiner Entscheidung.


    Für meine Zwecke reicht der Speicher auch vollkommen aus. Musik höre ich eh über einen Hi Res Walkman und die iPhone Kamera muss nur im Notfall ran, für alles andere habe ich eine Systemkamera.


    Und an Medieninhalten läuft ja bei Bedarf inzwischen auch alles über die Cloud.


    Texteingabe ist halt so ne Sache. Und das Displayformat ist auch nicht für alle Zwecke ideal. Das iPad ist für mich unterm Strich ein etwas seltsames Mittelding, das eigentlich keine wirkliche Existenzberechtigung hat.

  • Bin vom 2er zum 4er gewechselt. Den Unterschied merkt man besonders beim surfen, das Nachladen der einzelnen Tabs war zum Teil sehr nervend. Ein paar Apps und Games laden schneller, laufen aber sonst genauso ohne Ruckler wie beim 2er schon.


    Habe die WIFi Version mit 16GB. Unterwegs nutze ich das iPhone, da brauch ich kein Tab mitführen. Die 16GB sind zumindest auf dem iPad mehr als genug, da wird fast nur mit gesurft, wenige Apps und Games genutzt. Gut die Hälfte des Speichers ist noch frei. Auf dem iPhone sieht das wieder anders aus.


    Für mich ist das Mini das beste Tab zur Zeit. Kompakt und dennoch groß genug. Zum Couchsurfing einfach perfekt. Das Pro ist ne andere Liga und selbst das Air mit knapp 10 Zoll ist mir zu groß.

    iPhone 7 256GB jet black @ios 11.1
    iPad Mini 4 16GB Wifi @ios 9.3.3 jb

  • Mir ergeht es ähnlich, nutze seit längerem auch das Mini 2 und bin sehr zufrieden damit.


    Perfekte Größe für die Couch und um es mal mitzunehmen, sowie mit beiden Daumen auf der großen Tastaur zu tippen!


    Das Air ist mir viel zu unhandlich und zu schwer.


    Das einzigste was ich vermisse ist der Fingerscanner. Manchmal erwische ich mich selber, dass ich den Finger auflege und mich wundere, warum nichts passiert.. Zudem könnte es ein bisschen mehr Arbeitsspeicher haben, denn bei mehreren Seiten im Safari muss er diese jedes Mal neu laden, wenn man die Taps wechselt.


    Für unter 200€ neu, ja da passt das schon. Für das gesparte Geld im Vergleich zu anderen Tablets, ja da gehe ich doch lieber in den Urlaub :D

  • Der besagte Fingersensor sowie größere Arbeitsspeicher war für mich ausschlaggebend das 4er zu kaufen. Bekams für einen guten Kurz und fürs 2er habe ich auch noch genug bekommen. So musste ich nur knapp 100€ drauflegen. Hat gepasst.

    iPhone 7 256GB jet black @ios 11.1
    iPad Mini 4 16GB Wifi @ios 9.3.3 jb

  • Zitat

    Original geschrieben von mezzomania
    .. Perfekte Größe für die Couch und um es mal mitzunehmen, sowie mit beiden Daumen auf der großen Tastaur zu tippen! Das Air ist mir viel zu unhandlich und zu schwer ..

    So erging es mir anfänglich auch.


    Mittlerweile, nachdem ich auch das iPad Pro nutze, hat sich bei mir beim Air 2 ein 'Mini'-Gefühl 'entwickelt. Tatsächlich kommt es mir im Vergleich zum Pro so vor, als hätte ich ein Mini in der Hand.
    Schon verrückt, wie schnell man sich an Größen gewöhnt.

  • Ja, das stimmt schon.
    Beim Pro dachte ich beim ersten in die Hand nehmen: Wow, wen wollten sie denn damit erschlagen?
    Für Unterwegs ist es vielleicht dann doch etwas zu groß. Aber große Displays haben auch ihren Vorteil.


    Wenn das Air dann zum Mini wird, wird das Mini dann zum Zwerg? :D

    Meine Signatur war mir zu lang. Also zurück zur Minimalisierung.

    Wer Hilfe braucht kann mich dennoch gern fragen. :)


  • Hallo und guten Morgen,


    dein letzter Satz trifft es ganz gut - zumindest der erste Halbsatz. Das Mini ist ein Mittelding und für mich war es nicht Fisch und nicht Fleisch. Denn zum mitnehmen ist ein großes Handy - Note 4 oder 6 (S) Plus deutlich handlicher, und zum Surfen auf der Couch ist ein 10 Zoll Gerät wie das Air oder Air 2 besser geeignet.


    Ich habe mein Ur-Mini nach einem Jahr in der Familie weitergegeben, weil ich es kaum selbst genutzt habe. Tatsächlich habe ich nach langem Überlegen Ende letzten Jahres mein iPad 2 durch ein iPad Air 2 ersetzt und bin sehr, sehr zufrieden damit. Ich hoffe, dass ich es wieder so lange nutze wie das iPad 2 - für mich persönlich sind 10 Zoll absolut notwendig. Genauso wie die Option, unterwegs dank kostenloser Netzclub-Karte mal kurz auch ohne Wifi online gehen zu können. Ja, Tethering...ist mir zu anstrengend. Und zu Akku-saugend.


    Aber: Das Mini ist ein schönes Tablet - und wenn der Preis stimmt, dann ist es für einige ein ideales Tablet - für mich leider nicht...

    [.......der entfall einer signatur verbilligte in diesem fall die herstellung......und schafft platz fuer ihre notizen.....]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!