München Marienplatz: Netzsuche zeigt Netz "555:5" am 10.12.2016

  • Zitat

    Original geschrieben von 0676
    Und wozu werden solche Testnetze üblicherweise benutzt...?


    Das sagt der Name bereits - zum Testen.


    von


    - neuer Software
    - neuer Hardware
    - neuen Systeme
    - neuen Dienste
    - neue Technologien, z.b. 5G
    - neues was weiss ich noch alles


    bevor man die im Live-Netz integriert und auf die Kunden loslässt.



    Das einbuchen ist nicht möglich, weil man für Testnetze spezielle SIM-Karten benötigt, die dann diesem Netz auch bekannt sind. Die haben dann in der Regel auf andere Berechtigungen für z.b. spezielle Test-APNs


    Unsere Testnetze sind komplett autarkt und haben keine direkte Verbindung zum normalen Mobilfunknetz.



    An allen Standorten, wo Mobilfunknetzbetreiber oder Systemlieferanten ihre Testcenter haben, wirst du im nahen Umfeld sowas finden.

  • Warum müssen diese Testnetze eigentlich keinen in Deutschland gültigen Code aufweisen so dass man im Störfall sofort auf den Betreiber schließen könnte? Ein 555-5 kann ja so ziemlich alles sein, auch ein IMEI-Catcher oder ein "böses Netzwerk" was mit einem alten Handy und der passenden Software aufgespannt wurde.


    Wenn das wirklich ein Siemens Testbetz ist warum nutzt man dann nicht den eigenen Code die 262-76 die man nach Wikipedia hat?


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mobile_Network_Code



  • :top: :cool:

  • Mensch, was macht ihr für einen Summs um dieses Phänomen, Testnetze gab es schon immer. Ist denn sonst hier nichts mehr los?

  • Zitat

    Original geschrieben von xeno6
    Mensch, was macht ihr für einen Summs um dieses Phänomen, Testnetze gab es schon immer. Ist denn sonst hier nichts mehr los?


    Nur noch mehr Müll :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!