5G-Netzausbau von Telefonica Germany

  • 5G-Netzausbau von Telefonica Deutschland

    Telefonica O2 Free M (2019 ) 10 GB mit 2 Multicards für 14,99 € mit I-Phone 8
    Fraenk mit I-Phone SE
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro mit einer O2 O Karte
    Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.

  • So Richtig echten Sinn macht die Nutzung des jetzt noch neuen LTE Standart 5G mit 1000 Mbit/s. bei o2 erst nach 2025 ( Option 2030 ) so Echt wenn die Daten Pakete im Monat Minimum 100 GB Daten haben werden und die 2 Hauptfrequenzen 700/3500 Mhz im ländlichen Raum ausgebaut sind!!!!!


    Aber erstmal bitte 4G weiter fleissig Ausbauen auf dem Land bis 2020 mindestens oder bis 2021!!!!!!!

  • Ja was soll 5G bei O2 bedeuten? Zum einen wurde ja schon öfters gesagt, dass man vor 2022 nicht wirklich damit starten wird. O2 hat auch schon verneint das die vorhandenen Zellen bis Ende des Jahres aktiviert werden und man weiter erst mal auf 4G setzt, da 4G in weiteren Ausbaustufen bis 1 Gbit kommt. Also wenn man vermutlich alles einsetzt was es an Spielmöglichkeiten gibt wie MIMO und Beamförmig usw. Da wird noch alles in die CA gesetzt was man irgendwie bündeln kann. Ich denke das wir 2022 irgendwann Großstädte bei o2 mit wenigen Orten wie Hauptbahnhöfe usw mit 5G sehen wird aber man erst kurz vor knapp wieder die Verpflichtungen erfüllen wird.


    Die derzeitigen Berichte mit Mercedes sind doch diese Industrienetze welche nur gebaut werden von den Anbietern und ggf. in der Überwachung sind. Gehören denen aber nicht. Das sind doch die Frequenzen welche an die Industrie vergeben wurde.


    So ähnlich steht es doch auch in dem Beitrag dazu auf Telefónica.de


    Also 5G bei O2 sehe ich erst mal nicht und dann erleben wir wohl auch erst mal neue 5G Highspeed Areas an stark besuchten Orten.


  • Also bei e.Go-Mobile, welche Vodafone versorgt, sind es die gerade ersteigerten 3,5 GHz-Frequenzen...

  • Ja aber wir reden hier von O2 und nicht Vodafone. Wenn ich den Text noch richtig im Kopf habe, wird in dem Beitrag davon gesprochen, für Mercedes ein Netz zu bauen, auf Wunsch des Autobauers und das dies eine neue Art der Einnahmequelle ist, da man mit seiner 20 jährigen Erfahrung im Netzbau und Wartung dieser Netze der richtige Ansprechpartner ist. Der Text deutet nicht darauf hin, dass man hier seine eigenen nutzt da auch erwähnt wird, dass Mercedes die Leute mit Erfahrungen dafür fehlt.

  • So Richtig echten Sinn macht die Nutzung des jetzt noch neuen LTE Standart 5G mit 1000 Mbit/s. bei o2 erst nach 2025 ( Option 2030 ) so Echt wenn die Daten Pakete im Monat Minimum 100 GB Daten haben werden und die 2 Hauptfrequenzen 700/3500 Mhz im ländlichen Raum ausgebaut sind!!!!!


    Aber erstmal bitte 4G weiter fleissig Ausbauen auf dem Land bis 2020 mindestens oder bis 2021!!!!!!!

    Prinzipiell hast du da schon Recht, nur kann man heute mit 4G das bei allen andere europaeischen Netzbetreibern schon seit einer gefuehlten Ewigkeit nahezu flaechendeckend laeuft keinen "Wow-Effekt" mehr erzielen.


    Wenn man sich aber 2020 oder 2021 ein 5G-Smartphone zulegt, und dann nicht nur in der Grossstadt sondern auch manchmal in einer Kleinstadt 5G im Display haette, dann haette man schon einen "Wow-Effekt".


    Ich waere bei o2 fuer folgende Kleinstadtkonfiguration:


    1 Traeger UMTS900
    optional: zusaetzliche UMTS2100 Traeger
    *
    10 MHz LTE800
    optional: zusaetzlich LTE2100
    *
    10 MHz 5G-700
    20 MHZ 5G-1800

  • Ja aber wir reden hier von O2 und nicht Vodafone. Wenn ich den Text noch richtig im Kopf habe, wird in dem Beitrag davon gesprochen, für Mercedes ein Netz zu bauen, auf Wunsch des Autobauers und das dies eine neue Art der Einnahmequelle ist, da man mit seiner 20 jährigen Erfahrung im Netzbau und Wartung dieser Netze der richtige Ansprechpartner ist. Der Text deutet nicht darauf hin, dass man hier seine eigenen nutzt da auch erwähnt wird, dass Mercedes die Leute mit Erfahrungen dafür fehlt.

    Vielleicht ist das Netz ja trotzdem oeffentlich


    In Wörth am Rhein hat man doch jetzt schon bei 3G/4G im Prinzip so eine Situation

  • Ne das glaub ich nicht. Mercedes sagt folgendes:


    Mit der Installation eines lokalen 5G-Netzes wird die Vernetzung aller Anlagen und Maschinen in den Fabriken von Mercedes-Benz Cars künftig noch intelligenter und damit effizienter. Das eröffnet komplett neue Chancen für die Produktion“

    , sagt Jörg Burzer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain.



    Lokal ist nicht öffentlich für mich...


    Das deutet für mich auf ein eigenes geschlossenes Netz hin, welches von Telefónica nur gebaut wird. Hätten auch die Telekom oder sonst wen zum bauen nehmen können aber man hat wohl auf seinen langjährigen Partner gesetzt.


    Ericsson ist jetzt auch kein Hinweis darauf das O2 es öffentlich plant. Sieht alles nach einem geschlossenen System aus

  • "... sensible Produktionsdaten nicht Dritten zur Verfügung gestellt werden müssen. ...
    Nach Abschluss der Installation und Inbetriebnahme soll das Netz von Mercedes-Benz Cars betrieben werden."
    Das spricht nicht für ein öffentliches Netz.


    https://www.automobil-industrie.voge...tion-a-839095/

    »Wer der Gewalt abschwört, kann dies nur tun, weil andere Gewalt für ihn ausüben.«

    George Orwell

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!