Beiträge von userVF2k1

    Ich meine die Ecke mit den eNB 22535, 21330, 22555, 24781, 24406

    Gut zu wissen ^^. Für 2 Standorte gibt es bereits Planungen, welche in absehbarer Zeit umgesetzt werden dürften ;):

    • eNB 21330 (STOB vom 05.08.2020): +LTE 1800(4x4),2100(4x4),2600(4x4). --> Denke, dass man da auch die Reichweiten von 800+2100 anpasst/optimiert, wenn man dort umgebaut hat :).
    • eNB 24781 (STOB vom 03.03.2021): +LTE 1800. --> Da gibt es, je nachdem, wo Du Dich dort aufhältst, das Problem, dass ja, seit einiger Zeit schon, nördlich der Station, diese zwei Risenklopper stehen, welche alles dahinter komplett verdecken, sodass man da wenige Meter hinter diesen Hochhäusern in der LTE 800 (1 Balken) bzw. EDGE-Wüste sitzt ;(... Eigentlich müsste Vodafone auch zusätzlich bei DT+TEF auf das Hochaus an der Drosselstraße drauf.

    Die eNB 203091 (STOB vom 03.08.2015) dürfte übrigens nicht angefasst werden, solange der Eigentümer des Hauses dort nicht umgebaut hat. Da kommt wohl eine neue Etage drauf.


    eNB 22555 (STOB vom 09.07.2013) ist wirklich nicht dolle, dass stimmt. Woran es da hapert weiß ich nicht. Aber TEF hat da ja auch nur LTE 800 laufen und kein LTE 1800 ^^... Bei der eNB 22535 hoffe ich, dass da irgendwann LTE 1800 kommt (habe den langsamen Speed schon 2018 hier im Thread bemängelt).


    Bei der eNB 24406 steht in der STOB LTE 2600 drin. Denke aber nicht, dass das jemals so realisiert werden wird.

    Die eNB 106204 in Hamburg hat neue Heptaband-Antennen b (die wurden wohl erst Mitte letzten Monats installiert) bekommen und bis auf LTE 700, 1500 und 2600 (4x4) wird wohl alles bald on air gehen/ist schon on air (habe das jetzt nicht überprüft) :). Die Stob ist vom 11.12.2019 :top:. Neu am Standort kommen dann 4x4 MIMO bei LTE 1800, LTE 800 und LTE 2600 hinzu :top:.

    In den letzten Wochen wurde der Standort (STOB vom 03.11.2020) erneut komplett umgebaut. Es wurden alle vorhandenen Antennenträger demontiert und durch einen Neuen, deutlich höheren, ersetzt. Der neue Antennenträger ist nötig für die Erweiterung um 5G-NR (3500) ;)... Finale Konfiguration soll wohl 900+1800(4x4),2100(4x4),2600(4x4),3500 werden... Evtl. kommt dort noch irgendwann LTE 800, wobei ich mittlerweile nicht mehr davon ausgehen würde.


    /Edit:


    In Hamburg hat die eNB 105335 (STOB vom 21.09.2020) bereits vor einiger Zeit neue CommScope-Heptas erhalten. Bisher ist dort nur 900+1800(vermutlich 4x4)+2100 aktiviert. Evtl. kommt dort noch 4x4 MIMO bei LTE/5G 2100. Auch an dem Standort ist 5G-NR (3500) geplant.

    Kommt wohl auch auf die Ecke an. In Barmbek/Wandsbek finde eher eine B20+B1 Monokultur die nur schwache Werte sowohl bei Empfang als auch Performance liefert. Da sollte nachgelegt werden.

    Das stimmt, wobei in nächster Zeit absehbar weiter einiges an Ausbauten kommt. Barmbek und Wandsbek sind ja auch recht groß (geht es da vielleicht etwas genauer? :)) ;)... War vorhin u. a. in den beiden Stadtteilen und in Hamburgs Osten unterwegs :)...

    Laut Abdeckungskarte ist nun in einem

    Stadtteil von Würzburg das 5G Kernnetz verfügbar . Werde da wohl nächste Woche mal hinfahren ,und es testen .

    Mit der 5G-Option bei Callya ist 5G-SA ("Das 5G-Kernnetz ist hier verfügbar") nicht nutzbar, sondern nur 5G-NSA. 5G-SA funkt derzeit nur bei 3500 MHz (n78). Hinzu kommt, dass es mit iPhones aktuell eh noch nicht nutzbar ist, sondern nur mit einem einzigen Endgerät eines anderen Herstellers, welches dafür ein Update benötigt.

    Hamburg ist wirklich eine vorzeige Stadt von Vodafone oder ? Kommt mir zumindest so vor . userVF2k1

    Ja, man könnte Hamburg, meiner Meiung nach, wohl durchaus als Vorzeigestadt für Vodafone bezeichen :)... Dazu passt auch folgendes Zitat ;):

    Das Mid-Band (1,8 Gigahertz)

    • Einsatzgebiet: innerstädtische 5G-Abdeckung
    • Bandbreite: rund 500 Megabit pro Sekunde sind möglich
    • Reichweite: Eine Station versorgt einen Umkreis von etwa 3 Kilometern mit 5G
    • Beispiel: großflächiger 5G-Ausbau in Hamburg

    Ich war heute ein wenig in Hamburg unterwegs :):

    • eNB 22510: +1800(4x4),2100(4x4),2600(4x4),3500. Habe bis auf 3500 vorhin alles mit CM gemappt ;). Man hat den Standort auf dem Gebäude mit erheblich höheren Antennenträgern, etwas entfernt von der Telefonica-Technik, komplett neu aufgebaut. Der alte Standort wurde mit Telefonica geteilt. Da es sich aber bei dem ex-Standort um einen Messstandort handelte, war dort wohl für eine Erweiterung diesen Umfangs kein Spielraum mehr.

    Der Hammer ist, dass dort offensichtlich LTE 1500(!) vorbereitet ist :huh:... Ob es tatsächlich on air ist, weiß ich allerdings nicht... Bin mal gespannt, wann es damit losgeht ^^...

    In Hamburg hat die Telekom am Standort der TEF-eNB 12014 an der Großen Elbstraße eine komplett neue Station errichtet. Man wird dort wohl mit 900,1800(4x4),2100(4x4),2600(4x4) an den Start gehen. Evtl. kommt dort auch noch LTE 800. Bis die neue Station in Betrieb geht, wird es wohl noch dauern, weil es sich bei dem Standort um einen Messstandort handelt.

    [Das nachfolgende Zitat ist von April 2019:]

    Weiterer geplanter Ausbau:
    in und um Hamburg

    • eNB 20864: +LTE 1800 & 2600

    An der eNB 20864 in Hamburg sollte in Kürze mindestens LTE 1800 on air gehen. Die Messung durch BNetzA ist wohl bereits im Februar erfolgt (neue Mess-STOB vom 25.02.2021) :)...

    Es ist tatsächlich so, wie im obigen zitierten Post von April 2019 vorausgesagt, geschehen: 1800+2600 neu on air ;)... Habe ich dort vorhin mit CM gemappt ^^...


    /Edit1: EIn Speedtest ergab dort mit 3CA-LTE (1800+2100+2600) rund 270 Mbit/s im Down- (dürfte 256-QAM gewesen sein) und etwa 55 Mbit/s im Upload (64-QAM).


    /Edit2:

    In Würzburg werden für viele Adressen Ausbauten im 4G Netz angezeigt ? Kann da jemand etwas dazu sagen ?

    Dürfte sich um 1800er-Ausbauten aus den letzten Wochen handeln...