o2 Free 2018 und Roaming in der Schweiz

  • Zwischen Deutschland und der Schweiz liegen da leider Welten.


    In der Schweiz ist jeder Haushalt gut mit Kabelinternet und VDSL versorgt so das kaum jemand Mobilfunkangebote als Fesnetzersatz verwenden wuerde. Ausserdem haben die Mobilfunkstandorte meistens UMTS900 und 3CA-LTE800/2100/2600.


    In Deutschland ist nach wie vor oft nur lahmes ADSL2+ nicht mit LTE mithalten kann, andererseits haben die Mobilfunkstandorte aber oft auch LTE800 als einzige Breitbandtechnologie laufen. Da wundere ich mich schon das ueberhaupt Freenet FUNK verkraftet wird.


    VDSL? Die Schweiz hat vielerorts FTTH liegen. Die lachen sich schlapp über unser "Supervectoring" bei der Telekom.


  • VDSL? Die Schweiz hat vielerorts FTTH liegen. Die lachen sich schlapp über unser "Supervectoring" bei der Telekom.

    Ich glaub am beliebstesten ist in der Schweiz Kabelinternet von Cablecom (UPC).


    Glasfaser gibts natürlich auch viel häufiger als in Deutschland, aber das ist dann auch in der Schweiz noch eher Special Intresst.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!