WatchOS 7 offiziell vorgestellt!

  • Achso, super. Die Werte und Daten bleiben also erhalten und sie werden beim nächsten Koppeln einfach auf die nächste Ihr übertragen?!

    Ein aktuelles iPhone mit FaceID :)

  • Ja genau, ist wie beim iPhone Backup, die neue (oder zurückgesetzte) Uhr verhält sich dann wie die alte. Nur den Code muss man neu vergeben.

    Wenn Null besonders groß ist, ist es fast so groß wie ein bisschen Eins.

  • Vielen Dank auch noch an dieser Stelle.

    Der Weg über ein Ent- und wieder Ankoppeln hat funktioniert, auch wenn es mich im Endeffekt insgesamt im Grunde fast einen ganzen Tag Arbeit gekostet und das Update letztlich nicht sonderlich viel gebracht hat. Zwischenzeitlich hatte ich auf der Uhr sogar deutlich mehr freien Speicherplatz. Das hat sich nach dem Update und dem weiteren Einrichten allerdings wieder gelegt. Und da das Update nicht den gewünschten "Schubs" in Richtung Zukunft brachte, als den ich es mir erhofft hatte, überlege ich nun ob und wann ich meine Uhr gegen einen Nachfolger eintauschen sollte.

    Vielleicht nutze ich die Watch auch einfach noch ein Jahr, solange sie mit dem neusten WatchOS versorgt wird, wobei sie einfach nicht an die Coolnes und den - zumindest - gefühlten Funktionsumfang einer ihrer Nachfolger heranreicht.

    Ein aktuelles iPhone mit FaceID :)

  • Das ist das offizielle Changelog zu WatchOS 7:

    watchos-14-neue-funktionen.jpg


    Mit watchOS 7 wird die Apple Watch noch leistungsstärker und persönlicher. Es gibt jetzt neue Wege zum Entdecken und Teilen von Zifferblättern, neue Features wie das Schlaftracking und eine automatische Erkennungsfunktion beim Händewaschen sowie neue Trainingsarten. Bleibe mit deinen Lieben in Verbindung, indem du mit der Option „Familienkonfiguration“ die Apple Watch eines Familienmitglieds mit deinem iPhone koppelst. Darüber hinaus gehören zu watchOS 7 die App „Memoji“, Fahrradrouten in der App „Karten“ und eine Übersetzungsfunktion für Siri.


    Zifferblätter

    • Auf dem neuen Zifferblatt „Streifen“ kannst du die Anzahl der Streifen, die Farben und den Drehwinkel festlegen und so deinen ganz persönlichen Stil zum Ausdruck bringen (Series 4 und neuer)
    • Für das neue Zifferblatt „Typograph“ stehen die Stile „Klassisch“, „Modern“ oder „Abgerundet“ zur Verfügung. Für die Ziffern gibt es die Optionen „Arabisch“, „Arabisch Indisch“, „Devanagari“ oder „Römisch“ (Series 4 und neuer).
    • Das neue Zifferblatt „Künstler“ entstand in Zusammenarbeit mit Geoff McFetridge und wird in bestimmten Zeitintervallen (oder wenn du auf das Display tippst) animiert und verändert sich.
    • Auf dem neuen Zifferblatt „Memoji“ werden alle von dir erstellten Memojis und auch alle Memoji-Figuren angezeigt (Series 4 und neuer).
    • Auf dem neuen Zifferblatt „GMT“ wird eine weitere Zeitzone angezeigt. Die innere 12-Stunden-Skala zeigt die Ortszeit, für die äußere 24-Stunden-Skala kann eine zweite Zeitzone gewählt werden (Series 4 und neuer)
    • Das neue Zifferblatt „Chronograph Pro“ ermöglicht die Zeitmessung auf Skalen von 60, 30, 6 oder 3 Sekunden und bestimmt mit dem neuen Tachymeter die Geschwindigkeit anhand der für eine festgelegte Entfernung benötigten Zeit (Series 4 und neuer).
    • Mit dem neuen Zifferblatt „Hochzählen“ kannst du problemlos die verstrichene Zeit ablesen, indem du einfach auf den Rand des Zifferblatts tippst (Series 4 und neuer).
    • Teile Zifferblätter über die Apps „Nachrichten“ und „Mail“ oder stelle einen Online-Link zur Verfügung.
    • Entdecke und lade kuratierte Zifferblätter in deinen bevorzugten Apps im App Store oder von Websites oder Social-Media-Plattformen.
    • Auf dem Zifferblatt „X-Large“ werden komplexe Komplikationen unterstützt.
    • Zum Anpassen des Zifferblatts „Fotos“ stehen neue Farbfilter zur Verfügung.
    • Zu den neuen Komplikationen gehören: Weltuhr, Mondphase, Höhe, Kamerafernbedienung und Schlaf


    Schlaf

    • Die neue App „Schlaf“ unterstützt dich dabei, deine Schlafziele zu erreichen. Hierzu gehören Schlaftracking, die Erstellung eigener Schlafpläne und eine Übersicht über deine Schlaftrends für einen bestimmten Zeitraum.
    • Die App nutzt Daten des Gyroskops, um zu ermitteln, wann du wach bist und wann du schläfst.
    • Der Schlafmodus reduziert Ablenkungen, indem die Option „Nicht stören“ aktiviert und die Option „Beim Anheben aktivieren“ deaktiviert wird, damit das Display dunkel bleibt.
    • Du kannst dich mit verschiedenen Wecktönen oder haptischen Impulsen wecken lassen.
    • Du kannst dich jetzt daran erinnern lassen, deine Watch vor der geplanten Schlafenszeit zu laden. Und du wirst benachrichtigt, wenn deine Watch vollständig geladen ist.


    Händewaschen

    • Die Bewegungssensoren und das Mikrofon der Watch erkennen das Händewaschen automatisch.
    • Sobald erkannt wird, dass du mit dem Händewaschen beginnst, wird ein 20-sekündiger Timer gestartet.
    • Die Watch motiviert dich, die empfohlene Zeit von 20 Sekunden einzuhalten, wenn festgestellt wird, dass du zu früh mit dem Händewaschen aufgehört hast.
    • Du kannst dich daran erinnern lassen, deine Hände zu waschen, sobald du nach Hause kommst.
    • In der App „Health“ auf dem iPhone kannst du sehen, wie oft und wie lange du deine Hände gewaschen hast.
    • Verfügbar auf der Apple Watch Series 4 und neuer.


    Familienkonfiguration

    • Verwende dein iPhone, um eine Watch für deine Familienmitglieder zu koppeln und zu verwalten, wenn diese eigene Telefonnummern und Apple-IDs haben.
    • Mit „Bildschirmzeit“ und „Auszeit“ auf dem iPhone kannst du Folgendes verwalten: Kontakte, Kommunikationsbeschränkungen und die Pläne für die bildschirmfreie Zeit.
    • Der Modus „Schulzeit“ aktiviert „Nicht stören“, beschränkt die Interaktion und ersetzt das Zifferblatt durch eine markante gelbe Uhr.
    • Lege einen eigenen Plan für die Schulzeit fest und sieh dir die Zeiten an, zu denen die Watch den Modus „Schulzeit“ beendet hat.
    • Jugendliche unter 13 Jahren können anstelle des Kalorienverbrauchs die Bewegungsminuten tracken sowie präzisere Messdaten zu Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Radfahren erhalten.
    • Lege einmalige, wiederkehrende oder uhrzeitbasierte Mitteilungen für den Standort von Familienmitgliedern fest.
    • Sende Geld an Familienmitglieder und prüfe Transaktionen von Jugendlichen unter 18 Jahren mit Apple Cash für Familien (nur USA).
    • Familienmitglieder haben die Möglichkeit, ihre Aktivitäts- und Gesundheitsdaten zu teilen und werden benachrichtigt, wenn du automatische Standortmitteilungen erstellst.
    • Voraussetzung: Familienfreigabe, verwendbar von bis zu fünf weiteren Familienmitgliedern.
    • Verfügbar auf Modellen mit Mobilfunk der Apple Watch Series 4 und neuer.


    Memoji

    • Mit der neuen App „Memoji“ kannst du neue Memoji erstellen oder vorhandene Memoji anpassen.
    • Es gibt neue Frisuren, mehr Altersoptionen und drei neue Memoji-Sticker.
    • Verwende deine Memoji-Kreationen im Zifferblatt „Memoji“.
    • Sende Memoji-Sticker in der App „Nachrichten“.


    Karten

    • Die detaillierten Wegbeschreibungen in größeren Schriften sind einfacher zu lesen.
    • In der App „Karten“ kannst du Fahrradrouten auf Radwegen, Radspuren und fahrradfreundlichen Straßen anfordern, bei denen berücksichtigt wird, wie groß die Höhenunterschiede sind und wie stark der Verkehr ist.
    • Suche nach Orten, die für Radtouren besonders relevant sind, und füge sie zu deiner Route hinzu (beispielsweise Fahrradgeschäfte).
    • Radrouten sind für New York City, Los Angeles, die San Francisco Bay Area, Shanghai und Peking verfügbar.


    Siri

    • Die lokal auf deiner Watch stattfindende Diktierfunktion verarbeitet deine Anfragen schneller und zuverlässiger und bietet besseren Schutz für deine Privatsphäre (Series 4 und neuer, nur für US-Englisch).
    • Lasse Sätze direkt am Handgelenk übersetzen – mit Unterstützung für mehr als 50 Sprachpaare.
    • Unterstützung für die Option „Nachrichten ankündigen“ wurde hinzugefügt.


    Weitere Funktionen und Verbesserungen:

    • Ziele für Trainingsminuten- und Steh- oder Rollstunden können in der App „Aktivität“ geändert werden.
    • Die App „Training“ verfügt über neue spezifische Algorithmen für „Tanzen“, „Funktionelles Krafttraining“, „Core-Training“ und „Cool-down“ für das präzise Tracking relevanter Aktivitätsdaten.
    • Die neu gestaltete und umbenannte App „Fitness“ auf dem iPhone verfügt über optimierte Tabs „Übersicht“ und „Teilen“.
    • Verwalte Gesundheits- und Sicherheitsfunktionen der Apple Watch in der App „Health“ auf dem iPhone mit der neuen „Gesundheits-Checkliste“.
    • Die neuen Messdaten zur Mobilität, die von der Apple Watch ermittelt werden, stehen in der App „Health“ zur Verfügung. Hierzu gehören: „VO2 Max“, „Treppensteigen: Aufwärts“, „Treppensteigen: Abwärts“ und „Sechs-Minuten-Gehtest“.
    • Die App „EKG“ ist nun auf der Apple Watch Series 4 oder neuer in Kolumbien, Israel, Kuwait, Oman, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten verfügbar.
    • Mitteilungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus sind nun in Kolumbien, Israel, Kuwait, Oman, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten verfügbar.
    • Die Apple Watch Series 5 unterstützt zusätzliche Interaktionen ohne Beenden des Ruhezustands wie unter anderem Zugriff auf das Kontrollzentrum und die Mitteilungszentrale sowie das Ändern des Zifferblatts.
    • Erstelle Gruppenkonversationen in der App „Nachrichten“.
    • Nutze die Möglichkeit, deine Antworten direkt in den Originaltext einer bestimmten Nachricht zu schreiben und alle zugehörigen Nachrichten in einer übersichtlichen Anordnung zu sehen.
    • Mit der neuen App „Kurzbefehle“ kannst du Kurzbefehle, die du zuvor erstellt hast, aufrufen und ausführen.
    • Füge Kurzbefehle als Komplikation zu deinem Zifferblatt hinzu.
    • Teile deine Hörbücher mit der Familienfreigabe.
    • In der App „Musik“ steht nun die Suchfunktion zur Verfügung.
    • Die App „Wallet“ wurde neu gestaltet.
    • Die App „Wallet“ unterstützt digitale Autoschlüssel (Series 5).
    • Höre bzw. sieh dir in den Apps „Musik“, „Hörbücher“ und „Podcasts“ geladene Medien an.
    • Für die Apps „Weltuhr“ und „Wetter“ steht der aktuelle Standort zur Verfügung.


    Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Weitere Informationen findest du unter:
    https://www.apple.com/watchos/feature-availability/



    Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter
    https://support.apple.com/kb/HT201222

    Ein aktuelles iPhone mit FaceID :)

  • Also "Hände waschen" ist lustig. Und lässt sich nicht übertölpeln mit nur Hände reiben und die Bewegungen nachmachen. Hab ich heute getestet. Das braucht echt Wassergeräusche. Das find ich lässig :)

    Gruß
    vom Stefan


    -Wer einmal in Fürth war, der findet es überall auf der Welt schön-

  • 9to5Mac vom 25.09.2020: Apple Watch Series 3 users complain of random reboots, other bugs after updating to watchOS 7


    Habt Ihr vergleichbare Probleme mit der Series 3?

    iPhone 12 Pro Max 512GB, Watch S6 44mm LTE Edelstahl

    iPad Pro 2020 12,9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPad mini 5 2019 LTE 64GB, iPad Pro 2018 12,9" WiFi 64GB

    iMac 5K L2015 27", 1TB SSD, 4GHz i7, 32GB, M395X 4GB
    DTE Business Mobil L 25GB, MagentaZuhause XL 250/40
    49x in den TT-V-Listen; bei
    Instagram und twitter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!