UMFRAGE: Dein nächster Computer ist kein Computer

  • Mein nächster Computer ist kein Computer 18

    1. ja, weil ich einen Mac (PC) nicht mehr benötige (2) 11%
    2. nein, kommt für mich nicht in Frage (9) 50%
    3. ich mag weder auf das Eine noch auf das Andere verzichten (4) 22%
    4. iPadOS ist noch nicht soweit.........vielleicht später (3) 17%

    Hallo TT´ler,


    seit 2012 bin ich in der Apple Welt unterwegs. Mein erster Mac war ein iMac 21.5“ (late 2012), den ich dann in 2017 gegen ein MacBook Pro 13“ getauscht habe.


    Ich habe jedoch in den letzten Monaten festgestellt, das ich alle wesentlichen Arbeiten mit meinem iPad Pro erledigt habe. EMails, Onlinebanking, Word & Excel und natürlich couchsurfen.

    Auf Dienstreisen hat mich ausschließlich das Tablet begleitet. Mit der Vorstellung der neuen Pro Reihe einhergehend mit dem Magic Keyboard, habe ich mich

    dazu entschlossen ganz auf das MaBook zu verzichten. Seit Mitte Juli arbeite ich ausschließlich nur noch mit dem iPad der Magic Tastatur und dem Pencil und muss sagen, dass ich echt begeistert bin. Die Dateiverwaltung ist verbesserungswürdig, ich vermute das wir das Alle so sehen.Ich bin kein Profianwender, bearbeite keine Fotos oder schneide Videos. Mir ist klar, dass es viele Einsatzgebiete und Anwendungen gibt, für die ein richtiger Mac (PC) unverzichtbar ist.


    Mit der Vorstellung von iPadOS 13 und der kommenden Version 14 - auch im Kontext zu Apple Silicon - wird aus meiner Sicht immer deutlicher, wo die Reise für viele klassische Notebook-, Mac- und PC-Nutzer hingeht.


    Thomas, bitte zu einer Umfrage umwandeln


    Mein nächster Computer ist kein Computer


    ja, weil ich einen Mac (PC) nicht mehr benötige


    nein, kommt für mich nicht in Frage


    ich mag weder auf das Eine noch auf das Andere verzichten


    iPadOS ist noch nicht soweit.........vielleicht später


    Lasst uns in diesem Thread über unsere Erfahrungen austauschen.


    Wie produktiv könnt ihr mit dem iPad /bzw. mit iPadOS arbeiten ?

    Was stört, was gefällt ?


    Gruß


    miherbie



  • Thomas, bitte zu einer Umfrage umwandeln

    Erledigt.

    Die Umfrage ist ohne Enddatum.


    Viele Grüße

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Eine interessante Umfrage.


    Denn das 'Apple Silicon' Ding ist ein spannende Sache.


    Mit dem Chip ausgestattete Geräte werden 'Wahnsinnsdinger', was Performance und Ausdauer betrifft.
    Auch ein Grund dafür, weshalb ich meinen iMac nicht mehr erneuert habe.

    Privat nutze ich die großen iPads schon lange mit Tastaturen als nahezu vollständigen MacBook-Ersatz.
    Die Nutzung zum iMac liegt bei 75:25. Mit dem beleuchteten Magic Keyboard und USB-C hat sich die Nutzung nochmals verstärkt.


    Aber: Für meinen Job benötige ich den iMac für das Home Office. Und hier bietet mir das iPad Pro noch keine echte Alternative.


    Dies könnte es, wenn man auf dem iPad Pro macOS (z.B. via Dual-Boot) installieren und in Verbindung mit Citrix einen großen Bildschirm (über USB-C) anschließen könnte. Dann wäre es soweit. Meiner Meinung nach baut Apple hierfür mit 'Apple Silicon' eine mächtige Brücke, weil beide Welten darüber effizient und leistungsstark laufen werden.


    Inwieweit und wann Apple dem User dazu neue Möglichkeiten bietet, bleibt abzuwarten.


    Vom Prinzip könnte das auch ein iPhone Pro locker bewerkstelligen (wenn Bildschirm, OS/Citrix, USB-C, Tastatur und Maus/Trackpad dabei kein Thema wären).

    'Apple Silicon' wäre übrigens auch ein sehr interessantes Thema für den Apple-Bereich. Denn das wird uns noch sehr lange beschäftigen (und nicht nur im Kontext iPad oder Mac).

    Edit: Here we go > Apple Silicon - was bedeutet Cupertinos Chip-Zäsur für die Roadmap der kommenden Jahre?

    2 Mal editiert, zuletzt von derAL ()

  • Ich denke es ist wie bei allem anderen bei Apple. Gut Ding will Weile haben. Mit Silicon „verschmelzen“ zwei Plattformen bzw. die Grenzen lösen sich immer mehr auf.


    Ich habe heute Morgen noch einen Thread mit dem Titel „iPad Air 2020“ eröffnet. Es kursieren Gerüchte wonach Apple das Magic Keyboard auch

    für andere iPad Modelle nutzbar machen möchte. Ich persönlich glaube, dass das klassische Notebook in den nächsten Jahren immer mehr verdrängt wird. Die C-Krise hat es gezeigt und vielleicht ein Stück weit beschleunigt. Apple konnte - wie andere Hersteller auch - seine Tabletabsätze steigern. Es wurden wieder mehr iPads verkauft. Das Thema Homeschooling und digitale Ausstattung rückt auch in Deutschland stärker in den Fokus.

  • Bin mehr und mehr begeistert vom iPad & Magic Keyboard. Mein MacBook ist fast Geschichte. Habe es verkauft und hoffe das es ein gutes

    zu Hause findet. Gleich wird es abgeholt.


    Es gibt aber auch ein zwei Kleinigkeiten die mich stören am Keyboard.


    1. Das Klickgeräusch des Trackpads

    2. Ab und an reagiert das iPad nicht bzw. wacht nicht auf, wenn ich die Leer- oder Returntaste drücke. Da passiert nichts, rein gar nichts. Ich muss dann über den Einschaltknopf das iPad aufwecken. Habt ihr ähnliches beobachten können?

  • 1. Das Klickgeräusch des Trackpads

    2. Ab und an reagiert das iPad nicht bzw. wacht nicht auf, wenn ich die Leer- oder Returntaste drücke. Da passiert nichts, rein gar nichts. Ich muss dann über den Einschaltknopf das iPad aufwecken. Habt ihr ähnliches beobachten können?

    1.)
    Das kannst Du anpassen: Einstellungen > Allgemein > Trackpad > Klick durch Tippen aktivieren
    Hier kannst Du auch die Zeigergeschwindigkeit und das Scrollverhalten einstellen bzw. einen Zweifinger-Sekundärklick wie bei einer Maus aktivieren

    2.)
    Bisher noch nicht erlebt, weder beim 11" noch beim 12,9" Magic Keyboard

  • 1.)
    Das kannst Du anpassen: Einstellungen > Allgemein > Trackpad > Klick durch Tippen aktivieren
    Hier kannst Du auch die Zeigergeschwindigkeit und das Scrollverhalten einstellen bzw. einen Zweifinger-Sekundärklick wie bei einer Maus aktivieren

    2.)
    Bisher noch nicht erlebt, weder beim 11" noch beim 12,9" Magic Keyboard

    1. Ok, danke. Habe ich nicht gewußt 😳....wie peinlich, na ja Man(n) lernt nie aus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!