HomePod mini offiziell vorgestellt

  • Apple stellt soeben den neuen HomePod mini offiziell vor.

    Bild.554919.png


    Hier nun endlich ein paar Spezifikationen zum neuen Homepod mini:

    Abmessungen84,3 mm Hoch und 97,9 mm breit / tief
    Gewicht345 Gramm
    VerfügbarkeitVorbestellung ab dem 6. November 2020 / Lieferung ab dem 13. November 2020
    FarbenWeiß, Schwarz
    Preise96,50 €

    .

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

    6 Mal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Das ist der neue Homepod Mini:

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • https://www.macrumors.com/2020…od-cant-be-stereo-paired/


    Nach der HomePod-Mini-Ankündigung bei der Apple-Veranstaltung am Dienstag hat Jim Dalrymple von The Loop eine Schlüsselfrage beantwortet, die viele Menschen gestellt haben: Kann man einen HomePod mini mit einem Original-HomePod zu einem Stereopaar kombinieren?


    Die kurze Antwort ist nein", erklärt Dalrymple. "Man kann kein Stereopaar aus einem HomePod und einem HomePod mini herstellen. Sie können ein Stereopaar aus zwei HomePods oder zwei HomePod minis herstellen, aber Sie können die beiden Produkte nicht mischen und aufeinander abstimmen", erklärt Dalrymple.

    Das heißt aber nicht, dass die beiden Geräte überhaupt nicht zusammen verwendet werden können. Dalrymple erklärt weiter, dass Sie, wenn Sie einen HomePod und einen HomePod mini im Haus haben, mit ihnen Ihre Musik in verschiedenen Räumen abspielen können. Die neue Intercom-Funktion von Apple wird ebenfalls auf beiden Geräten funktionieren. Dalrymple sagt, dass ein Update für das ursprüngliche HomePod auf dem Weg ist, das viele Funktionen hinzufügen wird, die mit dem HomePod mini geliefert werden, einschließlich Interkom, persönliches Update, Kartenkontinuität, Mehrbenutzer-Unterstützung für Podcasts und Unterstützung für Musikdienste von Drittanbietern wie Pandora und Amazon Musik.


    homepod-models-compared.jpg?lossy


    Als weiteren bemerkenswerten Leckerbissen sagt er, dass ein zusätzliches, demnächst erscheinendes Feature, das exklusiv für den ursprünglichen HomePod erhältlich sein wird, "in Verbindung mit einem Apple TV 4K ein beeindruckendes Heimkinoerlebnis bieten wird".

    Es versteht sich von selbst, dass diese Möglichkeit, HomePods als Heimkino-Lautsprecher für Apple TV auszuwählen, auch das anhaltende Problem behebt, dass Apple TV oft vergisst, dass HomePods die bevorzugten Lautsprecher für die Audioausgabe sind.


    Abschließend stellt Dalrymple fest, dass ein HomePod und ein HomePod mini nicht gleichzeitig an Apple TV angeschlossen werden können, aber zwei HomePod minis, die an Apple TV angeschlossen sind, liefern Stereoton.



  • aber zwei HomePod minis, die an Apple TV angeschlossen sind, liefern Stereoton.

    Stereo am Fernseher? Das ist ja sooo 1980er.


    Ich brauche 8 HomePods und baue mir eine 7.1 Surroundsound-Anlage auf. ^^

    Aber auch der HomepodMini wird wohl auch nicht der Schweiz angeboten. ;(

    _T_
    HO2
    IW0
    GE0

    HR4 (konvertierte 2019 nach 8 1/2 Jahren von Android zu iOS)

  • Oh, geht das denn?

    Also kann man denn auch mehr als nur 2 Homepods miteinander verbinden?

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Hier mal etwas (richtig gutes) Kabarett zum HomePod (Mini):

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Oh, geht das denn?

    Also kann man denn auch mehr als nur 2 Homepods miteinander verbinden?

    War eigentlich mehr als Witz gedacht, aber wie heise heute berichtet:

    Zitat

    Dolby Atmos & Co. auf dem HomePod

    Apple verriet noch eine weitere Neuigkeit: Aus dem HomePod wird künftig ein Surroundsystem für Kinoton machbar sein. Wer einen Apple TV 4K hat, kann 5.1-, 7.1- und Dolby-Atmos-Filme abspielen. Das funktioniert mit einem HomePod oder auch mit einem Stereopaar, das mit dem Apple TV 4K verbunden wurde.

    _T_
    HO2
    IW0
    GE0

    HR4 (konvertierte 2019 nach 8 1/2 Jahren von Android zu iOS)

  • Ich wollte gerade mal nachfragen, ob jemand schon erste eigene Erfahrungen mit dem neuen HomePod mini gemacht hat, aber er kann ja erst ab dem 6. November 2020 bezogen werden. Warum braucht Apple denn so lange für die Markteinführung?

    Die Auslieferung soll dann ab dem 16. November 2020 stattfinden.


    Zwar ist es irgendwie schon nett, dass die neusten Apple Produkte nun immer im Abständen von 2 Wochen freigegeben werden und man kontinuierlich mit Apple-News versorgt wird, aber so lange mit der Markteinführung zu warten, dass in der Zwischenzeit womöglich schon die nächste Apple-Keynote anläuft, ist doch etwas arg lang.


    Zum neuen, deutlich günstigeren HomePod (mini) lässt sich für günstige 15€ auch AC+ dazu buchen.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!