Prepaidanbieter für Zugfahrten (RE) gesucht

  • Am besten gefällt mir bis jetzt der halbjährliche Smart S (29,99 / 6 Monate) von Kaufland mobil.

    Es gibt auch einen Halbjahres M mit 30GB für 59,99€ den man im Kundenmenü buchen kann.

    Wird warum auch immer nicht öffentlich beworben.


    Achso, ich dachte es ginge hier lediglich darum den Empfang an der Strecke zu testen. Dafür wäre die Lebara Freikarte ja völlig ausreichend, auch ohne Datenpaket.

    Stimmt, dafür würde es reichen.

    Wenn sich die SIM sich ohne Datenpaket ins LTE bucht.

    Ist ja auch nicht immer der Fall keine Ahnung wie das bei Lebara ist

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

    Einmal editiert, zuletzt von HavilandTuf () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von HavilandTuf mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Um welche Strecke genau geht es denn?

    iPhone 12 mini mit Telekom MagentaMobil Young S + o2 Free S (2018) + o2 My Data Unlimited

  • Da bin ich vorgestern lang gefahren. Mit Vodafone (Lidl Connect) im iPhone SE hatte ich fast die gesamte Fahrt über Aussetzer bis hin zu kein Netz; die Telekom war etwas besser. o2 hat bei mir fast durchgehend LTE geliefert, wenn auch mit den bekannten Einschränkungen (weniger Bandbreite als bei der Telekom, dafür stabiler) - beides im iPhone 12 mini getestet.


    Schau dir doch wirklich mal die o2 Testkarte an :)

    iPhone 12 mini mit Telekom MagentaMobil Young S + o2 Free S (2018) + o2 My Data Unlimited

  • Aber die Strecke mit dem Auto absolut keine LTE-Empfangsprobleme mit Lidl Connect! Jedoch die Strecke mit der Bahn ist mit LC eine absolute Katastrophe!


    Wie bereits erwähnt, gefällt mir bei o2 die Angabe meiner Bankverbindung nicht wirklich!


    Ich teste das jetzt erstmal mit Kaufland mobil und dann schaun mer mal...

    Es ist nicht alles Trübsal was man blasen kann :-))

  • Seltsam, ist doch Prepaid :/

    Dann bleibt noch Aldi oder Netto, nicht gratis aber dafür keine Bankdaten notwendig.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Ich hätte jetzt auch Netzclub empfohlen.

    Bei mir wurde in 10 Jahren noch nichts unberechtigtes vom Konto abgebucht.

    Fonic will - glaube ich - auch Bankverbindung haben von Neukunden.

    Ich nutze: 1&1 | Sipgate | Simquadrat | Satellite | Easybell | Freevoipdeal | Smartmobil | Revolut | DiPocket | AVM | Gigaset | Ubuntu | Android

  • Seit wann muss man bei Netzclub seine Bankdaten angeben? Normalerweise kann man an der Stelle auswählen dass man lieber manuell aufladen möchte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!