Xiaomi Event am 15. September 2021

  • Per Pressemitteilung kündigt der Hersteller aus China ein Event an, wobei neue Produkte enthüllt werden sollen.


    AA58100E-02C8-4908-8D40-6DCA4A235317.jpeg


    Neben einer Veranstaltung in Berlin werde es auch einen globalen Livestream geben.


    Welche Smartphones oder Tablets wir zu sehen bekommen, ist indes unklar. Es liegt aber nahe, dass Xiaomi vielleicht das Mi Mix 4 zeigt.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Mittwoch werden die Smartphones 11T und 11T Pro u. a. für Deutschland vorgestellt.

    Erste Pressebilder gibt es auch schon:


    4542B14D-A8BE-4314-9336-C2A6E9AD8989.jpeg


    1EB541B5-1799-46FB-8A25-6A5FAD6885DF.jpeg




     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Hm, also es zählen bei Xiaomi ja eigentlich die inneren Werte, aber auch dieses Modell sieht wieder langweilig aus.

    Ich habe mir mein Mi 9T wegen der ausfahrbaren Frontkamera geholt (einfach, weil es mal was neues ist/war, was nicht jeder hat) - der Rest vom Phone ist halt quasi wie alle anderen auch.


    Wenn sie dann mal aufregende Telefone rausbringen (das Klappbare mit dem Rundumdisplay), dann kostet es aber auch bei denen gleich ein Monatsgehalt.


    Ich bin natürlich trotzdem gespannt, was nachher ab 14 Uhr vorgestellt wird, aber so richtige Innovationen, die dann auch noch massentauglich und nicht zu teuer sind, wird es vermutlich nicht geben.

    Nachdem die meisten User, die unter supranasaler Oligosynapsie (und auch Morbus Bahlsen) leiden, hier endlich gesperrt worden sind, wage ich mal wieder den einen oder anderen Besuch hier...

  • Da gebe ich dir Recht, aber was will man auch Sensationelles noch einbauen. Den letzten Hype mit randlosen Displays hat Xiaomi selbst befeuert. Abseits dessen fällt mir nicht viel ein. Evtl. schreibt sich mal jemand auf die Fahne, an den Akkulaufzeiten nennenswerte Verbesserungen zu erzielen. Übrigens ein Grund für mein Mi Note 10, das man mal wieder 2 Tage ohne Netzteil auskommen kann.

    Ich bin gespannt ob auch etwas von den Laptops gezeigt wird, da hätte ich ihn der Tat Interesse dran, vorausgesetzt das diese offiziell in Deutschland erhältlich sein werden.

  • Gute Frage. Wobei "Sensationelles" auch relativ ist ;)

    Ja, wirklich (!) randlose Displays wären doch eigentlich endlich mal bereit für den Massenmarkt, finde ich.

    Ich meine, ansonsten sind es immer die gleichen Barren-Designs und die gleichen Gehäuse-Größen, an denen sich nichts ändert. Xiaomi beweist ja hin und wieder mal Mut zur Lücke, aber wie wäre es mal mit einem leicht angedeuteten Rauten-Design (da gabs doch mal was ähnliches von Nokia seinerzeit), oder irgendwie sowas. Einfach mal nichts langweiliges...


    Naja, vielleicht überraschen sie uns ja mal

    Nachdem die meisten User, die unter supranasaler Oligosynapsie (und auch Morbus Bahlsen) leiden, hier endlich gesperrt worden sind, wage ich mal wieder den einen oder anderen Besuch hier...

  • Bitte nichts Randloses. Mich nervt an meinem Mi Note 10 das Edge-Display massiv. Gerade wenn Schaltflächen am Rand sind oder man Text im Browser markieren möchte, bekomme ich immer Pickel, weil die Empfindlichkeit in dem Bereich mäßig ist. Ich will mir fast nicht vorstellen, wie das bei echten randlosen Displays funktionieren soll.

  • Ich hatte noch nie eines, daher kann ich dazu nichts sagen - aber hätte es gerne....

    Edge finde ich schon spannend, zumal es ja, wenn man dem Playstore Glauben schenken kann, jede Menge Apps gibt, die diese "Zusatzleisten" ordentlich belegen/verbessern kann.


    Aber abgesehen davon ist auch das keine "Sensation" oder Neuigkeit mehr und einen wirklichen Nutzungsgewinn hatte es auch nicht. Eigentlich ist doch derzeit alles in diesem Bereich eher in der Kategorie "Spielerei" anzusiedeln (ok, auch wenn ich diese gerne hätte :D).

    Nachdem die meisten User, die unter supranasaler Oligosynapsie (und auch Morbus Bahlsen) leiden, hier endlich gesperrt worden sind, wage ich mal wieder den einen oder anderen Besuch hier...

  • Wobei es "Edge" und "Edge" gibt. Bei Samsung war die Kante breit genug um Inhalte darstellen zu können und bspw. Buttons dort anzuzeigen. Bei meinen Xiaomi ist es jedoch nur ein Design-Gimmick. Zu schmal für Inhalte und auch in der Software kein abgegrenzter Bereich. Somit ohne Mehrwert, nur mit höherem Nervfaktor.

    Aber wir lassen uns überraschen.

  • Naja, der große Wurf war für mich nicht dabei. Ich habe nicht alles gesehen, mal meine Meinung zu dem was ich mitbekommen habe.


    Xiaomi 11T Reihe:

    Ganz gute Ausstattung, ist für den Preis aber auch zu erwarten. Viele gezeigte Features hängen in der Software und könnte man so oder so ähnlich auch in anderen Smartphones haben. Die Mi-Reihe ist nun auch offiziell beerdigt. Nur in der Präsi war noch die Ultracharge-Funktion als Mi-UC benannt. Da hatte es der Praktikant nicht mehr geschafft das anzupassen. Achso, offiziell mit 3 Jahren Updates und 4 Jahr Sicherheitspatches, gilt aber vermutlich nur ab Releasedatum.


    Xiaomi Pad 5

    Ja was soll ich schreiben, halt das 5-Trillionste 10~11-Zoll Android Tablet. Mit 120Hz und 16:10 ganz nett und die Preise sind okay. Als Einführungspreis gibt es die kleinste Variante bei bestimmten Händlern für 299€ anstatt 349€. Die Quad-Lautsprecher könnten in der Tat den Sound besser als die Konkurrenz machen, das wird die Praxis zeigen. Lohnt dann aber auch nur für Nutzer die Filme darauf sehen wollen. Scheinbar sind keine Mobilfunkmodems verfügbar, weder von 4G noch von 5G war die Rede. Der Stift ist wohl serienmäßig, aber für Vielschreiber voraussichtlich nicht zu gebrauchen. Auf den Bildern hat man gut die Kunststoffspitze erkennen können, da sind Stift mit Filz etc. im Vorteil, da das Schreibgefühl besser ist. Wird man in der Preislage aber nicht bekommen.


    Xiaomi Mi Smart Projector 2

    Der kleine Bruder des Pro-Modells, den Preis habe ich verpasst oder wurde nicht genannt. Bis 120 Zoll mit 500 Lumen wird aber nicht der Hit sein. Wer da die Zielgruppe ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Für Cineasten eher nicht, da auch nur FullHd. Am interessanten daran fand ich die automatische Trapezkorrektur, in der Animation sah das vielversprechend aus. Ob das auch praktisch funktioniert wird man sehen.


    Xiaomi Mesh System irgendwas

    Da habe ich nicht aufgepasst, weil nicht von Interesse.


    Redmi 10

    Ist wohl noch das spannendste an der Vorstellung, gute Ausstattung zum kleinen Preis.

  • [...]

    Ich meine, ansonsten sind es immer die gleichen Barren-Designs und die gleichen Gehäuse-Größen, an denen sich nichts ändert. Xiaomi beweist ja hin und wieder mal Mut zur Lücke, aber wie wäre es mal mit einem leicht angedeuteten Rauten-Design (da gabs doch mal was ähnliches von Nokia seinerzeit), oder irgendwie sowas. Einfach mal nichts langweiliges...

    Wenn auch nicht von Xiaomi, ist es doch thematisch ganz passend:


    Ein ovales Smartphone: https://video.golem.de/mobil/2…0-crowdfunding-video.html


    Aber man sieht da sehr gut, warum es nur die Barren-Designs gibt. Eigentlich schade - das Konzept finde ich sehr spannend.

    Nachdem die meisten User, die unter supranasaler Oligosynapsie (und auch Morbus Bahlsen) leiden, hier endlich gesperrt worden sind, wage ich mal wieder den einen oder anderen Besuch hier...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!