Beiträge von Mozart40

    Hallo in die Runde.


    Ich bin gerade auf der Suche nach einer 2-in-1-Fahrradtasche, eine die ich als Seitentasche am Gepäckträger anbringen aber auch als Rucksack nutzen kann.

    Die Ortlieb Vario ist zwar ganz nett, aber Tasche plus Inlay für knapp 300€ ist mir dann schon etwas teuer. Die Ortinga Flip v2 für 220€ war bisher mein Favorit, bis ich auf die Valkental ValkPro gestoßen bin, die mich mit CB nicht mal die Hälfte kosten würde. Mir ist nur der Umbau von Rucksack zu Seitentasche und zurück irgendwie unklar, trotz das ich mir ein paar YT-Videos angeschaut habe. Für mich sieht es so aus, als würde ich das beim Fahrrad fahren dreckig werdende Außenteil in die Tasche stecken und anschließend wieder herausholen würde, sodass letztlich das Rucksackrückenteil dreckig wird. Das fände ich nicht so prickelnd, ich hätte gern eine saubere Lösung.

    Hat manchmal jemand Erfahrung mit der Tasche? Die scheint recht beliebt und verbreitet zu sein.


    Danke!

    Mir fällt auf, das wenn man bei einem Computer 80% der Kabel weg lässt, er besser funktioniert als mit.

    PXL-20240614-141832541.jpg


    Hintergrund: Die Eltern eines Schulfreundes haben um Hilfe gerufen, da der Computer nicht mehr funktioniert hat. Eine Fehlersuche hatte bei dem Wust an Kabeln keinen Sinn gemacht. Auf dem Foto ist der Rest an Verteilern, Netzteilen, Kabeln, etc. die praktisch überflüssig waren.

    Von der Idee bin ich bei dir, nur funktioniert es oft praktisch nicht. Dazu haben die Protagonisten häufig zu unterschiedliche Vorstellung und Ziele.

    BTW: Die Ampel war auch nicht notwendig, zumindest gibt es keine Gesetze das man eine Koalition finden muss. In Zweifelsfall führt es einfach zu Neuwahlen.

    Den Wahl O Mat hatte ich bemüht, aber kannst vergessen, der nimmt dann bestimmte Tendenzen für bare Münze.

    Diesen Anspruch haben selbst die Macher des Wahl-O-Mat gar nicht, was einem der Blick in die FAQ auch verrät:

    Zitat

    Der Wahl-O-Mat kann Ihnen nur erste Informationen zur Wahl und den Parteien geben. Bewerten Sie Ihr Wahl-O-Mat-Ergebnis daher nicht als Wahlempfehlung für eine Partei, sondern nehmen es als Startpunkt, um sich noch besser über die zur Wahl stehenden Parteien zu informieren.

    Interessant war ja auch das die Mehrheit der Schotten gegen eine Selbständigkeit und für ein Verbleiben in der Uk (also mit England) gestimmt haben.

    Die Engländer hatten schlich Glück das das Referendum vor der Brexit-Abstimmung durchgeführt wurde. Denn gerade in Schottland ist die Zustimmung zur EU hoch.

    In Nordirland hat es deswegen genauso geknirscht und ich bin mir sicher das hier wie da noch nicht das letzte Wort gesprochen ist.