iPhone-Event am 7. September

  • Apple will das iPhone 14 bereits am 7. September vorstellen


    Das iPhone 14 wird voraussichtlich früher in den Handel kommen, als bislang von uns erwartet. Der gut vernetzte Bloomberg-Autor Mark Gurman berichtet, dass Apple sein diesjähriges iPhone-Event bereits für den 7. September plant, und beruft sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    Wir hatten mit Blick auf die vergangenen Jahre bislang den 13. September ins Auge gefasst. Der nun von Gurman genannte 7. September ist der Mittwoch in der Vorwoche, damit verbunden könnte Apple die neuen iPhone-Modelle bereits vom 9. September an zur Vorbestellung anbieten und den darauffolgenden Freitag, 16. September als Datum für den Verkaufsstart terminieren.

    Der 16. September findet auch in dem aktuellen Bloomberg-Artikel Erwähnung. Gurman zufolge wurden einzelne Mitarbeiter in Ladengeschäften bereits angewiesen, sich auf eine große neue Produktveröffentlichung an diesem Tag vorzubereiten. Hierzulande war diesbezüglich bislang noch nichts zu vernehmen. Insbesondere die mit Apple kooperierenden Mobilfunkanbieter wie Telekom, Vodafone und O2 sind in der Regel frühzeitig über den Verkaufsstart neuer Modelle informiert.


    ECDAE169-3F26-415C-9D68-DFA7C468114C_autoscaled.jpg

    Vier neue iPhone-Modelle aber kein „mini“

    Das iPhone 14 soll in diesem Jahr in vier verschiedenen Varianten erscheinen, allerdings fällt das iPhone mini damit verbunden ziemlich sicher aus dem Programm.

    Stattdessen setzt der Hersteller den bisherigen Erwartungen zufolge ausschließlich auf die Bildschirmgrößen 6,1 Zoll und 6,7 Zoll und damit verbunden eine Standardversion des iPhone 14 und des iPhone 14 Pro sowie jeweils eine größere Max-Version der beiden Geräte.


    Aller Voraussicht nach wird Apple in Verbindung mit der iPhone-Vorstellung auch neue Modelle der Apple Watch vorstellen. Hier erwarten wir neben der Apple Watch Series 8 nicht nur ein überarbeitetes SE-Modell, sondern darüber hinaus möglicherweise auch eine Apple Watch Pro, die mit besseren Leistungsdaten und einem leicht größeren Bildschirm die bisherigen Edition-Modelle als Premium-Version ablöst.


    Apple wird dann am 9. September Vorbestellungen für das neue iPhone 14 annehmen, wobei die ersten Bestellungen am 16. September ausgeliefert werden.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • klausN80X

    Hat den Titel des Themas von „iPhone-Event am 7. September (geplant)“ zu „iPhone-Event am 7. September offiziell angekündigt!“ geändert.
  • Bei dem Termin soll es sich einmal mehr um die Ausstrahlung einer im Vorfeld aufgezeichneten Videopräsentation handeln, die ab 19:00 Uhr deutscher Zeit online gehen wird. Apple wird den begleitenden Livestream auf apple.com zur Verfügung stellen und nennt bereits die zugehörige Stream-Adresse.

    Persönliche Einladung für Medienvertreter

    Ganz virtuell scheint es in zwei Wochen jedoch nicht zuzugehen. So hat der Konzern mehrere Einladungen unter amerikanischen Medienvertretern verteilt, in denen diese persönlich in das Apple-Hauptquartier eingeladen werden.

    Hier schreibt Apple: „RSVP to join us in person for a special Apple Event at the Steve Jobs Theater in Cupertino.“ Unklar ist, ob die geladenen Gäste hier schlicht den selben Stream vor Ort mitverfolgen oder ob Apple die Produktpräsentation mit zusätzlichen Live-Inhalten aufwerten wird.

    Apple hat Medienvertreter und Fachjournalisten üblicherweise gerne vor Ort, um diesen gleich im Anschluss der Produktpräsentationen eigene Interaktionen mit der neuen Hardware zu ermöglichen.

    iPhone 14 und neue AirPods

    Aktuell wird davon ausgegangen, dass Apple zum Termin das neue iPhone 14 vorstellt und eine neue Generation der AirPods Pro präsentieren wird. Zudem könnte iOS 16 im Anschluss an die Veranstaltung freigegeben werden. iPadOS soll, dies gab Apples erst kürzlich bekannt, etwas später im Herbst in Version 16.1 folgen.

    Apple setzt Kalender-Eintrag

    Wer möchte, kann sich den Termin direkt im Kalender notieren (lassen). Auf der offiziellen Event-Webseite apple.com/apple-events bietet Apple dafür einen extra Knopf an.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Nur noch zwei mal schlafen... (und nein, dass ist nicht zwei mal das gleiche Video, sondern nur ein ähnliches Thumbnail.)

    Was es wohl mit dem Teaser-Logo und seiner Animation auf sich hat?

    Wird der Nachtmodus weiter verbessert?, glauben einige. Mich erinnert das eher an die atemberaubenden Aufnahmen des JWST (James Webb Space Telescope).

    Kommt da vielleicht etwas neues in der AR-Welt? Oder geht das in Richtung Nokia 1020-Event, wo die neue 42 Megapixelkamera vorgestellt wurde? Schauen wir mal.

    Es könnte großartig werden. Es könnte aber auch wieder sehr enttäuschend enden. So wie es Apple leider in den letzten Jahren immer und immer wieder verbockt hat.

    Eine Registrierung von Apple der Namensrechte "Reality One" und "Reality Pro" deuten nun tatsächlich auf "Apple Glases" hin. Wobei das irgendwie nicht so wirklich nach der Coolness von Apple klingt. "Realität Eins", klingt eher nach einem Ableger von ARD - siehe ARD One oder ARD Plus. Hm, da ist Microsoft leider cooler mit der Marke "HoloLens". "Reality One" hingegen wirkt irgendwie einfallslos.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Anders als in allen Jahren zuvor, scheint das Interesse und die Spannung über die neuen iPhones, zumindest hier im Forum relativ schwach zu sein.

    Dennoch bin ich noch von Hoffnung, denn irgendetwas neues werden wir natürlich zu sehen bekommen. Noch sind es nur noch knapp 4 Stunden...

    Und ich hab mich schon gut darauf vorbereitet. Schorle steht gekühlt bereits und auch schon ein neues iProdukt. Genannt iErkuchen. :D

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Anders als in allen Jahren zuvor, scheint das Interesse und die Spannung über die neuen iPhones, zumindest hier im Forum relativ schwach zu sein.

    ….

    Weniger Leute, das Handy/Smartphone hat nicht mehr die Prio wir noch vor Jahren.

    Zumal mit dem 12er und 13er sehr gute Geräte auf dem Markt sind.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • Weniger Leute, das Handy/Smartphone hat nicht mehr die Prio wir noch vor Jahren.

    Zumal mit dem 12er und 13er sehr gute Geräte auf dem Markt sind.

    Und die Änderungen bzw. Verbesserungen zu Vorgängergeräten fallen auch immer geringer/unwichtiger aus.

  • Ich nutze immer noch ein 11 Pro. Ich könnte, abgesehen von der Kamera, auch weiterhin mit einem iPhone X immer noch gut leben. Die meisten Neuerungen sind einfach nicht wirklich interessant. FaceID erfreut mich jedoch täglich aufs Neue, daher müsste es auch mind. das iPhone X sein. Mittlerweile schätze ich viel mehr die gesamten Dienstleistungen der iCloud, mit eigener Domain, dem Kalender Sharing mit der Familie usw.


    Das neue iPhone, Apple Watch & Co sind für mich schon jetzt uninteressant - viel interessanter sind eben neue Softwareversionen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!