Beiträge von Martin Reicher

    Also ich hatte es mit den appgesteuerten Packstationen selbst einmal: 2 Pakete im Fach, ich hatte zunächst nur eines entnommen. Die Darstellung in der App ist bei weitem nicht so eindeutig wie bei Bildschirmbedienten Packstationen.

    Also Sendung einlegen gewählt, die gerade entnommene Sendung gescannt und das selbe Fach ging wieder auf. Paket 2 entnommen und den Einlege-Prozess abgebrochen.

    Microsoft informiert hier immer aktuell über Störungen:

    https://status.office365.com/


    Title: Users may be unable to access multiple Microsoft
    365 services

    User Impact: Users may be unable to access multiple
    Microsoft 365 services.

    More info: Impact is occurring to the following services
    but is not limited to them:
    -Microsoft Teams
    -Exchange Online
    -Outlook
    -SharePoint Online
    -OneDrive for Business
    -Microsoft Graph
    -Power BI
    -Microsoft 365 admin portal
    -Microsoft Intune
    -Microsoft Defender for Cloud Apps, Identity and
    Endpoint.


    Current status: We’ve identified that a wide-area
    networking (WAN) routing change caused impact to the service. We’ve rolled back
    the change and monitoring the service as it recovers. Some of the customers who
    had previously reported impact are also reporting recovery.


    Scope of impact: Any user serviced by the affected
    infrastructure may be unable to access multiple Microsoft 365 services.

    Diesen Verbrauch gäbe es allerdings auch, wenn das Fahrzeug mittels Verbrennungsmotor betrieben werden würde.

    Sowas würde die Industrie aber nie bauen, denn um diesen Energiehunger so bewältigen bräuchte man entweder riesige 12-V-Akkus oder der ICE müsste immer wieder anspringen und nachladen.


    Allerdings kann man den Tesla-Energieverbrauch natürlich auch senken indem man seine Energiesparoption einschaltet und nicht ständig mit Apps und API auf das Fahrzeug zugreift. Wer natürlich ständig den Wächter-Modus laufen lässt, muss dafür auch 250 W investieren...

    Trade Republic - eigentlich ein Broker - bietet euch derzeit 2% Zinsen auf bis zu 50.000 € auf dem Verrechnungskonto.

    Einlagensicherung bis 100.000 €. Die Einlage wird auf einem Treuhandsammelkonto verwahrt. Die 2% gibt es erst, wenn man die Aktion über die App aktiviert hat!



    Trade Republic hat außerdem ein KwK Programm bei dem jeder 50€ (in Form eines Aktien-Bruchstücks) erhält. Vorrausetzung derzeit: 500€ einzahlen und mindestens einen kostenpflichtigen (1€ pauschal) Trade ausführen. Anfragen gerne 8o