Beiträge von ChrK2000

    Ja, und irgendwo stand auch früher mal, dass das 6 Monatspaket nur online verfügbar ist. Wenn man über Preisbörse24 bestellt, wird bei der Aktivierung der Karte auch nur der 6 Monatstarif angeboten. Man bezahlt ja auch vorab den vollen Tarifpreis. In der Folge läuft alles reibungslos. Ich habe gerade zwei Pakete mit Rufnummernportierung aktiviert. Alles problemlos. Ich würde deshalb empfehlen, das 6 Monatspaket vorzugsweise online zu bestellen.

    ... Oder halt im Zweifelsfall 5 Tage Übergangszeit einkalkulieren. Das ist vielleicht nervig, aber nicht unbedingt unattraktiv, wenn man z. B. Starter Sets vergünstigt im stationären Handel bekommt. Ein Starter Set für 2,95 Euro mit 10 Euro Startguthaben ist ja auch nicht unbedingt doof.

    Also ich finde es mehr als unfassbar, dass der Wechsel in den 6 Monatstarif nach der Portierung einer Rufnummer wirklich 5 Tage dauert. Gut, dass jetzt das Wochenende dazwischen ist. Da müsste wirklich ne Lösung her.


    ABER: Hört doch mal auf mit dem Thema "direkte Buchung des 6 Monats-Pakets bei der Registrierung." Man kann nun mal keinen Tarif buchen / aktivieren, für den nicht genügend Guthaben auf der Karte vorhanden ist. Kauft man ein Starter-Set im Laden, sind standardmäßig nun mal KEINE 30 Euro Guthaben beim Start verfügbar. Deshalb ist ein Start mit dem Tarif vermutlich systembedingt und auch von der Logik her nicht möglich.


    Es müsste für den Tarif eigene Starter-Sets auch im stationären Handel geben und nicht nur online, das würde echt helfen. Die kosten dann eben auch mehr als 2,95 Euro.

    Es gibt noch einen Punkt dazu. Wenn der SMART Tarif nicht verlängert werden kann, dann müsste über datapass.de die kostenlose Messaging Option buchbar sein. Das heißt man hat sehr begrenztes, aber immerhin so was wie Internet.

    Ich bin mit Congstar allgemein immer sehr zufrieden gewesen. Der Kundenservice war immer freundlich und kulant. Wenn das 6-Monats Paket dann einmal läuft dann ist das auch kein Problem mehr. Dann lasse ich es einfach nach Ende der 6 Monate wieder neu durchlaufen.

    Wenn der gebuchte Tarif einmal aktiv ist, verlängert si9ch ja ohnehin alles automatisch und dann hat man die oben genannten Probleme ja nicht an der Backe (Tarifwechseldauer, 1 Euro mehr Guthaben als benötigt usw.).


    Man kann eigentlich nur alle potentiellen Kunden davor warnen.

    Ich persönlich rate jedem nur davon ab Penny oder Ja! zu wählen.

    Zum Glück gibt es mit Kaufland oder Norma Alternativen.

    Also speziell Kaufland muss ja nicht unbedingt ne Alternative sein. Hätten die nicht zum Start so einen hohen Wechselbonus raus gehauen, wäre der Zulauf ohnehin nicht so groß gewesen. Immerhin gibts jetzt doch mal VoLTE. Dafür hat Kaufland ein anderes Aufladesystem, womit man bei weitem unflexibler ist. Vorteile wie 10% Extra-Guthaben, wie es sie ab dem 01.10. wieder mit der Telefonkarte Comfort gibt kann man erst gar nicht nutzen, was natürlich dann Kaufland automatisch teurer macht.

    Im Grunde ist das nicht nur ne Unart, sondern ne Frechheit, aber eben wohl die bewusste klare Abgrenzung zu den Congstar Produkten selbst, sonst würde die ja keiner buchen...


    Man hat das mit den 6 Monatspaketen mindestens ungünstig gelöst. Das betrifft aber nicht nur Ja Mobil / Penny Mobil, sondern z. B. auch Norma Connect. Die Leute verstehen oft nicht, warum sie bei der Aktivierung nicht den 6 Monats-Tarif auswählen könne. Die Logik dahinter ist natürlich klar, das Guthaben reicht zum Zeitpunkt der Aktivierung eben nicht aus, ergo muss man erst aufladen und kann dann erst den Tarif wechseln. Dumm ist es natürlich im Falle von Ja Mobil / Penny Mobil, dass ein Tarifwechsel dann 4 Tage dauert. Also diese 4 Tage sind dann eben sinnloses Leute ärgern und dann auch in der heutigen Zeit eher abschreckend. Ich behaupte mal 2 Tage hätten den gleichen Effekt, aber gut, da muss man in dem Preissegment eben mit leben. Dafür kriegt man dann eben auch für umgerechnet 5 Euro und weniger im Monat ne All Net Flat, ne SMS Flat, 1 GB Daten und das Telekom Netz und all das ohne großartige Bindung...

    Vom 01.10.-10.10.21 soll es wieder die 10 Prozent Aktion der Telefonkarte Comfort geben.

    Man kann damit auch jamobil centgenau (mindestens 5 Euro) aufladen, da es zu Congstar gehört.

    https://www.handyraketen.de/te…mfort-telefonkarte_75152/


    PS: Es lassen sich nun die Telekom Festnetz Rechnung und und die Telekom Mobilfunkrechnung bis jeweils 30 Euro im Monat aufladen. Bis vor kurzem waren es noch 20 Euro und nur Festnetz.

    Nicht nur Ja Mobil / Penny / Congstar Karten lassen sich aufladen, auch Norma Connect und andere... allerdings nicht Kaufland Mobil... :-)

    Zur App wurde ja alles gesagt, also dass sie auf jedem x beliebigen Gerät genutzt werden kann...


    Zum Guthaben aufladen: Das kann ja über verschiedene Wege geschehen, je nach gewähltem Aufladedienst auch über den PC, den Geldautomaten usw. Hier gibt man dann ja die entsprechende Mobilfunknummer an, die quasi aufgeladen werden soll. Anders gesagt, für die reine Aufladung des Guthabens ist gar keine App notwendig.