Beiträge von phantombrainm

    Interessant, dass du noch deine 200mbit hast. (auf dem Handy).


    Worauf ich halt hinaus wollte ist, wenn die Zelle ausgelastet ist und nur noch 60mbit gibt, dann müsste der Wert ja weiter fallen, wenn ich mit 2 weiteren Simkarten ebenfalls einen Test mache. Das ist aber nich so. Die bleiben alle 3 wie angenagelt und zeigen immer das selbe, egal ob 1, 2 oder 3 Tests parallel. Deswegen bin ich halt der Meinung, es liegt nicht am Mast / Leistung, sondern an einer Drossel.

    Moin,


    ich hatte schon einmal vor längerem irgendwo berichtet, dass ich im Gegensatz zu vor 2 Jahren hier in Hamburg keine 140-170mbit/s im Speedtest mehr bekomme.

    Seit einem Jahr hab ich diese Werte gar nicht mehr gesehen. Da sich das Netz und die Nutzer ändern, nehmen wir das mal so hin.


    Nun bin aber gerade in der glücklichen Lage einen O2 Homespot mit Unlimited zu haben (den Vertrag könnt ihr übernehmen, wenn ihr wollt, hab dem auch im Verkauf drin, einfach PN an mich, gibt den Unlimted Homespot nicht mehr von O2), sowie 2 Stück Iphone 11 Pro mit ebenfalls jeweils einer Unlimited Max Karte.


    Nun habe ich mir den Spaß erlaubt, auf allen 3 Geräten einen Speedtest durchzuführen. Alle 3 Geräte zeigen identische Werte von circa 60 mbit/s an (es kommt nicht auf 2 mbit/s an).


    Das bedeutet, die Eingangs erwähnten Raten von "früher" mit 170mbit/s gibt es anscheinend nicht Nun kommt es jedoch...


    Ich hatte dann wieistmeineip.de getestet und die App Speedtest.net und zwar PARALLEL(!).


    Das bedeutet, alle 3 Geräte gleichzeitig. Auch hatte ich diese jeweils mit 2 Sekunden Verzögerung gestartet um zu sehen, was passiert. Und was passiert? Nichts.


    Alle 3 Tests zeigen keinerlei Veränderung, egal ob 1 Gerät den Speedtest machen, 2 oder 3 zusammen. Es sinkt und bewegt sich nichts in den Anzeigen.

    Auch die Werte sind immer noch alle identisch.


    Das bedeutet für mich, die Leitung ist künstlich gedrosselt und es steht viel mehr zur Verfügung, welche jedoch nicht zur Verfügung gestellt wird.

    Das dürfte ich ja richtig sehen? Also drosselt O2 oder es läuft ein QOS. Nichts mit 225mbit/s max. Und die 170mbit/s von früher sind wie genannt seit einem Jahr weg.


    Gruß,

    PhantombrainM

    Da das für mich mit zu Netzqualität zählt: Ab sofort gibts im o2-Mobilfunknetz endlich auch IPv6 ... als letzter Deutscher Netzbetreiber. Für Neukunden ab sofort, Bestandskunden sollen bus Juni folgen


    https://stadt-bremerhaven.de/o…-bis-ende-juni-fuer-alle/

    Gibt es aber schon länger? Also ich habe nur einen o2 Homespot und kein DSL, Hamburg und da ist (wie jetzt gerade beim schauen), aber auch davor schon oft ne IPV6 drin gewesen. Ich kann jetzt keinen konkreten Rahmen nennen, da ich es nicht als was besonderes aufgefasst habe, aber Monatelang auf jeden Fall. Und einen Neuvertrag hab ich auch nicht, der läuft eher dieses Jahr aus.

    Das macht ja auch Sinn, da es immer noch nur eine kleine Randgruppe ist die wirklich weiß wer/was Telefonica ist. Für vermutlich >95% der Mobilfunkkunden ist das dritte Netz eben das o2-Netz oder schlimmer noch E-Netz.

    Naja, aber das ist doch eine Marke? Also wäre das meine Marke, würde ich denjenigen Abmahnen. Und Sinn macht es auch nicht, ich verstehe, was du meinst, dennoch sollte man das richtig bewerben. Dann würde der Bürger es heute auch schon zu einem besseren Teil besser wissen. Finde das Irreführung, aber ist ja auch egal, können WIR eh nicht ändern.

    Moin,


    da ich einen neuen Vertrag zum 23.04.2021 abgeschlossen habe, biete ich danach meinen O2 Homespot unlimited Vertrag zur Übernahme an.

    Diesen gibt es so nicht mehr bei O2, da die neuen O2 Homespot Verträge auf 100mbit limitiert sind.

    Mir wurde von einem Forumsmitglied hier, über welchen ich verlängert habe geraten, ihn hier anzubieten. Er kostet 20 Euro im Monat im Kombivorteil (sonst 39,99) und kann wohl übernommen und später auch verlängert werden, so dass man sich die alten Konditionen noch sichern kann. Über diesen Kontakt würde ich die Änderung dann auch durchführen lassen.
    Der Homespot geht überall in Deutschland, auch wenn man das so nicht machen soll ;) Ich hab es als DSL Ersatz verwendet und hatte dieses so überall in D für 20 Euro verfügbar.


    Bitte schreibt mir einfach eine PN, wenn jemand dafür Interesse hat.

    Danke und Gruß,
    PhantombrainM

    Schade, dass der 18 Euro Tarif weg ist.


    Aber immerhin ist es keine Preiserhöhung:


    Preis pro Gigabyte:

    5GB / 10 Euro = 2 Euro

    10 GB / 15 Euro = 1,50 Euro

    15 GB / 18 Euro = 1,20 Euro (nicht mehr verfügbar)

    20 GB / 20 Euro = 1,00 Euro