Beiträge von Linus-T

    Diese neuen Opel Mokka Elektroautos haben dermaßen kleine Blinkleuchten dass man die gerne mal übersehen kann. Wie kann eine solche Konstruktion überhaupt zulässig sein ? Design zählt wohl mehr als Funktion ?


    Und aktuell sind auch lustige Spam Mails unterwegs, heute gesehen: "1&1 Sicherheitsteam", Absenderadresse: kundenservice@congstar.de. :rolleyes:

    In Nürnberg wurden die kumulierten/panaschierten Kommunalwahlstimmzettel am Montag nach der Wahl extra ausgezählt (mit Computerunterstützung an städtischen Arbeitsplätzen eines beteiligten Mitarbeiters). Da gibt es für den verkleinerten Wahlvorstand des Stimmbezirks noch mal eine extra Aufwandsentschädigung neben der Normalen. So ein Stimmzettel hat dann aufgefaltet auch schon Tischgröße in Nürnberg... Aber viele kreuzen einfach eine nur eine Liste an,

    In Hamburg wurde gestern auch nur die Europawahl ausgezählt, der Rest folgt heute. Da ist auch noch einiges zu tun.

    Schade um die Degussa. Es werden auch die ganzen Kunden migriert, auf nicht wirklich passende Produkte der OLB (z.b. kostenloses Giro wird auf Giro S der OLB migriert, was dann nicht mehr kostenlos ist). Wenngleich ich mit der OLB selber zufrieden bin, finde ich die Migration der Kunden ansich nicht toll, für die Degussa wäre auch weiter Platz gewesen, ist aber nicht die Strategie der OLB.

    Wenn die Umstellung so gut läuft wie vor Jahren bei der Wüstenrot Bank wird es lustig. Da ging so ziemlich alles schief, weil man auch noch (aus welchem Grund auch immer) einen Teil der Wüstenrot Kunden zu direkten OLB Kunden und den anderen Teil zu Wüstenrot-OLB Kunden gemacht hat. Es endete im Chaos. :S


    Die Strategie der Eigentümer der OLB ist: alles möglichst einfach halten und viel Gewinn erzielen, man achte darauf, wem die Bank gehört.

    Wer aktuell oder für den Sommerurlaub beim Reisekonzern FTI gebucht hat, könnte evtl. eine unschöne Überraschung erleben.

    Zitat

    Neben der Marke FTI sind auch Angebote wie 5vorFlug oder die Mietfahrzeugmarken DriveFTI und Cars and Camper betroffen, ebenso FTI-Leistungen, die über eine Buchungsplattform wie Check24 oder Ab-In-den-Urlaub gebucht wurden. FTI kündigte zudem an, dass weitere Konzerngesellschaften in den kommenden Tagen ebenfalls Insolvenzanträge stellen werden. Nicht betroffen sind gebuchte Leistungen bei Drittanbietern wie z.B. TUI, Alltours, DERTOUR oder, vtours, die über die Portale der FTI Touristik gebucht worden sind.


    Quelle: https://www.ndr.de/ratgeber/ve…aben-Reisende,fti104.html


    Wer möglicherweise betroffen ist, sollte die Situation aufmerksam verfolgen.

    Die schönste Nummer bei einem kompletten 1000er Black ist aber die 000 wegen dem Kopfstellencharakter, und danach würde ich die 111, 222, 333, ... sowie 123, 987, ... sehen.

    So eine Rufnummer mit 000 am Ende habe ich vor Jahren innerhalb der Famile vor dem Verfall retten können. Wurde nur in einem Notfallhandy (welches nie zum Einsatz kam) genutzt. Da Prepaid sollte das ganze gekündigt werden, Telekom hatte das Kündigungsschreiben aufgrund von Nichtaufladung bereits verschickt. Hab ich dann übernommen und ist heute eine Reservenummer: 0160-ABCD6000.

    man koennte doch 4stellige Flughafenkuerzel einfuehren - WWVx, WeitWegVonGrossstadt: B=Berlin, F=Frankfurt, H=Hamburg, M=Muenchen...

    Es gibt bereits die 4-Letter-Codes (ICAO Codes, und eben die 3-Letter-Codes (IATA-Codes). Nur müssen nicht immer beide vergeben werden. Gerade kleinere Flugplätze haben nur ICAO- aber keinen IATA Code.

    Auswärtige können mit „Hallbergmoos“ vermutlich genauso wenig anfangen - geschweige denn, die Taxipreise von Hallbergmoos nach München einschätzen. Und wer auf die Karte schaut, für den ist es irrelevant, ob der Flughafen in Hallbergmoos oder in Flughafen München steht. Viel abstruser finde ich, dass der Flughafen Memmingen (früher?) mitunter als „München West“ bezeichnet wurde. Das hätte genauso gut „Stuttgart Ost“ sein können ^^


    Siehe Flughafen Frankfurt-Hahn. Der ist nicht mal in der Nähe von Frankfurt.

    Bei Angaben wie München oder Frankfurt ist für viele eine schnellere Zuordnung möglich, wo man sich dann ungefähr befindet. Gerade gewisse Günstig-Airlines, denen die großen Flughäfen zu teuer sind, spielen gerne mit groß klingenden Namen. Dass man damit die Fluggäste evtl. auch verwirrt interessiert nicht. Hauptsache man kann mit großen Namen werben. :)