Beiträge von FR4NK

    Zitat

    Original geschrieben von Eldschi
    Wieder mal hat einer sich die Unterlagen nicht richtig durchgelesen und macht einen Riesenaufstand anstatt sich an die eigene Nase zu fassen.


    Da die PDF-Unterlagen bei 24mobile aus mehrfacher eigener Erfahrung wenige Minuten nach Durchlaufen des Antragsprozesses bereitstehen, hätte der Sachverhalt dort mit Sicherheit zeitnah entnommen werden können. Aber nein, lieber Händlerbashing betreiben und dessen Prozesse als falsch deklarieren. Armes Deutschland...


    Ich habe hier einen wertungsfreien Erfahrungsbericht zum Besten gegeben, der für andere interesant war.
    Die Tatsache, dass du dies als Riesenaufstand und Bashing bezeichnest,
    lässt tiefe Einblicke zu, was dich betrifft.


    Den Sinn deiner Nachricht erschließt sich dem werten Publikum allerdings nicht, da du nichts zum
    Thema beizutragen hast, ausser über Vorgänge zu mutmaßen, von welchen du keine Ahnung hast.


    In der Auftragsbestätigung sowie im Mobilfunkantrag steht kein Wort von einem Adressnachweis.
    In beiden pdf-Dokumenten steht:


    > um Ihre Bestellung ausführen zu können, benötigen wir von Ihnen:
    >
    > 1. Unterschriebener Mobilfunkantrag inkl. Einzugsermächtigung
    > 2. Kopie EC- oder Bankkarte (Vorder- und Rückseite)
    > 3. Kopie Reisepass (Vorder- und Rückseite)
    >
    > Bitte senden Sie die oben aufgeführten Unterlagen wie folgt zu:


    aber solange Eldschi aus diesen Zeilen "mit Sicherheit zeitnah entnehmen kann",
    dass man eine Meldebescheinigung mitschicken muss, ist ja alles gut.


    ______________________________________________________________________


    vesat:


    wie wäre es, wenn in diesen vorgefertigten Satzbausteinen, die automatisiert in das Dokument
    geschrieben werden, auch noch ein Punkt 4. dazu kommt, etwa in der Art:


    4. Kopie Adressnachweis


    Das wäre dann vom Prozess her zwar immernoch nachgelagert, aber zumindest weiss der Kunde dann
    woran er ist.


    Erwarten würde ich, dass ich im Bestellvorgang, wenn ich den Reisepass anklicke (statt den Personalausweis)
    dann die Information erhalte:
    Bitte beachten Sie, dass sie bei Verwendung des Reisepasses einen gesonderten Adressnachweis beilegen müssen.


    So einfach wäre das alles.

    Weil einem im Bestellprozess keinerlei Information darüber zuteil wird.


    Hätte ich das im voraus gewusst, hätte ich die Möglichkeit gehabt mich anders
    zu entscheiden. Aber so wurde ich erst im nachhinein über wichtige Details
    aufgeklärt.

    Zitat

    Original geschrieben von Tiranon
    Hast Du die Rezensionen auf Amazon.de gelesen?


    ja :-D
    deshalb bin ich dann auch wieder etwas davon abgekommen.
    aber rein vom aussehen her finde ich die immernoch sehr gut :)


    aber nach langem hin und her wird es wohl eine icandy biz sleeve
    werden. oder die crumena in standardausführung.. also ohne "s".

    Zitat

    Original geschrieben von gobbble
    die scheinen sehr selektiv geworden zu sein.
    letztes Jahr wurde ich noch per email informiert. Bei den letzten beiden Aktionen wurde ich ausgelassen.


    mmh, verstehe. kannst du irgendwelche zusammenhänge erkennen?
    z.B. besonders viel Umsatz, oder besonders wenig Umsatz?


    Mich würde interessieren, ob besonders umsatzstarke Kunden damit "belohnt" werden sollen,
    oder Kunden mit sehr wenig Umsatz gelockt ;)

    Zitat

    Original geschrieben von withoutaname
    Interessante Sache, da ich aktuell auch "nur" einen gültigen Reisepass besitze - was aber auch ausreichend ist.
    Der Perso liegt zwar ebenso hier, ist aber abgelaufen.
    Gibts Probleme?


    genau so gehts mir auch. mein perso ist vor einer woche abgelaufen und daher nahm ich den reisepass,
    eben deshalb um jeglichen diskussionen und problemen zu entgehen.
    ich wurde zu keiner zeit in kenntnis gesetzt, dass der reisepass nicht ausreicht.


    erst tage danach habe ich davon erfahren.


    ich zitiere:


    > hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Unterlagen.
    > Wir benötigen jedoch auch noch die folgenden Unterlagen von Ihnen:
    > Adressnachweis bei Reisepass: Da auf dem Reisepass keine Adresse vermerkt ist benötigen wir eine offiziell
    > bestätigte Meldeadresse von Ihnen. Diese Bestätigung kann sein: Ein GEZ-Nachweis, eine Telefonrechnung,
    > eine Meldebestätigung vom Einwohnermeldeamt (nicht älter als 6 Monate)


    und das ist genau der Punkt der mich aufgeregt hat. Warum erfährt man sowas erst im nachhinein,
    nachdem man sich schon die Mühe gemacht hat alle Unterlagen zu kopieren und zu verschicken?


    Ich finde den Ablauf so nicht in Ordnung. Dieser Prozess ist fehlerhaft.


    Zudem:
    Jemand der einen Telefonvertrag abschließt, tut das ja vielleicht deshalb, weil er keinen Telefonvertrag hat.
    Somit hat er vielleicht auch keine Telefonrechnung und dann darfst du zum Einwohnermeldeamt dackeln.
    In Großstädten musst du dafür mit mehreren Stunden rechnen.


    Habe heute morgen nun die Info erhalten, dass meine Daten vollständig sind und das Paket verschickt wurde.
    Ich bin über meinen Schatten gesprungen und habe denen eine Telefonrechnung von mir geschickt. Hätte ich
    unter normalen Umständen nie gemacht, aber da ich so unter Druck gesetzt wurde blieb mir nichts anderes
    übrig. Gut gefühlt hab ich mich dabei nicht.

    Ich spiele seit.... oh gott.. den 80ern :)


    Ich habe unzählige Spielkonsolen.. angefangen bei atari 2600,
    game cube :-D, ..... , wii, xbox, xbox 360..
    aber eine playstation hatte ich nie.


    werde dennoch auf PS4 umsteigen.


    gründe:
    - hardware der ps4 ist der xbox one überlegen (alleine vom speichertyp her)
    - das selbstbewusstsein von microsoft empfinde ich als unangenehm...
    deren vorstellungen nach muss z.B. für einen leihfilm aufpreis bezahlt werden,
    wenn mehr als eine person zuschaut. :-D HAHA .. sehr lustig.
    aber dank kinect keine abstruse passage aus George Orwells Dystopie,
    sondern bitterer ernst, der technisch bereits umgesetzt wurde.


    aber auch wenn onlinezwang und andere themen (vorerst) hinfällig sind, so darf man nicht
    vergessen, dass ms nur deshalb zurückgerudert sind, weil sie festgestellt haben, dass ein
    großteil der spielergemeinde die xbox one (so wie sie ursprünglich geplant wurde) ablehnt.


    wenn ms allerdings so könnten wie sie wollten, dann wäre eine 24/7 totalüberwachung
    des wohnzimmers angesagt. so war es ja geplant. das ist deren vision... und in diese
    richtung wollen sie sich über kurz oder lang auf jeden fall entwickeln. kommt dann halt
    als zwangsupdate im zeitraum von ein bis zwei jahren nachgeliefert. dann ist die hardware
    ja eh schon angeschafft und dann hat man nur noch die wahl zwischen pest und cholera.


    ich muss mich fragen: will ich das produkt eines herstellers, dessen bizarre vorstellung
    von MEINEM wohnzimmer 3.0 völlig kranke formen angenommen hat?
    und der zeitgleich per gesetz dazu verpflichtet ist, dem gehe*mdienst jegliche tür und tor zu öffnen?
    und auf den kleinsten geheiss hin (weitere?) hintertürchen einzubauen? :-D
    und verpflichtet ist bei nachfragen beharrlich zu lügen und zu leugnen?


    mmmhh.. ich glaube nicht :)


    die meisten davon erhältst du bei amazon und/oder arktis.


    hab mein auge auf das model "crumena s" geworfen ;)