Beiträge von Bl4ckCreep

    Unsicher ob es wirklich schlimmer geworden ist, aber ich habe auch öfter Edge, sowohl Indoor (da mag das schon immer so gewesen sein), als auch Outdoor. Da droppt es manchmal zu Edge wo eig. LTE noch verfügbar wäre, was schon etwas nervig ist.

    Habe ein iPhone 13 Mini als Endgerät.

    In 66578 Stennweiler ist der neue Telekom Sender der seit einiger Zeit im Bau war aufgetaucht. TEF ist dort mit GL18 vertreten.

    Telekom hat 1/3/8/20 genehmigt. Ist die eNB 15028.


    Damit ein weiterer Neubau der ein Funkloch schließt.

    Laut neuer o2-Karte gibt es jetzt im Bereich Wolfersweiler, Asweiler, Eitzweiler bei Freisen deutlich mehr LTE Coverage bei TEF. Andere Provider haben da teilweise ein Funkloch.

    Johnny90 du hast bei der 172022 wohl B28 dazu gemappt? sieht mir so aus als könnte das der Grund sein wieso der Layer da jetzt Coverage angibt?

    Das würde, wenn es mit der Realität übereinstimmt dazu führen dass TEF da Vorsprung hätte.

    In 66564 Ottweiler Saar wurde gerade LTE B1 zusätzlich zum Überlasteten B20 an der eNB 170806 aktiviert.

    Noch läuft es mit nur 10MHZ B1 und sehr langsam. Aber das wird nicht die finale Konfiguration sein.


    Wenn das am Ende ordentlich läuft wäre TEF der erste Anbieter der das Wohngebiet ganz oben ordentlich versorgt.

    Weiß jemand was in Stennweiler mit der eNB 178152 los ist? On Air ist sie und im Live Check wird rot angezeigt.

    Die ganze Region drum herum hat auch rot im Live Check mit Wartung bis 31.12.

    In Niederlinxweiler ist Wartung bis 19.11 eingetragen.

    Vielleicht erfolgt hier der Regelausbau?


    Die 178152 könnte rot sein weil Telekom ja dort dazu geht. Vielleicht arbeiten die gerade an dem Mast.

    Der Unterschied zwischen 700 und 800 ist schon merkbar, da die Anzahl der Sender bei 700 deutlich geringer ist, daher ist die Interferenz kleiner. Also ja, aktuell bringt 700 manchmal noch mehr Reichweite, aber das wird sich ändern wenn die Anzahl der Sender größer wird.

    Im Download haben beide Bänder 10MHz Spektrum, die je nach Modulation im Reallfall 75-100mbit/s liefern können.

    Dadurch dass im 700er Band noch weniger Geräte als im 800er aktiv sind, ist dort meist auch die erreichbare Geschwindigkeit etwas höher.

    Bl4ckCreep

    Die Tage war ich in Saal. Nachmittags so gegen halb fünf gingen knapp 26 Mbits im Download und 18 Mbits im Upload über die eNB 178105.

    für die Höhe des Standortes, den Fakt dass das über Triplexer auf einem Antennenpfad mit GSM und UMTS läuft und der Tatsache dass es die alten Panels sind ist das ja tatsächlich ganz okay. Hier gäbe es ja noch die Option des B1 refarming mit der UMTS Abschaltung. Bleibt trotzdem mal abzuwarten wie lange solche Standorte brauchen bis sie endgültig zum Regelausbau angefasst werden.

    Ansonsten gab es zuletzt noch eine Band 1 LTE Erweiterung in Neunkirchen am oberen Markt

    ENDLICH.
    Seit dem das Teil neu gebaut und mit B20 und UMTS online ging 2019 (Stob von 2017) ging da nie mehr als 2mbits maximal drüber, egal zu welcher Tageszeit.

    Keine Ahnung ob B1 dazu viel hilft, oder ob es nicht noch mind. B3 bräuchte, aber immerhin, man nimmt hier was man kriegt :D

    Nachdem auch der neue 1+3 in der Innenstadt ja kam, frage ich mich jetzt wann die 1/3/7/20 Planung auf dem Corona-Hochhaus mal endlich gebaut wird.