Beiträge von Mr. Mix

    Ob da n78 wirklich bleibt oder es nur Eventversorgung ist?

    War heute Nachmittag mal an der Rodelbahn und konnte an die eNB 39053 mit B1, B7 sowie die eNB 31517 mit B1, B3, B20 loggen, hatte aber leider kein Gerät zum 5G loggen dabei. Mein IPhone zeigte mir im FieldTestMonitor N28 an. Allerdings war auch dort mächtig was los und mehrere Speedtest schwankten zwischen 330 bis 470 Mbps download und 45 bis 54 Mbps upload.


    Die eNB 30964 sendet weiterhin auf B3 und B20 an der Brücke Wilde Gera mit den alten Sektor Nummern 25/26 sowie 1/2/3. Die Tunnel haben eine neue eNB 36677 erhalten, die B3 nach dem neuen Schema (Cell ID 41/42) senden.

    Das ist nicht das einzige Funkloch was gestopft wird/wurde. Kaltenlengsfeld hat nun auch B20/B28 bekommen. Der Schneekopf ist diese Woche dran, Neudietendorf hat einen Ausbau B1/3/20/n28 bekommen und auch das Heiligenland in Suhl sollte bald on Air sein. Es geht also vorwärts...

    Hab heute eine Extratour für’s TT-Forum zum Rennsteig getätigt.

    Auf dem Schneekopf sendet nun die eNB 33453.

    Endlich ein Funkloch weniger in Thüringen.

    Nach über einem Jahr wurde der Standort in Oberpörlitz (Thüringen, OT von Ilmenau) endlich wieder aktiviert und sendet nun mit der eNB 31233 auf B3 und B20 auch mit LTE. Komischerweise wurde die Hardware schon Anfang 2021 installiert, der Standort war aber seitdem offline und auch aus der O2 Netzkarte verschwunden. Damit wurde nun Ilmenau Roda mit LTE versorgt und die Netzabdeckung für den OT Ilmenau Oberpörlitz sowie die Zufahrt zu A71 verbessert.

    Das einzige mir bekannte Funkloch in Ilmenau ist jetzt der Bereich Schortemühle, bei dem alle Netzbetreiber vollständig versagen.


    Moin, sieht bei mir ähnlich aus.

    Bin auch seit 2020 dabei, hatte über 200000 Punkte und bin nun bei 1412 Punkten gelandet.

    LG aus Thüringen