Beiträge von Herr_Knauer

    Da es Unterschiede zum MagentaZuhause gibt:


    Welche für TV verfügbare Bandbreite habt ihr?


    Also mich interessiert:

    Welches DSL Profil hast du?

    Mit welcher Geschwindigkeit synchronisiert der Router?

    Welche für TV verfügbare Geschwindigkeit zeigt der Media Receiver an?


    DSL Profil findet ihr in der Auftragsbestätigung.

    Mit welcher Geschwindigkeit der Router synchronisiert beim Speedport unter speedport.ip, vor Login auf Status klicken, bei einer fritzbox unter fritz.box --> Internet --> DSL Informationen

    Für TV verfügbare Bandbreite findest Du im Menü des MR x01 ==> Home-Taste ==> Einstellungen ==> Geräte & System ==> Systeminformationen ==> Ressourcen

    B38 ist übrigens ein Teil von n41.


    Ich gehe davon aus, dass irgendwann auf n41 auch in Deutschland, besonders bei Vodafone 5G kommen wird.


    n7 wird wohl eher weniger kommen, weil man die Kapazität die nächsten Jahre noch für LTE braucht.


    Also ich rechne in den nächsten 1-2 Jahren mit der Nutzung von n1, n3, n28 und n78.

    Andere Bänder, wie z.B. n38 bzw. n41 oder n75 werden wohl später noch kommen.

    Leider sieht man die Träger nicht beim Test aus Polen, aber ich gehe stark davon aus, dass 5G-NSA dort deutlich mehr Spektrum nutzt als LTE.


    Bei der Telekom haben sowohl n1, als auch B1 4x4 MIMO, wenn auch nicht annähernd flächendeckend.


    Ob 5G-NSA gegenüber 4G priorisiert wird, kann man durch einen zeitgleichen Test auf n1 und B1 abschätzen.

    Teste das aber mit zwei gleichen Verträgen, sonst kann ein unterschiedlicher QCI Wert das Ergebnis verfälschen.


    Öfter läuft mal LTE allein mit mehr Trägern und schneller als LTE+5G und LTE+5G zieht mehr Akku, also weißt du, was sinnvoll ist?

    Also 5G nutzen geht, ist aber ziemlich sinnfrei.


    50 Mbit/s kann man zudem auch nur durch messfehler erreichen, weil irgendwas mit 49,8 Mbit/s (abzgl. Overheads) provisioniert ist...