Beiträge von Herr_Knauer

    Da Congstar eine Pausierung bzw. Stilllegung nicht mehr anbietet, kam ich auf die Idee zu kündigen und mir das später anders zu überlegen.


    Hat dazu jemand Erfahrungswerte.


    Theoretisch kann man einen gekündigten Vertrag bis zu 112 Tage nach Kündigung reaktivieren.

    Trifft das auch auf den Homespot zu?


    Addon:

    Homespot ist nicht mehr neu buchbar.

    Media Receiver kann mit

    - MagentaTV Smart Flex

    - MagentaTV Smart

    - MagentaTV Netflix

    genutzt werden.


    Die unverschlüsselten Sender kann man damit z.B. auch mit dem VLC schauen.


    Die anderen Tarife sind nur OTT.


    Ich nutze nen MR.

    einfach in MagentaZuhause (DP) oder MagentaZuhause mit TV Basic den Anbieterwechsel machen und dann in M1+ wechseln.


    Vermutlich weil die direkte Leitungszuordnung für den Festnetz Anschluss somit nicht gegeben ist und das Risiko eines Technikereinsatzes erhöht, welches Kosten verursacht

    Bullshit, die Anbieterwechsel Schnittstelle gibt's einfach noch nicht.

    Seit wann gibt's den 31.09.?


    Jedenfalls laufen die Tarife der Beta Generation (M1 Beta, FaCa Beta, Data Card Beta und IoT Card Beta) am 30.09.2021 aus.


    Was aus der neuen Generation ist, bleibt laufen.

    Die Community Funktionen sind noch Beta.


    Das Zuweisen an die Schwiegermutter hätte nicht sein müssen, aber sie kann, sobald der Vertrag aktiv ist, unbegrenzte Daten zuweisen.


    Ist der Vertrag 48 Stunden nach Ankunft der SIM noch nicht auf aktiv, rufst du die Hotline an, Stichwort Auftrag.

    Wenn es hier bereits um einen neuen Tarif ginge, könnte dieser nicht im Mai enden.


    Aus mit MagentaTV und älteren Tarifen sollte man auch wechseln können, mit anderen Worten:

    Nur die Smart & Netflix Tarife gehen nicht.


    MagentaCLOUD S, S. und M und sollte einen Wechsel nicht mehr verhindern.


    Optionen kann man auch kündigen...



    Naja, der Wechsel von mit TV auf ohne TV ist zum Laufzeitende möglich.


    Aber warum nicht in den Basic Tarif wechseln?

    Das geht zu sofort im Rahmen vom Wechsel zu M1+ und dabei bleiben die Aufnahmen auf dem MR erhalten.

    Aber der Wechsel von einem Tarif mit TV in MagentaEINS Plus ist doch möglich?!


    Im schlimmsten Fall steht man bei Kündigung + Neuvertrag monatelang ohne Anschluss da.....

    Ne, beim MagentaZuhause gibt's eine höhere Vorlaufzeit.


    Beim MagentaEINS Plus allerdings auch, wenn ein Techniker notwendig ist und kein zeitnaher Termin frei.


    Außerdem sollte man berücksichtigen, dass auch etwas schief laufen kann, also lieber einen Monat doppelt zahlen als einen Monat kein DSL ;)