Beiträge von mixery

    Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem deutschen Handytarif, mit dem man einigermaßen günstig von Deutschland in die Schweiz (Festnetz+Mobil) anrufen kann. Es sollte ein "zuverlässiger" Anbieter sein, weshalb die günstigen Lycamobile und Lebara rausfallen. Sowohl Vertrag, als auch Prepaid würden gehen.


    Ich hab bei den drei Großen folgende Optionen für Vertragstarife gefunden:

    • o2: International (60min 5€, 120min 10€)
    • Vodafone: World (120min 7€, 600min 20€)
    • Telekom: World (200min 15€, 600min 30€)


    Geht das irgendwie aus flexibler? Ein günstiger Minutenpreis wie 9 Cent wäre auch völlig in Ordnung. Die Standardpreise liegen aber bei bis zu 1€ - in der Hauptzeit - dass es so etwas überhaupt noch gibt :/


    Gibt es Geheimtipps? Merci!

    Hallo, früher war es möglich seine alte Rufnummer mitzunehmen, auch wenn der Inhaber des alten Vertrags ein anderer war (u.a. bei Aldi Talk). Dazu gab's im Formular zur Portierung ein zusätzliches Textfeld für den abweichenden Namen+Geb.datum. Das scheint bei Aldi Talk, Fonic und Blau nicht mehr zu gehen; und auch Norma Connect schreibt den gleichen Vertragsinhaber vor. Gibt es noch Anbieter, wo das möglich ist?

    Unglaublich, aber es gibt Neubauten in der Kölner Innenstadt, die ausschließlich vom Stadtwerke-Konzern NetCologne versorgt werden. Telekom, Unitymedia usw nicht möglich. Nun ist NetCologne ja nicht schlecht, sondern sogar sehr gut und Leitungen bis 400 Mbit, aber halt auch nicht der günstigste... Aber gut, finden wir uns mit dem Monopol ab.


    Deshalb: Gibt es hier Händler, die Angebote für die NetCologne Internet-Flats machen können? Im Internet habe ich keine Händler gefunden.

    Cool, Danke fürs teilen, find ich schon auch sehr interessant! :-) Für viele Nutzer von heute vielleicht nicht mehr nachvollziehbar, aber es war schon eeecht kompliziert dieses Homezone-Häuschen anzuzeigen, ich meine mich zu erinnern, dass es sogar weltweit einmalig war. o2 bzw Viag Interkom hatte deswegen bei Freigaben von Endgeräten die doppelte oder dreifache Arbeit im Vergleich zu den drei Wettbewerbern: o2 mit und ohne Homezone und das D1-Roaming. Mit UMTS wurde es noch komplizierter. Der Jüngste und Kleinste, aber der absolute Innovator der Branche mit richtig coolen Werbungen, als sie mit o2 starteten. Schön wars :-)


    https://www.youtube.com/watch?v=UmtV8T2DGeg

    o2, Allnet-Flat, 1 GB > möglichst hohe Auszahlung


    Hi, ich suche einen Tarif:
    - o2-Netz
    - Allnet-Flat
    - Internet-Flat mind. 1 GB
    - Grundgebühr: 20-30€
    - 2 Jahre Laufzeit okay, keine SMS-Flat nötig
    - Studentennachweis möglich


    Bisher nicht ungewöhnlich (sondern für 5,99€ bei mobilcom-debitel zu haben), aber in diesem Fall ist eine möglichst hohe Auszahlung erwünscht. Alternativ ein hochwertiges Handy (bspw. Samsung S7 bei 20€ GG), aber Auszahlung wäre bevorzugt.


    Gibt es was passendes, z.B. bei mobilcom-debitel, Blau, Ay Yildiz usw? Danke!