Beiträge von manwappl

    Zwischenfrage:

    -Wie ist Code eigentlich aufgebaut ?

    -Funktioniert sich selbst werben ?


    Hallo allerseits,

    mir ist aufgefallen das mein Code meiner uralten und zuvor einzigen Kaufland-SIK 8-stellig war beginnend mit 4 Großbuchstaben gefolgt von einer 4-stelligen Zahl. Die ersten beiden Buchstaben sind die Beginnbuchstaben meines Nachnamen 3+4 Buchstabe Beginnbuchstaben d.h. 1+2 Buchstabe meines Vornamens.

    Meine Frage; Ist das reiner Zufall oder soll so verhindert werden sich selber zu werben ?


    Zum sich selber werben wie es bei Lidl-Connect ja funktioniert finde ich im Forum hier keinen Hinweis ob's funktioniert. Ich lese auch immer das ihr eine andere Person geworben habt.


    Da ich mehr auf die 1GB meiner werbenden SIM profitiere als bei den beiden Neuerworbemen (Portierungsdatum 24+28.Mai) fühlte ich mich schon fast gezwungen mich selber zu werben. Aber hat die sich selber Werbung überhaupt Aussicht auf Erfolg wie bei LC.

    Bei mir wird auf der Startseite die Rabattierung des Startpakets um 70% bis zum 03.06. beworben, auf einer Unterseite der Bonus von 30 Euro bei Rufnummernmitnahme bis 03.06.

    Bedanke mich für die Hilfsbringende Antwort. Da hattest du schärfere Augen wie ich.


    Wenn man die Bestellbuttons auf deinem ersten Link drückt sieht man ja sofort die Rabattierung auf 3€ (Gültigkeit bis 03.06.) sowie auch den 30€ Bonus ebenfalls bis 03.06.


    Das heißt es ist genügend Zeit zur Portierung und mein Spenderherz könnte noch aufblühen.


    Weil ich zusätzlich Payback Punkte sammeln will werde ich's wohl statt Online im örtlichen ReweMarkt kaufen wo ich nur zum Prepaidkauf reingehe (sonst seit jjeher meide) und hoffe das die Konditionen insbesondere auch der Kaufpreis identisch ist.

    Offenbar wurde die Aktion verlängert. Bis 03.06.2024.

    Hallo allerseits,


    bezieht sich die erlängerung der denn auch auf weitere Rabattgewährung von 70% aufs Startersets (d.h. 3€ pro Set) sowie weiterhin einer Portierungsgratifikation von 30€ wenn der neue Schlusstermin 03.06. für Portierung eingehalten wird.


    Oder wird bis 03.06. (Schlußtermin) nur das doppelte Volumen versprochen


    Vielleicht bin ich ja blind aber von den 30€ sehe ich nichts mehr und mit 70% aufs Starterset wird auch nicht mehr geworben.


    Die ganze Sache hier ist doch sehr unübersichtlich und da durch den monatlichen Wertverlust von 1€ sodaß schnell das Guthaben für eine Verlängerung nicht mehr ausreicht ist es wichtig das zumindest der Dreiklang von a) Doppelten Volumen b) 70% Kaufpreisreduzierung sowie c) 30€ Portierungsgratifikation stimmig ist.


    War gestern Abend (vermutlich schon letzter Tag für die 70% Rabattierung im örtlichen Rewe-Markt kurz davor noch ein Starterset zu kaufen habe jedoch Abstand genommen da mir das Drama an der Kasse noch vom letzten Rewe Besuch vor Augen lag wo sich die Kassiererin weigerte die Rabattierung einfach auszuschecken indem sie den Artikel einfach einscannt und ich falls keine Rabattierung vorliegt einfach den Kauf verweigert. Wie TommyBN sagt wird der Rabatt immer am Ende Abgezogen (was TommyBN erwähnte). So wars mir auch von Penny bekannt (Penny ist ja Rewe Discountermarke) wo es jedoch beim Abchecken einer Pennymobil auf Rabattierung zu Problemen kommen könnte weil mit der Kasse ein 13stelliger SIM Gültigkeitscode generiert worden wäre und eine Weigerung der anschließenden Kaufpreiszählung bei Nicht-Rabattierung ein ziemliches Wirrwahr an der Kasse erzeugt hätte (bis zur Rufung des Marktleiters).


    Problem wäre höchstens Gültigkeitscode;

    Bei dieser Share-Mobile wird denke ich im Ggs. zu Penny Mobil oder JaMobil kein Gültigkeitscodebon an der Kasse generiert (oder doch ?). Und ein Einscannen des Artikels zur Rabattüberprüfung (wie von mir gefordert) wäre demnach möglich gewesen stattdessen tippt die Kassiererin (wie in meinem letzten Beitrag berichtet) Werte in meinem auf den Rollband liegenden Handy ein. Sollte jedoch an der Kasse ein Code generiert werden so muß die SIM bei Nichtannahme evtl. vernichtet werden. Auch wenn nur der Markleiter hinzugezogen werden muß wäre die Kasse minutenlang blockiert.


    Hatte gestern noch die Rewe Kundenhotline angerufen um das Problem abzuklären. Die haben das Problem in der Komplexität überhaupt nicht verstanden. Das Produkt war denen darüberhinaus unbekannt. Rewe ist sicherlich Deutschlands größte Einzelhandelsgruppe (auch größer als Edeka, Schwartz/Lidl und Aldi) aber wohl auf jeder Stufe inkompetent. Ich meide außer bei Käufen der PrepaidKarten Rewe weitestgehend.


    Sicherheit Prospektmaterial (Aktionsprospekt):

    Bei JaMobil und Penny kann ich mich aufs Prospektmaterial berufen was ich an der Kasse (auch auf Handy oder Screenshots vorzeigen kann falls der Kaufpreis abweicht. Dieses Share Mobile Angebot ist hingegen völlig undurchsichtig aufgebaut. Im weiteren Gebrauch der Karte wird auch nicht kommuniziert ob doppeltes DV verlorengeht falls der Tarif gewechselt wird.

    Sich selbst werben (Freunde werben Freunde) bei Tchibo möglich ?


    Hallo,

    Vorgeschichte:

    habe mir mal leichtsinnigerweise 4 Tchibos bei eBay (4*3€ zzgl.n1,49VK=13,49) erworben mit denen ich jetzt absolut nichts anzufangen weiß.

    Hatte vor 1 oder 2 Jahren mal die erste SIM von denen aktiviert und es waren laut meines Erinnerungsvermõgens nur 1€ Guthaben drauf (obwohl mehr versprochen wurde...es wurde vom Händler 10€ zweckgebunden für 9Cent Telefonate über 1Jahr versprochen).

    Aber egal !

    Denke das die erste SIM nach gut einem Jahr schon längst wieder deaktiviert ist.


    Das beste noch draus machen:

    Möchte nun noch das beste draus machen und die Dinger sukzessiv hintereinander aktivieren wobei ich mich dann am liebsten selber werben würde. Also ähnlich wie von vielen Forenteilnehmern bei Lidl-Connect praktiziert wird.

    Mir ist selbstverständlich bekannt das max. 3x geworben werden kann.

    Aber verweigert Tchibo dann vielleicht die Auszahlung der 5€ Werbe Bonus wenn die verschiedenen Kundenaccounts auf ein und dieselbe Person (also auf mich) laufen.

    Xt Ra, Magenta (also diese T-Mobile Prepaid)...gibt's da Belohnung für eingehende Portierung


    Hallo allerseits,

    habe mir bei meinen Ebayirrfahrten so einige Prepaids (als Beifang in Sammelkäufen bei gezielt gekauften SIMs (da lagen zwischen 10 Jamobil Karten vllt. eine Xtra dazwischen)) eingefangen.

    Mit diesen von den Konditionen eben leicht überteuerten SIMs wußte ich noch nie was halbwegs vernünftiges anzufangen.

    Neige jetzt dazu das Zeugs für ein paar Tage zu aktivieren um die Nummer daraufhin woanders hin weiterzuportieren.


    Aber wenn für die eingehende Rufnummernportierung bei Xtra Magenta usw. selber auch 10 oder gar 30€ als Portierungsgratifikation dazu gäbe wäre es doch dumm die nach ein paar Tage Aktivität gleich weiter zu portieren.


    Viel besser wäre es doch die Portierungsgratifikation einzufangen und den Teuerkomladen erst zu verlassen wenn das Geschenkguthaben verbraucht ist.


    Auf den einschlägigen Seiten wie Ptepaid-Wiki usw. sehe ich leider auch nicht das es eine Gratifikation (wie man's bei anderen Anbietern kennt (z.B. Aldi, Lidl usw.) gibt).


    Zurück zu meiner Frage:

    Gibt es auch bei Xtra, Magenta usw. die 10€ oder gar 30€ fūr eingehende Portierung überhaupt ?


    Gestern wollte Rewe-Kassiererin nicht auf 3€ reduzieren



    Hallo allerseits,

    ist das Starterset denn wirklich für 3€ an der Kasse zu bekommen oder ist die Kassiererin einfach zu ungeschickt.


    Habe gestern Abend seit Jahren wieder unser Rewe-Markt aufgesucht und bin mit dem Starterset ganz vorsichtig zur Kasse gegangen.

    Hatte zufälligerweise mein Handy auf dem Kassenband liegen wo. folgender Link geöffnet war

    https://share-mobile.de/aktivieren/kartendaten/



    Es ist praktisch die Anfangsseite zur Aktivierung und war eigentlich nicht für die Kassiererin gedacht. Beim Zahlvorgang ergriff die Kassiererin trotzdem mein Handy und versuchte die auf der Verpackung stehenden Codes ins Eingabefeld zu tippen.


    Nach erfolglosen Versuch sagte sie mir das ich doch die vollen 10€ zu zahlen hätte....habe natürlich auf Kauf verzichtet.


    Wundert mich jetzt ohnehin das der Verkäufer Dateneingaben machen muß und dazu noch auf dem fremden Handy des Kunden. Bin eigentlich davon ausgegangen (falls man die SIM nicht online für ebenfalls 3€ kauft wo die Komplettabwicklung incl. Aktivierung & Portierungsauftrag schon im Bestellprozeß durchlaufen wird) man die für 3€ im Supermarkt gekaufte SIM in Ruhe Zuhause aktiviert.


    Außerdem denkt man doch die Supermarktkasse reduziert sebstständig auf 3€ Angebotspreis egal wer kauft . Ist doch absurd da teilweise das Kundenhandy bei der Abwicklung mit einzubeziehen.


    Frage mich ob ich morgen noch einen zweiten Anlauf wagen soll.



    Nebenthema:Meine Einschätzung zur Portierungsdauer:

    Die Portierungsdauer wäre von morgen=Donnerstag bis Montag 13.05. (=letzter Angebotstag für 30€ Portierungsgratifikation) nur noch 11Gesamttage abzgl. 2xSonntag) also 9Werktage. Weil wohl gerade O2 als angehender Portierer langsam ist reichen diese 9Tage dann evtl. nicht mehr aus.

    Kriege ich als Bestandskunde bis Mitternacht Buchung noch die 5GB mtl. aus Aktion


    Hallo in gut 2 Stunden ist der Monat vorbei und habe noch reichlich Guthaben.

    Die Aktion ursprünglich bis 14.04. wurde doch bis heute verlängert und so wie ich hörte waren auch Bestandskunden begünstigt

    Wúrde gerne noch den S-Tarif buchen. Es stehen in der App der 7,99 Tarif mit 5GB zur Auswahl sowie alternativ der 5g+Tarif für 8,99 und jetzt10GB.


    Ich muß dann doch den 5g+Tarif für 8,99 wählen müssen oder galts nur für den alten 4g Tarif.


    Bitte um schnelle Hilfe.


    Oder ist die Aktion im Zuge der Tariferweiterung jetzt auch füt Bestandskunden gecancelt ?


    Also sind die 12x 5GB jetzt noch zu holen ?

    Frage: Bis wann auf 3€ vergúnstigt Startersets im Rewe-Geschäft


    Hallo allerseits,

    gucke nur alle 1...2Wochen in diesen Thread. In den vergangenen Wochen war's ja schwierig das Starterset für 3Euro zu bekommen (meistens lag der vergünstigte Preis ja bei knapp 5€) sensemunne sagt er hätte bei Rewe gekauft.

    Bis wann gibt es denn jetzt bei Rewe jetzt noch das Starterset für 3€ (bis Ende nächster Wo ?). Kann in nächster Wo. (am besten gleich morgen) 7-fach bei Payback punkten (Geburtstagsgeschenkpunkte) und würde dazu seit Jahren wieder unseren örtlichen Rewe besuchen und mind. 2 Prepaid SIMs erwerben.

    Mittags am Tag der Verlängerung

    Danke HavilandTuf , gut (zumindest für die Anderen) zu wissen daß die 5GB noch am selben Tag (mittags) zugebucht werden !!!


    Allerdings habe ich heute aus einem völlig anderen Grund Schiffbruch erlitten.


    Kaufland Mobil gestattet mir (da ich am Sonntag ein Optin gesetzt habe) weder einen Zurückwechsel in den Smarttarif noch alternativ die Zubuchung. einer sinnvollen Option im bestehenden 9Cent Tarif (wie z.B. die 100Gesprächsminuten). Auch Hotlinekontaktortung war zwecklos.


    Selbst die Zubuchung der kostenlosen Messaging-Option wird mir anscheinend verweigert.


    Schade schade ich habe auf heutigen Aktionsbeginn gewartet und habe mich auf 2*1GB + 5GB zum Abschluß gefreut

    Hallo,


    habe seit Sonntag ein Optin bei meiner Kaufland-Mobil zwecks Rufnummernportierung gesetzt


    Habe dort einiges Guthaben unter anderem auch nichtauszahlungsfähiges Gratisguthaben.


    Dieses Guthaben möchte ich bis Portierungstermin der am 02.05. liegt noch einigermaßen sinnvoll einsetzen.


    Allerdings kann ich jetzt weder über App noch durch Hotlinekontaktortung in einen sinnvollen Tarif wechseln noch eine sinnvolle Zusatzoption wie 100Gesprächsminuten oder Tagesflat auswählen.


    Ich werde in den letzten Tagen dazu verdonnert im bestehenden aber relativ teuren 9Cent Tarif mein Guthaben abzutelefonieren. Auch die kostenlose 1GB Messaging-Flat läßt sich als Notlösung anscheinend nicht mehr dazubuchen um überhaupt sporadischen Internetzugriff zu haben.


    Meine Frage:

    Ist dies ein Problem den ich bei allen Providern hätte oder betrifft das nur Kaufland-Mobil ?


    Hatte in Erinnerung âhnliches Problem bei einem Pennymobil besser gelöst zu haben ich hatte damals noch eine 100Gesprächsoption erworben das aber möglicherweise einen Tag vor Optin-Setzung....aber genau kann ich mich daran nicht mehr erinnern.


    Ich sehe keinen Sinn darin den Kunden auf den letzten Metern derartig zu drangsalieren.