Allgemeiner KabelBW Thread

  • Ich wollte mal kurz meine Erfahrung mit KBW im Fernsehbereich euch schildern. Ich persönlich schaue alle Sender via Astra. Dort habe ich die kompletten HD+, Sky und die normalen SD-Sender in perfekter Qualität. In meiner Straße liegt kein Kabel, daher habe ich die letzten Jahre die Weiternetwicklung des Kabelfernsehens nicht so sehr verfolgen können (was es für neue Sender gibt und so). Vor 5 Jahren hatte ich aber KabelBW im direkten Vergleich zu Astra eher wegen der mageren Senderauswahl äußerst negativ in Erinnerung! Daher hatte ich leicht Hoffnung geschöpft, dass sich zwischenzeitlich etwas getan hat! Aber Pustekuchen....


    Vor einigen Tagen habe ich 'ne neue LCD-Glotze bei einem Bekannten ans KabelBW-Netz angeschlossen und die für HD benötigte Karte samt CI+ Modul bestellt. Nach dem Sendersuchlauf dann aber der große Schreck! Im KabelBW-Netz gibt es weder die digitalen Spartenkanäle von ARD und ZDF in HD (EinsPlus, EinsFestival, ZDFinfokanal, ZDFNeo, ZDF.kultur), noch 3sat, Phoenix, Juwelo, N24, BR, WDR, HR, Arte, NDR und so weiter. Ja, selbst den SWR müssen die BW-Kabelkunden in mieser SD-Qualität glotzen.... :confused: Hier findet Ihr eine recht aktuelle Liste: http://www.kabel-anschluss.net/kabel-anbieter/hd-sender/


    Mir ist der aktuelle Streit über die Einspeisevergütung von ARD und ZDF natürlich bekannt. Aber dass Kabelkunden in BW und wohl auch NRW deshalb komplett bei den oben erwähnten Sendern auf HD verzichten müssen finde ich lächerlich!


    Wieso wältzt Kabel BW diesen Streit auf die Kosten der Kunden ab?


    Wenn man eine Glotze mit Astra Sat. und daneben eine mit KabelBW hinstellt und die HD-Sender vergleicht kommen einem die Tränen! Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie man dafür knapp 21 Euro (inkl HD-Option) bezahlen kann :flop: Außerdem hat das CI-Modul von KBW satte 80 Euro gekostet. Hinzu kommen nochmal 4 Euro monatlich und ein mieserables Senderangebot! Bei HD+ by Astra habe ich für ein komplettes Jahr inkl. CI+ 65 Euro bezahlt (für die privaten, die ÖR sind freilich komplett kostenlos) und habe doppelt so viel HD-Sender UND KEINE Vertragsbindung!


    Sorry, aber in meinen Augen ist und bleibt das Abzocke des Kabelkunden! Alles gute kommt von OBEN!

  • Stichwort "vorzeitige Kündigung":


    Es ist doch nach der TKG-Novelle im Festnetzbereich ganz einfach, vorzeitig aus einem Vertrag (gerade bei einem Kabelanbieter) rauszukommen. Der Anbieter muss den Kunden mit 3 Monaten Frist aus dem Vertrag lassen, wenn bei einem Umzug am neuen Wohnort nicht der bisherige Vertrag zu gleichen Konditionen fortgeführt werden kann.
    Der eine oder andere hat bestimmt die Möglichkeit, für kurze Zeit z.B. zu einem guten Freund zu ziehen.

  • Ich habe gerade das Kleingedruckte zur CleverFlat Clasic (Regulärer Preis: 32.90€, Aktionspreis: 24.90€) gelesen und werde daraus nicht schlau:


    "Der Preis gilt für Internet- und Telefonneukunden in den ersten 12 Monaten. Danach sowie für Kunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten ein Internet- oder Telefonanschluss von Kabel BW vorhanden war, gilt der angegebene reguläre Preis"


    Der zweite Satz ist etwas abenteuerlich formuliert. Verstehe ich es richtig, dass
    - Neukunden 12 x 24.90€ und danach 32.90€ zahlen und
    - Altkunden sofort 32.90€ zahlen?

    Suche: Samsung Galaxy Nexus - Kontakt via PN


    Als ich zurückkam von den Reisen und sah am Gepäckband das erste mürrische Gesicht, da dachte ich: Das ist meine Heimat. - Harald Schmidt

  • KABEL BW DSL gekündigt , kann ich mitt irgendwas rechnen wenn ich einer VVL zustimme ? eure verlängerungs Ausbeute der vergangennen Monate ?


    hab gerade ne 32 000 DSL Leitung für 19,99€uro..
    Gruß., :):):)

    O2 Blue All in L 5G 240GB

  • Zitat

    Potenzieller Wettbewerb wird beseitigt


    Aja... um einen potenziellen Wettbewerb zu ermöglichen, sollten die erstmal vollständig den Kabelmarkt liberalisieren..
    Andererseits ist es auch völlig egal, wie beim ADSL bei welchem Anbieter man ist, da die Produkte nahezu identisch sind (32Mbit mit Telefonflat, kosten bei fast allen (bis auf KabelBW/Unitymedia [hier dafür aber 50Mbit] im 1.Jahr 25€, dann 33€) ~20€ im 1.Jahr danach 30€...


    Das ist doch genauso ne Mogelpackung mit den Tankstellen... welchen Wettbewerb hatte man bis her, welchen darf man erwarten wenn zwei größe Firmen fusionieren? Richtig keinen, da immer noch ein Oligopol herrscht..

  • Im Frühjahr 2015 verschwindet die Marke Kabel BW.


    http://www.teltarif.de/unityme…-trennung/news/57837.html


    Juristisch ist immer noch der Stand, dass die Genehmigung der Fusion vom OLG Düsseldorf aufgehoben wurde und das Verfahren (zunächst wegen der Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde) beim BGH anhängig ist. Die Aussage in dem weiteren, im Teltarif-Bericht verlinkten Artikel, wonach die Fusion mittlerweile rechtskräftig genehmigt sei, ist Blödsinn.

  • Hi


    KBW erhöhrt ja zum 1.2. die Internetpreise, zumindest für die Altkunden. Auf jeden Fall wurde mir in einem Schreiben mitgeteilt, dass mein Internet-Anschluss (bisher 50Mbit für 19,90 EUR) auf 22,80 EUR erhöht wird. Mir steht ein Sonderkündigungsrecht zu, worauf KBW auch in dem Schreiben hinweist. Habe Zeit 6 Wochen zu widersprechen.


    Ich hatte bisher KBW, weil bei uns DSL-technisch nicht viel ging. 2 Mbit war das höchste der Gefühle.


    Da aber nun vor ein paar Monaten ausgebaut wurde und nun VDSL möglich ist, würde ich zurück zu DSL gehen.


    Kabel ist mir doch zu störanfällig. Aber für 19,90 EUR hab ich darüber hinweg gesehen.


    Da ich nun vorzeitig raus kann, würde mich interessieren, was eine gute Alternative wäre zu KBW?


    Preis max 30 EUR/Monat. Brauch nur reines Internet, Telefon brauch ich nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!