Neuer kostenloser Kommunikationsdienst "Cospace" gestartet. | 08/2021: Cospace wird komplett eingestellt

  • Ist ja auch ein Spezial-Service. :-) Die Anrufe bei NeXXtmobile sind übrigens möglich, der Kundenservice antwortete mir, nur Optionsbuchungen oder Tarifwechsel sind ohne regelmäßige Aufladungen irgendwann gesperrt.

  • Cospace stellt zu Ende September 2021 seinen Fax-zu-Email-Service auch für Bestandskunden ein.

    Einen kostenlosen solchen Dienst mit deutscher Festnetznummer gibt es wohl nicht mehr, oder? Call-Center.de ist schon vor einem Jahr verschwunden.


    Weiß jemand, ob man die Rufnummer wegportieren kann? Sie ist deutlich länger als normale Rufnummern, in meinem Fall 13 Ziffern inkl. Vorwahl ohne die führende Null. Hat jemand herausgefunden, ob Cospace für die abgehende Portierung Geld sehen möchte?

    Einmal editiert, zuletzt von geos ()

  • Vielleicht hilft dir folgende E-Mail weiter, die ich am 01.09.2021 von Ventelo - noreply@ventengo.de, erhalten habe (unverändert wiedergegeben):

    "

    Sehr geehrter Ventengo Kunde,

    wir stellen unser Prepaid-Produkt Ventengo ein. Aus diesem Grund kündigen wir Ihren Zugang fristgerecht zum 30.09.2021.


    Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich und bedanken uns bei Ihnen für Ihre Treue zu unserem Produkt.


    Bitte beachten Sie:


    - Wenn Sie noch ein Restguthaben auf ihrem Kundenkonto haben, benötigen wir Ihre Bankverbindung, um Ihnen den Betrag zurück zu überweisen. Bitte loggen Sie sich dazu im Kundenportal https://login.ventengo.de/ mit Ihren Zugangsdaten ein. Ihr Restguthaben erfahren Sie unter Konto & Rechnungsdaten => Guthaben auszahlen. Dort können Sie dann auch ihre Bankverbindung hinterlegen und diese bestätigen. Die Überweisung auf die angegebene Bankverbindung erfolgt innerhalb von ca. 3-4 Wochen. Sollten Sie uns Ihre Bankdaten nicht über das Kundenportal mitgeteilt haben und einen anderen Weg wählen, um uns Ihre Bankdaten mitzuteilen, kann sich die Auszahlung Ihres Restguthabens deutlich verzögern!
    Bitte beachten Sie, dass ein Startguthaben nicht ausgezahlt wird, wenn sie es nicht vertelefoniert haben, und dass die Auszahlung des Restguthabens ausschließlich an den Vertragspartner erfolgen kann.


    - Die Rufnummernmitnahme einer oder mehrerer Ventengo-Nummern zu einem anderen Anbieter ist grundsätzlich möglich. Bitte beauftragen Sie dafür Ihren neuen Anbieter, welcher alles Erforderliche in die Wege leiten wird. Bitte stellen Sie sicher, dass zum Zeitpunkt der Portierungsanfrage ein für die Portierungsgebühr ausreichendes Prepaid-Guthaben vorhanden ist. Für die Mitnahme von Rufnummern wird, gemäß unseren AGB § 5.7, pro Rufnummer ein Betrag von 10 Euro inkl. MwSt. erhoben. Ihr Kundenkonto muss daher entsprechend gedeckt sein, da einer Portierung sonst nicht zugestimmt werden kann!


    Wenn Sie Fragen haben erreichen Sie unseren Kundenservice unter support@ventengo.de oder telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 09 - 18 Uhr unter der Rufnummer 0221 292 31922.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ventelo GmbH


    Ihr Ventengo Team".

  • habe mal eine Anfrage an info@plusnet.de geschickt. Mal sehen; ich glaube aber nicht, dass man einzelne Rufnummern rausportieren kann. Wenn ich die Ansagen, die beim Weglassen der letzten 1 bis 3 Ziffern kommen, richtig deute, hat Cospace hier einen 1000er Block, zumindest in meinem Fall.

  • Wenn ich die Ansagen, die beim Weglassen der letzten 1 bis 3 Ziffern kommen, richtig deute, hat Cospace hier einen 1000er Block, zumindest in meinem Fall.

    Ist dir das Schema bekannt? 030, 040, 069 und 089 haben neu vergeben mindestens acht Ziffern nach der Ortsvorwahl, alle anderen sieben.

  • habe mal eine Anfrage an info@plusnet.de geschickt. Mal sehen; ich glaube aber nicht, dass man einzelne Rufnummern rausportieren kann. Wenn ich die Ansagen, die beim Weglassen der letzten 1 bis 3 Ziffern kommen, richtig deute, hat Cospace hier einen 1000er Block, zumindest in meinem Fall.

    Diese Nummern sind leider nicht portierbar, da zu lang. Auch die Übernahme eines kompletten 100er Blocks wird von cospace abgelehnt. Es hat sich also ausgefaxt.

  • Thomas

    Hat den Titel des Themas von „Neuer kostenloser Kommunikationsdienst "Cospace" gestartet.“ zu „Neuer kostenloser Kommunikationsdienst "Cospace" gestartet. | 08/2021: Cospace wird komplett eingestellt“ geändert.
  • ja, fürchte ich auch. Auf Grund der Erwähnung einer möglichen Portierung im Kündigungsschreiben halte ich es dennoch für sinnvoll, kurz mal nachzufragen.

  • ja, fürchte ich auch. Auf Grund der Erwähnung einer möglichen Portierung im Kündigungsschreiben halte ich es dennoch für sinnvoll, kurz mal nachzufragen.

    Ja natürlich. Eine Antwort bleibt da aber gerne mal aus bzw. man kann nicht darauf warten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!