connect Hotline-Test

  • Als ständiger Leser (seit Beginn) muss ich leider bei allen Testberichten feststellen, dass E-Plus immer - auch bei gleicher Leistung - schlechter bewertet wird als zB die Telekom. Ich hatte mit der E-Plus Hotline die besten Erfahrungen (bis auf die manchmal zu lange Wartezeit), bei der Telekom kommt bei fast jeder Frage immer ein nerviges Werbeangebot. Bei den Providern finde ich Mobilcom-Debitel ziemlich schlecht und die Hotline von Drillisch (trotz aller Unkenrufe) vorbildlich.

    Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

  • Vodafone-Mitarbeiter: “Hotline-Test der connect war gekauft”
    Vor wenigen Tagen veröffentlichte das Fachmagazin connect einen Hotline-Test der Mobilfunkanbieter, bei diesem zum achten Mal in Folge Vodafone als Sieger hervorging. In unserer Redaktion ging am Sonntag eine anonyme E-Mail von einem Vodafone-Mitarbeiter ein, der den Testsieg als Manipulation bezeichnet und einen Schreiben an die Vodafone Hotline-Mitarbeiter beifügt. War der Hotline-Test tatsächlich nur gekauft?




    Mitarbeiter erhielten Frage- /Antwortkatalog


    Bei dem beigefügten Schreiben handelt es sich um eine E-Mail mit einem Frage- und Antwortkatalog, der angeblich Mitarbeitern der Vodafone-Kundenbetreuung, am 19. Juli 2013 per E-Mail, zugestellt wurde. Das Schreiben trägt den Betreff “Themen an der Hotline >>>Wichtig<<<.


    E-Mail informiert über neue Themen


    Das angehängte Schreiben enthält ein kurzes Schreiben, welches lautet: “Möglicherweise kommen zu unseren üblichen Themen wie : vorf. BP, roaming Konditionen, Rechnungserklärung noch ein paar weitere Themen in der nächsten Zeit auf uns zu. Damit wir gut darauf vorbereitet sind, hier mal eine Auswahl an Themen, mit denen Ihr Euch auskennen solltet; Incl. Links, um die Antworten zu untermauern:”


    10-Punkte-Katalog für Mitarbeiter


    Es folgt ein 10-Punkte-Katalog mit Standardfragen wie z.B. “Stimmt es, dass ich mit einem Smartphone mit bis zu 7,2 Megabyte im Internet surfen kann?”. Nach den Fragen werden im Schreiben mögliche Zusatzfragen genannt, danach folgen vorgefertigte Antworten, Hintergrundinformationen und Kernaussagen sowie ein Link zum Vodafone-Intranet.


    Frage- und Antwortkatalog wirkt authentisch


    Der uns vorliegende Frage- und Antwortkatalog wirkt in jedem Fall sehr authentisch und könnte vielen Kundenberatern vorgelegen haben. Ob es sich um genau die dieselben zehn Fragestellungen der Zeitschrift connect handelt steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. Unsere Redaktion hat bereits die Pressestellen von Vodafone und connect kontaktiert.


    Wurde der Hotline-Test manipuliert?


    Sollten weitere Recherchen ergeben, dass dem so ist, kann man von einer Manipulation des Tests sprechen. Wurde der Fragekatalog von einem connect Mitarbeiter an Vodafone gegen bares weitergeleitet? Könnte auch ein connect Mitarbeiter die Fragen aus Sympathie verschickt haben? In jedem Fall würde jedes Unternehmen versuchen, bei etwaigen Informationen das Testergebnis zu verbessern.


    Informant über Vodafone verärgert


    Die E-Mail wurde nicht nur an unsere Redaktion, sondern auch an drei weitere renommierte Magazine versendet. In der E-Mail zeigt sich der Informant über den lobenden Vodafone-Service und die Auslagerung des Kundenservices ins Ausland sehr verärgert. Mitarbeiter in diesen Billigcallcentern würden zudem nur “Hungerlöhne” erhalten heißt es weiter.


    Stellungnahme steht noch aus


    Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es bis auf die erhaltene E-Mail, bislang keine Belege für eine Manipulation gibt. Sobald wir eine Stellungnahme von Vodafone bzw. Connect erhalten werden wir unsere Leser über den neusten Stand informieren. Sollten andere Vodafone Kundenbetreuer, diese E-Mail erhalten haben, so können Sie gerne mit uns (vertraulich) in Kontakt treten.



    Quelle: http://www.mobilfunk-talk.de/n…-der-connect-war-gekauft/

    Telekom

  • Tja scheinbar sorgt man so unter Umständen auf etwas andere Art und Weise für Testsiege. Mit irgendwas muss man ja werben können, wenn man nur mittelmäßig ist aber Premium Preise verlangt @ Vodafone.

  • Bin langjähriger O2 Kunde und für mein Teil kriegt die Hotline ne glatte 4.
    Soviel bulshit habe ich selten am Telefon erlebt.
    Bisher 3 böse Briefe an den Vorstand geschrieben bevor ein Problem lösbar wurde. :mad:

    Life is too short to be small.

  • Zitat

    Original geschrieben von uller2
    Vodafone-Mitarbeiter: “Hotline-Test der connect war gekauft”


    Sehr geil - mich wundert in dem Laden nichts mehr.


    'Aber das zeigt auch, was ich von den ganzen Test und Berichten der Connect halte - die sind das Papier nicht wert, drauf gedruckt zu werden.

  • Ist ja der Hammer und jetzt rollen zwei Köpfe die vermutlich im Auftrag gehandelt haben. ÄTZEND.
    Ich wünsche mir das die beiden Mitarbeiter ein Fass aufmachen und noch mehr über unlautere Praktiken der Connect berichten

    Life is too short to be small.

  • Zitat

    Original geschrieben von morsum
    Als ständiger Leser (seit Beginn) muss ich leider bei allen Testberichten feststellen, dass E-Plus immer - auch bei gleicher Leistung - schlechter bewertet wird als zB die Telekom.


    Das ist nicht nur bei der connect so: http://www.telefon-treff.de/sh…ostid=5140099#post5140099


    Ich frage mich aber ehrlichgesagt auch, wie eine Zeitschrift, die überwiegend von den Werbeanzeigen der Netzbetreiber lebt, einen unabhängigen Netztest machen kann.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!