Moto 360 - Smartwatch

  • Die App und die Uhr wird richtig erkannt? Und die Uhr ist ausgewählt? Neuste Firmware drauf?

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

  • Hi,


    danke für den Lösungsweg, AD1. Hat auf Anhieb funktioniert. :top:
    Firmware ist die 4.4W.2, also aktuell.


    Das Erkennen der Uhr funktioniert problemlos, solange man die Kopplung der Uhr nicht löscht, danach zickt die Android Wear App etwas rum und stürzte mehrfach ab. Genutzt mit einem Samsung Galaxy S5 mit Android 4.4.2.


    Mehr merkt, daß man sich teilweise noch in der Anfangszeit der Smartwatches befindet, manche Dinge sind noch buggy. Auch die zeitweise spürbare Wärmentwicklung durch die Uhr empfand ich als ungewohnt. Das Gewicht hingegen hat mich überrascht, dürfte daran liegen, daß ich tagsüber eine Automatikuhr trage. Die durch das Armband nervige Schließe würde ich liebend gern gegen eine Faltschließe tauschen. Ansonsten insgesamt eine schöne Smartwatch, in meiner Jugend hat man von sowas geträumt. :D


    Gruß Dominik

  • Die Schließe nervt mich auch, vielleicht wird das noch besser mit der Zeit. Auf Dauer möchte ich aber ein original Stahl Armband von Motorola!

    Pixel 5

  • Braucht man nicht. Das Pebble Steel-Armband passt besser und ist deutlich billger.

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

  • Ach ja? Quelle? Alle Foren, die ich so lese, sagen was anderes. Gerade in Hinblick auf den Preis.

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

  • Laden auch durch Induktion oder nur per Steckverbindung?


    Bei ersterer Variante wäre tägliches Laden für mich kein Problem, beim Laden per Stecker hätte ich auf Dauer Angst um den Micro-USB-Anschluss. Bei meiner Verwandtschaft erweisen sich Micro-USB-Ladebuchen zuweilen als Verschleißteil mit nur mäßiger Lebensdauer. Schuld ist jeweils die in der Buchse befindliche Kontaktleiste, die nach einer Weile abbricht.


    Ansonsten sehe auch ich bei Armbanduhren ein nächtliches Laden per Ladegerät auf dem Nachttisch nicht als nennenswerte Einschränkung - insbesodere nicht beim Laden per Induktion. Jede längere Laufzeit, die sinnigerweise bei mindestens einem weiterern Tag (zusätzliche 24 h) läge, dürften Format und Gewicht der Uhr jenseits des Akzeptablen liegen.

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015 und folgende: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung) - inzwischen 4 HDDs!

    - Saftladen des Jahres 2021 (reicht wahrscheinlich für die nächsten zehn Jahre): Die POSTBANK und ihre Anverwandten...

    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

  • @adq:



    Das ist EINER von hunderten, der aus einem Grund unzufrieden ist, der relativ einfach zu beseitigen ist. Es sei denn, er hat Arme aus Streichhölzern. Die Originalbänder sind auch nicht besser. Von daher ohne Relevanz.


    Ja, ich schwarz und silber.

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!