Netzausbau O2 GSM- und UMTS-Netz

  • Zitat

    Original geschrieben von marcometer
    Eine faire Verteilung wäre also sicher 4/4/4.
    Aber auf solche Verteilungen stand man ja bisher beim rosa Riesen eher nicht so. ;)

    Ich weis garnicht was ich fair finden soll.


    Wenn Telefonica fair ausbauen wuerde, dann waere ich fuer folgende Verteilung der 2100 MHz Frequenzen:


    Telekom: 3 Bloecke
    Vodafone: 4 Bloecke
    Telefonica: 5 Bloecke


    Weil man muss auch beruecksichtigen, das Telefom und Vodafone noch 1500 MHz Frequenzen haben, und die Telekom darueber hinaus noch mehr 900 MHz Frequenzen.


    *****


    Aber ehrlich gesagt wuensche ich mir mittlerweile das die Telekom soviel Spektrum wie moeglich bekommt und Telefonica nur wenig, weil es bei Telefonica ausserhalb der Grossstaedte und Ballungsraeume nur brach liegen wuerde.


    Bei der Telekom bin ich mir sicher das dort 5G-2100 mindest ueberall dort kommt wo es jetzt UMTS2100 gibt, also auch in den ganzen Kleinstaedten und Grossdoerfern.


    Bei Telefonica gehe ich mittlrweile davon aus das dort die letzten verbliebenen Kunden noch bis 2025 mit GSM und EDGE auskommen muessen, und es auch danach bestenfalls einen Minimalausbau mit LTE800 und 5G-700 gibt.


  • Wie immer gilt: gut, dass du nicht am Hebel sitzt. Bei der Telekom liegt das Spektrum indoor nur brach, so what?

  • Habe gerade auf https://onhdd.de/eplus/o2eplus.php gesehen das nun wieder ein paar UMTS Standorte dazugekommen sind:


    07366 Blankenberg, Felsenkellerweg 4
    23560 Lübeck, Kronsdorfer Hauptstr. 9
    41844 Wegberg, Roermonder Bahn 46
    53506 Heckenbach, Kohlenstr.
    67471 Elmstein, Hauptstr. 2
    75378 Bad Liebenzell, Feldheckenweg 5
    82299 Türkenfeld, Bahnhofstrße 47
    86919 Utting am Ammersee, Dießener Str. 35
    91227 Leinburg, An der St2404
    91522 Ansbach, An der St2246
    98704 Langewiesen, In den Folgen 3


    Sind das echte neue Standorte oder eher Standorte die es schon frueher gab und nur kurz wegen Umbau offline waren?


    Weil andererseits hab ich auch bemerkt das beim Wechsel von v108 auf v109 nicht nur diese Standorte oben hinzugekommen sind, sondern im Gegenzug auch ein paar Standorte von der Karte verschwunden sind.

  • Das ist im Moment schwer zu beantworten, denn aktuell ist eine Hochphase der grün -> blau Umbauten.
    Da kommt es sicher häufig vor, dass einzelne Standorte oder Netzelemente mal ein paar Tage/Wochen off sind und dann aus der Abdeckung fliegen, dann aber beim nächsten mal wieder dabei sind.


    Ich hatte ja heute 90 neue LTE Standorte gepostet.
    Dazu kamen:
    138 GSM
    136 UMTS
    neu dazu, was so gut wie alles grün -> blau Umbauten sein dürften.
    Alles in der einen Woche natürlich, denn die Wochen davor lief das auch schon so oder so ähnlich.


    Seit 01.09.2017 sehe ich an Neuzugängen:
    2G 753
    3G 851
    4G 546

    Xiaomi Mi 9 Dual-Sim, Freenet FUNK & Roaming Cards, Unitymedia 2Play 400/40

  • Das Schoene an den 11 Stationen die ich da gefunden habe waere 8 davon in Doerfer oder Kleinstaedte sind, wo ein Ausbau wirklich eine enorme Verbesserung waere, falls es vorher noch kein UMTS dort gegegeben hat. Kann allerdings eben auch sein das es dort frueher schon E-Plus UMTS gab.


    07366 Blankenberg -> ~900 Ew.
    53506 Heckenbach -> ~300 Ew.
    67471 Elmstein -> ~2.400 Ew.
    75378 Bad Liebenzell -> ~9.300 Ew.
    82299 Türkenfeld -> ~3.800 Ew.
    86919 Utting am Ammersee -> ~4.600 Ew.
    91227 Leinburg -> ~6.600 Ew
    98704 Langewiesen -> ~3.500 Ew.


    Vorallem Heckenbach mit gerademal ~300 Ew. finde ich faszinierend das Telefonica dort investiert.


    Glaube allerdings das das eine E-Plus UHS war weil es dort laut Wikipedia einen Fernsehturm gibt, und laut Foto sind es sogar zwei Tuerme. -> https://de.wikipedia.org/wiki/…eckenbach-Sch%C3%B6neberg


  • Ich habe mir mal beispielhaft Blankenberg angeschaut, E-Plus UMTS gabs bis zum 17.10. oder kurz davor. Ich finde es allerdings doof, dass man UMTS nicht bundesweit ausbaut, sondern nur da wo es eh schon war. Ich hätte auch kein Problem wenn unter 10k Einwohner kein UMTS mehr kommt, wenn sie einen Free LTE Zugang einrichten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Telefonicer
    Ich habe mir mal beispielhaft Blankenberg angeschaut, E-Plus UMTS gabs bis zum 17.10. oder kurz davor. Ich finde es allerdings doof, dass man UMTS nicht bundesweit ausbaut, sondern nur da wo es eh schon war. Ich hätte auch kein Problem wenn unter 10k Einwohner kein UMTS mehr kommt, wenn sie einen Free LTE Zugang einrichten.


    UMTS wird noch vereinzelt neu ausgebaut, aber nicht großflächig. Gemeinden unter 10 k EW dürfen sich sowieso keine wirkliche Hoffnung auf UMTS mehr machen, auch wenn Martyn jetzt bitter weinen wird. Dort wird der Endausbau G9+L8 sein.

  • Mir sind die Tatsachen bekannt, aber ich finde man sollte den Fokus mehr auf LTE legen und im Zweifelsfall da wo es UMTS gab auch nur durch LTE ersetzen. Ich finde den Flickenteppich doof.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!