iPhone Xs und iPhone Xs Max: der offizielle Thread > Daten, Fakten, Bilder usw.

  • Also mein Xs nervt mich etwas, und zwar mit dem Empfang. Ich dachte ja immer es liegt an den Netzen hier in Deutschland, aber was soll ich sagen, auch in Österreich und der Schweiz ist es problematisch. Es bleibt sehr lange im 3G Netz hänge obwohl es LTE gibt (Flugmodus an/aus behebt das), dann verliert es mal komplett das Netz. Auch dauert es ewig bis es sich in ein Roaming Netz einbucht, teilweise Minutenlang. Mein Kollege mit einem iPhone 8 hat da deutlich schneller Netz. Es ist auch egal ob ich die eSIM oder die NanoSIM nutze. Hat jemand ähnliche Themen?

  • Könnte damit zusammenhängen.


    Apple hat in die Modelle ab XS generell neue Funkchips verbaut.
    Eigentlich sollten diese eine grundlegend bessere Leistung als das X bzw. 8 bieten, bot das aber bei vielen offensichtlich nicht.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Apple musste es sich ja mit Qualcomm verscherzen. Wäre bestimmt besser als die Intel-Chips.

  • Apple hat sich nun außergerichtlich mit Qualcomm geeinigt. Das Verkaufsverbot ist damit nun hinfällig.
    Da Apple aber ohnehin in den betroffenen Reihen Neuauflagen auf den Markt gebracht hat, ist das sowieso nicht mehr so relevant.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Hallo zusammen,


    ich besitze ein iPhone XS und nutze seit kurzem als 2. Sim / eSim einen Telekom-Tarif.
    Meine Hauptsim ist eine normale Sim von Vodafone.


    Teilweise führe ich längere Gespräche im Auto und bin somit oft am Ziel angekommen und würde währenddessen gerne surfen.


    Ich habe deshalb die Option aktiv, dass während eines Gesprächs die andere Leitung zur Datennutzung verwendet werden darf. (VoLTE gibt es leider noch nicht überall)


    Mir ist aufgefallen, dass die Telekom-Karte während eines Gesprächs meistens „kein Netz“ signalisiert und offline ist - somit klappt auch die Umschaltung nicht.


    Das Intel-Modem scheint nicht in der Lage zu sein, während eines Gesprächs auf der zweiten Karte nach dem Netz zu suchen bzw. Zellwechsel mit zu machen.


    Mir ist auch aufgefallen, dass manchmal einfach so kurz beide Netze ausfallen, so als wenn das Modem kurz absturzt.


    Mit einer einzelnen Sim gab es nie Probleme.
    Ich habe auch einen MiFi-Router, per WLAN war es immer OK.
    Meiner Meinung nach muss so ein Smartphone das doch aber selbst packen?!


    Habt ihr hier ähnliche Erfahrungen?

  • Du möchtest also während einer Autofahrt nicht nur telefonieren, sondern auch im Web surfen? Fährst du ein autonomes Fahrzeug? :D


    Nein, Spaß beiseite, ich kenne solch ein Problem nur mit gelegentlichen Skype oder Whatsapp-Anrufen. Dann scheint die Verbindung immer nur dann mal abzureisen, wenn ich schon eine Weile telefoniert habe. Nach dem Auflegen ist der Funk wieder da und das Gespräch und das Surfen kann weiter gehen.

    Ich helfe gerne und wünsche allen eine schöne Zeit hier.

    TT ist leider nicht mehr das, was es einmal war. Also schlagen wir uns bitte nicht die Köpfe ein. :)

  • Du möchtest also während einer Autofahrt nicht nur telefonieren, sondern auch im Web surfen? Fährst du ein autonomes Fahrzeug? :D


    Nein, Spaß beiseite, ich kenne solch ein Problem nur mit gelegentlichen Skype oder Whatsapp-Anrufen. Dann scheint die Verbindung immer nur dann mal abzureisen, wenn ich schon eine Weile telefoniert habe. Nach dem Auflegen ist der Funk wieder da und das Gespräch und das Surfen kann weiter gehen.


    Nene, es geht wirklich um ein längeres Gespräch, wenn man eigentlich schon beim nächsten Kunden ist :-)
    Danke für die Antwort!

  • Also mein Xs nervt mich etwas, und zwar mit dem Empfang. Ich dachte ja immer es liegt an den Netzen hier in Deutschland, aber was soll ich sagen, auch in Österreich und der Schweiz ist es problematisch. Es bleibt sehr lange im 3G Netz hänge obwohl es LTE gibt (Flugmodus an/aus behebt das), dann verliert es mal komplett das Netz. Auch dauert es ewig bis es sich in ein Roaming Netz einbucht, teilweise Minutenlang. Mein Kollege mit einem iPhone 8 hat da deutlich schneller Netz. Es ist auch egal ob ich die eSIM oder die NanoSIM nutze. Hat jemand ähnliche Themen?


    Hast Du das ständig, kannst Du das bitte genauer beschreiben. Betreibst du es dann nur mit einer SIM, welches Netzt nutzt Du in DE, hast du die akteuelle Firmware und insbesondere - ist es ständig so?


    Fällt es auch manchmal auf edge zurück und verharrt?


    Behebt der Flugmodus kurzzeitig das Problem?


    Bezüglich des Roamings, auch während Du schon im Roaming Land bist? Wenn Du neu einreist muss sich der ausländische Netzbetreiber (jeder einzeln wenn du in meheren Netzen roamst, den Datensatz vom Stammnetz holen).

    Gruß Marc

  • Hatte ich jetzt auch in Wien. Vodafone. XS Max nutze ich

    vodafone Business Black+
    IPhone X / Iphone 8 plus
    IPad Pro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!