Datenpaket Schweiz

  • Ich habe bei flexiroam angefragt, Aussage war, dass die SIM nicht abläuft und keine Nichtnutzungsgebühr anfällt. Das wäre klasse.


    Ich werde es mal testen mit der SIM-Karte. Mit der Dicke gabs bei Dir kein Problem? Ich bin da skeptisch. Aber Versuch macht klug.


    Rabattaktionen: Steht dann explizit da, oder muss man Newsletter/Facebook studieren?

  • Definitiv ohne Ablauf gefällt! Danke fürs Nachfragen.


    Du kannst in der App Benachrichtigungen aktivieren. Ich habe mehr als genug Hinweise auf Rabatte am 11.11. bekommen...


    Die beklebte SIM konnte ich reibungslos in mein Sony z1c einsetzen: Das hat eine Schublade für die SIM. Hatte auch kurz gesucht, aber nichts zu Problemen anderer Nutzer finden können.

  • Ich hänge mich mal hier dran, weil es keiner genannt hat und mir es nicht klar ist.


    Als einziger O2-Reseller/Sekundärmarke hat AyYildiz Prepaid (Aystar, nicht die Laufzeitverträge) die Schweiz in ihrer EU-Zone gehalten:


    Für welche Länder gilt die EU-Regulierung?
    Prepaid: Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französische Antillen, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Le Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern.


    Das steht auch so in ihrer aktuellen Preisliste vom 30.10.18 (S.7):
    https://www.ayyildiz.de/downloads/ay...ste_aystar.pdf


    Übersicht Länderzonen
    EU
    Ausland: Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französische Antillen, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guernsey, Irland, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Le Réunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern.


    Andorra, Isle of Man, Jersey und Schweiz sind alle nicht EU oder EWR.
    Ist das ein Fehler von AyYildiz, weil alle anderen Prepaid-Reseller von Telefónica anderes abrechnen oder wird das wirklich so gemacht?


  • Und Flexiroam setzt anscheinend stark auf Rabattaktionen: Beim Buchen der Pakete sollte man die Augen aufhaben.


    bei den lokalen Angeboten steht folgendes:


    Zitat

    [h=3]Local Data Plans[/h] Enjoy local data plans in selected countries or regions at an irresistible price.
    *Indicates 70% off pricing when you book 90 days ahead.
    Get 50% off retail price when you book 1 month ahead.


    Damit werde ich nicht ganz schlau. Sind das die rabattierten Preise, oder gibts da drauf nochmals Rabatt?

  • Aktuell könnte ich über die App buchen:


    1GB/7days in der Schweiz ab 01.06.2019 für USD4,80


    Das sind also bereits die Preise inkl. Rabatt.

  • Am Rande erwähnt: Die Schweiz ist bei EDEKA smart (=T-Mobile) wiederum auch enthalten - beim "Original" nicht... Chaos pur.


    Das ist nicht korrekt. EDEKA smart bildet Magenta Mobil Start Prepaid identisch ab.
    Dort ist das Schweiz-Roaming etwas kompliziert:


    1.) Für Gespräche und SMS ist die Schweiz in der Ländergruppe 2,
    2.) für Datennutzung gilt der EU-/Inlandspreis in der Schweiz (einschl. Paketen).
    Diese Unterscheidung ist bei Telekom Prepaid schon irritierend, wird aber bei EDEKA mobil kopiert:


    Siehe Seite 3 für Gespräche, 4 für Daten und 8 für die Länder in ihrer aktuellen Preisliste:
    https://www.edeka-smart.de/assets/pd...d_20180612.pdf

  • Das gilt übrigens auch genauso für Congstar Prepaid. Also Datennutzung in der Schweiz ist inklusive, wie normales EU-Roaming. Aber telefonieren kostet in der Schweiz extra.


    Congstar ist auch deswegen interessant, weil sie öfters mal gratis-Aktionen haben. So gab es dieses Jahr 2 mal eine Aktion, wo Neukunden 10 GB kostenlos bekamen. Dabei musste man diese 10 GB nicht einmal sofort anbrechen, sondern konnte sich bis zu 3 Monate nach der Aktivierung Zeit lassen den entsprechenden Datenpass zu aktivieren.
    Und diese 10 GB konnten dann eben auch in der Schweiz genutzt werden. Das war schon ganz nett für 7,90 € Kaufpreis beim dm. ;-)

  • Das gilt übrigens auch genauso für Congstar Prepaid. Also Datennutzung in der Schweiz ist inklusive, wie normales EU-Roaming.


    Lt. congstar-Chat ist dies nicht korrekt, die Schweiz zählt lt. Chat nicht zur EU, d.h. das vorhandene Datenvolumen kann dort nicht genutzt werden. Es stehen nur (teure) daypass zur Verfügung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!