Die Corona-Warn-App - Infos - Praktische Erfahrungen - Technik - Probleme?

  • Es geht erst ab dem iPhone 6s und wenn, dann betrifft das im Apple Cosmos ca. 20 oder 23 % momentan. Die Regierung hat das auch bereits erkannt und ich denke, da passiert noch etwas. Also dass man da nachbessert.


    Das ist aber hier bereits in einem anderen Thread niedergeschrieben worden.


    https://www.telefon-treff.de/forum/software-betriebssysteme-fã%C2%BCr-telefone/mobile-unterhaltung-personalisierung/9952749-der-corona-app-thread-praktische-erfahrungen-technik-probleme


    Dann warten wir mal ab :)

  • Das alles ändert aber sowieso nichts daran, dass die App ohne ausreichend grundlegenden Daten, nicht besonders sinnvoll ist.
    Die besten Stau- oder Wetter-Apps bringen ohne ausreichenden Infos einer verknüpften Datenbank nichts.
    Angenommen einer von 200 Menschen hat sich mit Corona infiziert, wurde aber nicht getestet oder hat seine Diagnose nicht bereitgestellt, (was angesichts der Tatsache mit Corona infiziert zu sein auch gar nicht verwunderlich wäre) dann könnten auch alle die App installiert haben und sie würde trotzdem nicht helfen.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Das alles ändert aber sowieso nichts daran, dass die App ohne ausreichend grundlegenden Daten, nicht besonders sinnvoll ist.
    Die besten Stau- oder Wetter-Apps bringen ohne ausreichenden Infos einer verknüpften Datenbank nichts.
    Angenommen einer von 200 Menschen hat sich mit Corona infiziert, wurde aber nicht getestet oder hat seine Diagnose nicht bereitgestellt, (was angesichts der Tatsache mit Corona infiziert zu sein auch gar nicht verwunderlich wäre) dann könnten auch alle die App installiert haben und sie würde trotzdem nicht helfen.


    Ich verstehe nur Bahnhof... :D Aber ja, die App macht nur folglich Sinn, wenn jemand der positiv getestet wurde, dies auch in der App bereitstellt.

  • Stimmt schon, aber ich gehe mal optimistisch davon aus, daß ein Nutzer dann ein positives Testergebnis dann auch eintragen würde. Sonst isses hohl.

  • Naja zumindest etwas scheint die App zu funktionieren:
    https://www.iphone-ticker.de/c…-codes-ausgegeben-159747/
    Allerdings ist auch bereits bekannt, dass die App relativ oft Falschen Alarm verursacht.
    Wie viel von den 300 Meldungen dann also noch übrig sind, ist bisher nicht sicher.
    Die App wurde nun bereits über 15 Millionen mal heruntergeladen. Wie viele sie jedoch tatsächlich noch in Gebrauch haben ist ebenso wiederum unklar.*
    *Das sie zu einem nicht unerheblichen Teil wieder deinstalliert wurde, was aus vielen Bewertungen im Apple App Store hervor geht.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Falscher Alarm? Quelle? Oder nur falsch Informationen wieder über die App :rolleyes:


    1. Ja.
    2. Quelle: u.a. der Apple App Store > siehe die Bewertungen > seit dem letzten Update kämpft die App mit einer Störung.
    Das führt im kleinsten Szenario zu Fehlalarmen - bei vielen funktioniert die App aber seither gar nicht mehr.
    Eine Pressestimme zu weiteren Problemen (auch wenn im Artikel sonst recht positiv über die App gesprochen wird) findet sich u.a. hier:
    https://www.fr.de/wissen/coron…n-berlin-zr-13799699.html
    3. Falsche Infos über die App? Die App schien mir eigentlich immer* oder zumindest oft sehr zuverlässig. Weißt du da mehr?

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Ja stimmt, der Artikel schreibt eher nicht über Falschmeldungen, kann sie aber auch nicht ganz ausschließen.


    Screenshots anhängen? - Ha, der war gut. Das ging bei TT noch nie. Und ist auch nicht so wichtig,

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^


  • Allerdings ist auch bereits bekannt, dass die App relativ oft Falschen Alarm verursacht.
    Wie viel von den 300 Meldungen dann also noch übrig sind, ist bisher nicht sicher.


    Dafür, dass die App falschen Alarm verursacht, kann ich nirgends eine Quelle finden. Und einen Zusammenhang der Anzahl der im Artikel genannten 300 Meldungen und etwaigen Fehlalarmen gibt es auch nicht. Bei den 300 Meldungen handelt es sich um nachweislich infizierte Personen, die dieses an die App gemeldet haben.

    IPhone X 256GB & iPad Pro Wi-Fi + Cellular 64 GB im Telekom-Netz
    Apple Watch Series 4 Cellular 44mm

  • Na dann sollte doch alle passen und gut sein.


    Und ja, vielleicht war es etwas unglücklich ausgedrückt: Denn wie viel relativ oft ist, hängt ja von der Betrachtungsweise ab.
    Besser wäre vielleicht, dass nicht restlos ausgeschlossen werden kann, dass die App mal falschen Alarm verursacht. Und damit ist im Übrigen noch nicht mal die Meldung selbst gemeint, sondern einfach auch, dass sich die positiv getestete Person gar nicht in unmittelbarer Nähe sondern einfach in Reichweite des Bluetooth-Netzes befand. Ob 1 oder 20 Meter macht doch schon einen nicht unerheblichen Unterschied.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Hallo,


    bei zwei Modellen von Xiaomi (Mi Mix 3 5G und Mi 10 5G) bekam ich den Hinweis, dass ich alles richtig gemacht hätte, aber es fehle eine Komponente von Google.
    Habe dann 24h gewartet und seitdem läuft es.


    Bei einem Huawei P40 läuft es bislang nicht (gleiche Fehlermeldung wie oben), die Technik-Hotline von Corona sagt, da könne es nicht gehen, weil Google ja bestimmte "Dienste" nicht an Huawei liefern. darf. Huawei habt aber angekündigt, ein Update für den HMS-Core zu liefern, damit es doch geht. Das Update kam inzwischen (Version 5.0) - bislang geht's noch nicht, vielleicht dauert es auch 24h - ich bleib mal dran.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!