Identity Leak 2

  • ich muss wohl mal wieder aktiver mitmachen hier ;-)

    ... unbedingt ;)

    iPad Pro 2020 12.9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPhone 11 Pro Max 64GB, Watch S4 44mm LTE Edelstahl
    iMac 5K 2015 27" (1TB SSD, i7, 32GB, M395X)
    49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

  • Ich lese hier schon länger mit. Muss aber nun, verständlicherweise mit anderem Namen da andere ja auch in der anonymität versinken, doch was dazu sagen, da ich aus dem Kopfschütteln nicht herauskomme:


    Ich bin immer wieder erstaunt, wie Menschen zu aufgefisteten Megaar$höhlen mutieren können, nur weil ihre eigene Unfähigkeit zu denken und zu handeln (ein Passwort nur an einer Stelle zu verwenden, für unpersonalisierte Standardwebdienste eine Mailadresse zu verwenden die gerne bespammt werden kann) in diesem Zusammenhang eine unkomfortable Lage verursacht hat. Unbestritten: Für den Nutzer wie den Betreiber.


    Verstehe ich es nun richtig dass man erst einen kostenlosen Dienst nutzt und sich jetzt an der eigenen Blödheit aufgeilt?


    Ein Analogismus sei erlaubt: Das sind genau die gleichen Menschen, die den Besitzer einer umzäunten Wiese verklagen weil irgendwie doch ein Loch im Zaun war und man sich nun an einer in der Wiese liegenden Glasscherbe verletzt hat, die man auch noch selbst dort hin geschmissen hat.


    An menschlichem Abrund nicht zu überbieten ist der Bußgeldwunsch. Eine tiefere Form von Blockwartverhalten gibt es wohl kaum. Anstatt zuallermindest mal zu fragen, ob man etwas unterstützen kann (sofern man die Sachkunde hat, welche aber im Posting durchaus herauslesbar sein könnte), so wie es andere im Forum offensichtlich tun, möchte man nun noch den Betreiber am liebsten ruiniert sehen. Wozu hat man sich dann eigentlich angemeldet? Nur zum Eigenprofit. Wie krankhaft selbstsüchtig. Aber sicher psychatrisch behandelbar.


    Ja, hier ist was schiefgelaufen! Ja, es gibt Regeln an die man sich halten muß! Ja, hier wurden sicher Fehler gemacht, das kann ich nicht beurteilen sondern es nur aus den Vorpostings erahnen. Wer aber ein solches Softwarekonstrukt selbst betreiben und die Sicherheit dessen immer und jederzeit garantieren kann, der hebe die Hand und zeige mit dem Finger auf den Betreiber. Die Vorposter, die solch unsägliche Meinungen vertreten, sollten sich doch am besten vom gefährlichen www fernhalten. Und am allerbesten auch vom gefährlichen Leben allgemein. Und von mir. Denn solche Menschen widern mich nur an.


    Und um es nochmals ganz einfach zu sagen: Für eigenständiges denken braucht es keine DSGVO. Das kann man oder man kann es eben nicht.


    Und an diejenigen, die es mit der angebrachten Leichtigkeit sehen weil sie vorher selbst klug genug waren: Lasst uns TT geniessen.


    einen der entsprechenden Meinung angemessenen Tag wünscht

    der Pit!

  • Wie gesagt, Kritik, auch die scharfe Kritik wie das konsequente Einfordern, dass man auch nachgelagert alles Erdenkliche in seiner Macht stehende tut, um auch dem letzten User, der hier schon lange nicht mehr aktiv ist, zu informieren, ihn Unterstützung und die Möglichkeit zu geben, ggf. nachträglich auf den Sachverhalt reagieren zu können, selbst wenn dieser mit seinen Passwörtern nachlässig war, ist absolut in Ordnung. Aber der Drang, aus dem Sachverhalt eine absolute Zerstörung zu begrüßen, ist zum Fremdschämen.

    iPad Pro 2020 12.9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPhone 11 Pro Max 64GB, Watch S4 44mm LTE Edelstahl
    iMac 5K 2015 27" (1TB SSD, i7, 32GB, M395X)
    49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram


  • Leute, es ist nur ein Forum, wenn auch ein sehr gutes und ganz alt etabliertes... aber es ist dann doch nur ein Forum.

    Hier sind keine Echtdaten hinterlegt, zumindest nicht von mir und es ist im Grunde gar nichts passiert.

    Wer in einem Internetforum heikle oder schützenswerte persönliche Daten hinterlegt, nunja, kann man machen...


    Aber wegen so etwas Bußgelder zu fordern... und Superlative zu bemühen, gut, kann man machen...


    Alles wird gut, nicht aufregen... es ist nur ein Forum :saint:

  • Ich lese hier schon länger mit. Muss aber nun, verständlicherweise mit anderem Namen da andere ja auch in der anonymität versinken, doch was dazu sagen, da ich aus dem Kopfschütteln nicht herauskomme:

    Habe für die anonymitäts-Neurose kein Verständnis. Halt den Kopf besser fest beim schütteln, Du brauchst ihn noch :*

    "Think globally, act locally."
    "Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch" -Boris Becker
    "Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet bis Sie es selbst tut."
    "There's no replacement for displacement"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!