watchOS 7 ist da

  • Naja. Der Schlaftracker ist ganz OK. Aber leider werden da nicht mehr Daten ausgewertet. Also man hat von der Aufzeichnung nicht mehr wie diese Übersicht. Also nichts wie Tiefschlaf oder so etwas.


    Gruß
    vom Stefan


    -Wer einmal in Fürth war, der findet es überall auf der Welt schön-

  • Wo schalte ich die Push Nachricht aus, dass meine Watch zu 100% geladen ist?


    Ich suche mir den Wolf in den Einstellungen und finde es nicht 🤮

    Telekom BusinessFlex L, Vodafone CallYa Start, Apple iPhone 12 Pro

  • Wo schalte ich die Push Nachricht aus, dass meine Watch zu 100% geladen ist?


    Ich suche mir den Wolf in den Einstellungen und finde es nicht 🤮

    Probiere es mal mit der Apple Watch App > (Einstellungen zum) Schlaf (Tracking) > (herunterscrollen bis zum Bereich 'Batterie' > Lade-Erinnerungen 'Die Apple Watch kann dich daran erinnern, sie vor der Entspannungszeit aufzuladen, und dich benachrichtigen, wenn sie vollständig aufgeladen wird' > deaktiveren.


    Ob es funktioniert habe ich noch nicht selbst ausprobiert, da ich persönlich die Funktion ganz gut finde. Ich tracke fast ganztags meine Herzfrequenz in Verbindung mit den Apps Heart Analyzer, AutoSleep (bzw. bedarfsorientiert mit der App HeartMonitor) und lade die Uhr zwei Mal am Tag für eine kurze Zeit (morgens wahrend der Zeit im Bad und abends). Und da finde ich die Funktion ganz hilfreich, da ich so den 100%-Ladezustand zeitlich weniger verpasse.


    Früher -als die Batterieleistung noch schwächer war- hatte ich dafür sogar zwei Apple Watches zur ganztägigen Nutzung der App HeartWatch im Einsatz und wechselte die Uhren 1x am Tag, um so die jeweils andere aufzuladen. Das ist mit den heutigen Modellen nicht mehr notwendig. Die Ladezeiten sind sehr kurz geworden.

    iPhone 12 Pro Max 512GB, Watch S6 44mm LTE Edelstahl

    iPad Pro 2020 12,9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPad mini 5 2019 LTE 64GB, iPad Pro 2018 12,9" WiFi 64GB

    iMac 5K L2015 27", 1TB SSD, 4GHz i7, 32GB, M395X 4GB
    DTE Business Mobil L 25GB, MagentaZuhause XL 250/40
    49x in den TT-V-Listen; bei
    Instagram und twitter

  • Unter Batterie meinte ich es gesehen zu haben...


    Ich hoffe Apple schreibt nochmal an den Effekten, mir wirkt es schon zu flüssig wenn ich aus Apps gehe oder in der Übersicht wische...

  • Interessant zu wissen, das es so eine Funktion überhaupt gibt. Hätte ich allerdings auch noch nicht gebraucht. Wie voll die Watch ist, sehe ich ja immer auf dem iPhone.

    Ein aktuelles iPhone mit FaceID :)

  • Das geht auch erst mit watchOS 7 und iOS 14 - das ist wegen dem Schalftracking - das wenn du morgens während man im Bad ist noch ne Info bekommt sobald die Uhr wieder geladen ist. Ganz praktisch, ich trage meine ja nicht immer da ist es schön wenn man ne Info bekommt wenn sie voll ist.

  • Probiere es mal mit der Apple Watch App > (Einstellungen zum) Schlaf (Tracking) > (herunterscrollen bis zum Bereich 'Batterie' > Lade-Erinnerungen 'Die Apple Watch kann dich daran erinnern, sie vor der Entspannungszeit aufzuladen, und dich benachrichtigen, wenn sie vollständig aufgeladen wird' > deaktiveren.


    Früher -als die Batterieleistung noch schwächer war- hatte ich dafür sogar zwei Apple Watches zur ganztägigen Nutzung der App HeartWatch im Einsatz und wechselte die Uhren 1x am Tag, um so die jeweils andere aufzuladen. Das ist mit den heutigen Modellen nicht mehr notwendig. Die Ladezeiten sind sehr kurz geworden.

    Vielen lieben Dank -- da hat es sich tatsächlich in der Erläuterung darunter versteckt. Hab die Funktion bereits aus gemacht, aber bin jetzt unsicher ob das wirklich war bevor ich die Pushnachricht auf vollen Akku bekommen habe oder erst danach.


    Finde so eine Schlaftrackerfunktion ganz "witzig", allerdings hatte ich mir etwas mehr erwartet. Irgendeine Form von Analyse in was für Schlafphasen man sich befunden hat z.B. Jetzt nur über die Schlafdauer Bescheid zu wissen finde ich persönlich noch nicht so spannend.


    Morgens laden hat bei mir in den 3-4 Tagen Test nicht gereicht. Die Zeit zwischen aufstehen und in die Arbeit fahren bzw. Joggen gehen ist zu kurz als dass die Uhr davon annähernd voll wurde. Die war dann also gleich immer irgendwann im Laufe des Tages leer. Entweder kann eine nächste Uhrengeneration schneller laden oder ich müsste das auf mehre Ladezyklen verteilen.

    Telekom BusinessFlex L, Vodafone CallYa Start, Apple iPhone 12 Pro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!