iOS 14.3 ist da

  • iOS 14.3 ist da

    602,7 MB - (iPhone 12 Pro Max)


    iOS 14.3 unterstützt Apple Fitness+ und die AirPods Max. Diese Version ermöglicht das Aufnehmen von Fotos im Apple ProRAW-Format mit dem iPhone 12 Pro, bietet erstmals Datenschutzinformationen im App Store und umfasst weitere Funktionen und Fehlerkorrekturen für dein iPhone.


    Apple Fitness+

    • Ein neues Fitnesserlebnis für die Apple Watch mit Trainings im Stil von Sportstudios, das auf deinem iPhone, iPad und Apple TV verfügbar ist (Apple Watch Series 3 und neuer)
    • Mit der neuen Fitness-App auf dem iPhone, iPad und Apple TV kannst du die Workouts und Trainer von Fitness+ entdecken und personalisierte Empfehlungen erhalten
    • Jede Woche werden für zehn beliebte Trainingsarten Videotrainings hinzugefügt: HIIT (High Intensity Interval Training), Indoor-Cycling, Yoga, Core- und Krafttraining, Tanzen, Rudern, Laufband (Gehen und Laufen) sowie achtsames Cool-down
    • Von Fitness+-Trainern kuratierte Playlists als ideale Ergänzung zum Training
    • Abonnements für Fitness+ sind in Australien, Kanada, Irland, Neuseeland, Großbritannien und den USA verfügbar


    AirPods Max

    • Unterstützung für die AirPods Max, die neuen ohrumschließenden Kopfhörer
    • Hi-Fi-Audio für detailreichen Sound
    • Adaptiver EQ, der den Sound in Echtzeit an den individuellen Sitz der Kopfhörer anpasst
    • Aktive Geräuschunterdrückung zum Blockieren von Umgebungsgeräuschen
    • Transparenzmodus, damit Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden können
    • 3D-Audio mit dynamischer Kopferfassung für ein kinoähnliches Hörerlebnis


    Fotos

    • Mit dem iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max können Fotos im Format „Apple ProRAW“ aufgenommen werden
    • Apple ProRAW-Fotos können in der App „Fotos“ bearbeitet werden
    • Option zum Aufnehmen von Videos mit 25 fps
    • Spiegeln der Frontkamera für Standbilder auf dem iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X


    Datenschutz

    • Neuer Abschnitt mit Datenschutzinformationen auf den Produktseiten im App Store mit einer vom Entwickler erstellten Zusammenfassung der Datenschutzpraktiken für die betreffende App


    TV-App

    • Neuer Tab „Apple TV+“ zum einfachen Entdecken und Ansehen von Apple Originals (Serien und Filme)
    • Erweiterte Suchfunktion für Suchen nach Kategorie (wie Genre), Anzeige der letzten Suchanfragen und Einblenden von Vorschlägen während des Tippens
    • Anzeige der Toptreffer mit den relevantesten Entsprechungen in den Kategorien Filme, TV-Sendungen, Besetzung und Crew, TV-Kanäle und Sport


    App Clips

    • Unterstützung für das Starten von App Clips durch von Apple designte App Clip-Codes via Kamera oder Kontrollzentrum


    Health

    • Möglichkeit zur Angabe von Faktoren wie Schwangerschaft, Stillzeit oder Verhütungsmittel im Zyklusprotokoll der App „Health“, um Vorhersagen zur Periode und zur fruchtbaren Phase zu optimieren


    Wetter

    • Für bestimmte Orte in China (Festland) sind nun Daten zur Luftqualität in den Apps „Wetter“ und „Karten“ sowie in Siri verfügbar
    • In den USA, Großbritannien, Deutschland, Indien und Mexiko werden bei bestimmten Luftqualitätswerten Gesundheitsempfehlungen in der App „Wetter“ und in Siri bereitgestellt
    • Die Daten zur Luftqualität in den Apps „Wetter“ und „Karten“ sowie in Siri spiegeln die aktualisierten nationalen Richtwerte für Deutschland und Mexiko wider


    Safari

    • Die Suchmaschine „Ecosia“ wird in Safari als Option angeboten


    Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

    • MMS-Nachrichten wurden in bestimmten Fällen nicht erhalten
    • Mitteilungen der App „Nachrichten“ wurden in bestimmten Fällen nicht empfangen
    • Die Mitglieder von Gruppen in der App „Kontakte“ wurden beim Schreiben einer Nachricht nicht angezeigt
    • Videos wurden in bestimmten Fällen nicht richtig angezeigt, wenn sie über die App „Fotos“ geteilt wurden
    • App-Ordner konnten in bestimmten Situationen nicht geöffnet werden
    • Spotlight-Suchergebnisse und Öffnen von Apps über Spotlight funktionierten in bestimmten Fällen nicht
    • Die Option „Bluetooth“ war in den „Einstellungen“ in bestimmten Fällen nicht verfügbar
    • Das kabellose Laden von Geräten wurde in bestimmten Fällen verhindert
    • Das kabellose MagSafe Duo-Ladegerät lud das iPhone in bestimmten Fällen nicht mit der maximalen Leistung
    • Die Konfiguration von kabellosem Zubehör und Peripheriegeräten, die das Protokoll WAC verwenden, konnte in bestimmten Fällen nicht abgeschlossen werden
    • Die Tastatur wurde ausgeblendet, wenn in der App „Erinnerungen“ eine Liste hinzugefügt wurde, während VoiceOver aktiv war


    Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du unter

    https://support.apple.com/kb/HT201222



    4 Mal editiert, zuletzt von derAL ()

  • Wow, am Montag gibt's Updates - was ist denn bei Apple los? Dafür war doch immer ein Dienstag vorgesehen.

    Aber sehr gut, danke. Und danke auch an dich für die gute Nachricht. :thumbup:

    Grüße aus Österreich:

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Falls Ihr Apple ProRAW (beim 12 Pro oder 12 Pro Max) sucht – Ihr müsst es erst in den Einstellungen aktivieren. Erst dann erscheint in der Kamera-App der RAW-Auswahl-Button.


    via Einstellungen > Kamera > Formate > Apple ProRAW (aktivieren)


    Edit:

    Da wir immer wieder auch über die Halide App in Verbindung mit den iPhone 12 Pro Geräten gesprochen haben – dort kann man die ProRAW+/RAW-Einstellungen wie folgt vornehmen:

    Langer Druck auf den Pro+ Button. dann könnt Ihr im Pop-up folgende Auswahlen treffen:

    40084701cc.jpeg

    3 Mal editiert, zuletzt von derAL ()

  • Gestern Abend die 14.3 auf das iPhone 7 geladen Akku stand war bei 82%.


    Dann das iPhone in den Flugmodus geschaltet heute morgen war der Akku leer


    Hatte ich noch nie zuvor ist das erste mal

  • Hast du es vielleicht verwechselt und den Flugmodus aus statt eingeschaltet?

    Und wie viel Restkapazität hat denn noch der Akku?

    Und klar könnte auch WLAN oder Hintergrundaktivität einer App daran Schuld sein?!

    Wenn das alles aber nicht zutrifft, finde ich das in der Tat auch sehr seltsam.

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

  • Updated ihr denn ALLE UND AUSNAHMSLOS über WLAN??

    Ich zumindest versuche seit der ersten Version von IOS-14 - wie immer -

    über das iTunes (WIN-Rechner - iTunes aktuell via Microsoft-Store!!)

    zu updaten - OHNE Erfolg: Immer Fehler 4000.

    JA, ICH weiss: Sicherheits-Code am iPhone abstellen, und dann soll es gehen.

    So zumindest die Aussagen aus dem Netz.

    Aber trotzdem: Das Update geht wohl NIE MEHR über iTunes,

    ohne den Sicherheits-Code zu deaktivieren - sondern NUR NOCH via Wlan??!!

    Nochmals die Frage:

    BIN ICH DER EINZIGE WELTWEIT, DER DAS iOS VIA iTUNES UPDATEN WILL,

    OHNE DEN SICHERHEITSCODE VORHER DEAKTIVIEREN ZU MÜSSEN???


    Gruss, Sofi

  • Oh, du scheinst den Kaffee auf zu haben.


    Vorweg, ich mache die Updates und die Einrichtung ausschließlich über WLAN. Ist am einfachsten und schnellsten


    Ehrlich gesagt, kenne ich Niemanden der iTunes noch nutzt. Mit Ausnahme von Dir


    Warum nutzt du WLAN nicht ?

  • Na ja, jetzt nutze ich natürlich zwangsläufig auch WLAN für das Update.

    Ich habe eben mal vor langer Zeit gelesen:

    iTunes-Update vs. WLAN-Update:

    Beim iTunes-Update wird das GESAMTE iOS ersetzt,

    während dem beim WLAN-Update nur die neueren Modulen ersetzt werden.

    Und mir schien es eben sauberer, das gesamte iOS auszuwechseln,

    anstelle nur gewisse Teile davon...


    Deshalb machte ich bis zur Version 14 eben alle Updates per iTunes.

    Aber eben nun auch zwangsläufig über WLAN.

    Mir ist das Ausschalten des Sicherheits-Code für das Update über iTunes

    halt nicht so sympathisch….


    Gruss, Sofi

  • Ok, war mir bis eben nicht bekannt. Wieder etwas gelernt.


    Ich habe meine Updates immer OTA durchgeführt und bislang keine negativen Erfahrungen damit

    gemacht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!