Apple iPad Pro M1 (2021) offiziell vorgestellt

  • Apple iPad Pro M1 offiziell vorgestellt

    ipad-pro-2021-vorne-und-hinten-700x538.jpg

    ipad-pro-2021-feature-uebersicht-768x433.jpg


    Neues:

    • M1
    • neuer Apple Pencil?
    • USB-C mit Thunderbolt
    • 5G
    • ein kleines Hauptkamera-Update
    • neue 12MP FaceTime Kamera
    • 1.000 Nits Display
    • HDR bis 1.600 Nits im großen iPad
    • Mini-LEDs
    • 1:1.000.000 Kontrast
    • neues weißes Magic Keyboard
    • ab 799$ oder 1.0??$


    ipad-pro-retina-xdr-768x433.jpg


    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

    10 Mal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Weiß jemand welches 5G Modem verbaut wurde.

    Apple iPhone 12 Pro Max 256 GB weiß mit Magenta Mobil L

    Huawei P40 Pro silber mit Business Mobil M DTAG

  • Weiß jemand welches 5G Modem verbaut wurde.

    Qualcomm X55-Modem


    Laut den Barclays Analysten Blayne Curtis und Thomas O'Malley wird Apples maßgeschneidertes 5G-Mobilfunkmodem wahrscheinlich 2023 debütieren.


    9643BB15-2FC0-4510-8212-0D6B89DEDDF2_autoscaled.jpg


    In einer lieferantenorientierten Forschungsnotiz sagten die Analysten, dass die Chiphersteller Qorvo und Broadcom zu den Unternehmen gehören sollten, die von der Umstellung auf die interne Lösung von Apple profitieren.





    Reparaturkosten Apple iPad Pro M1 (2021)

    Vermutlich aufgrund der höheren Kosten für das kontrast-steigernde, mit MiniLEDs bestückte, Liquid Retina XDR-Display erhöhen sich die Reparaturkosten, die man bei Apple pauschal für alle Schäden abseits eines Akkutauschs ohne Apple Care+ Versicherung zu tragen hat auf 750€.

    Beim 11 Zoll iPad Pro bleiben sie dagegen unverändert .

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Ein neues Review für einen neuen Abend:

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • Und da ist natürlich auch noch Alex:

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • Und wer sagt's denn? Schöne Grüße von Rafael Zeier:

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

  • M1 iPad Pro kann Software-Updates über 5G herunterladen, bestätigt Apple in neuem Support-Dokument



    Mit dem offiziellen Verkauf des M1 iPad Pro begann Apple, einige seiner Support-Seiten zu aktualisieren.

    In einem davon erklärt das Unternehmen, was Benutzer mit dem M1 iPad Pro über 5G tun können.

    Mit einem 5G-Modell des 12,9-Zoll-iPad Pro der fünften Generation oder des 11-Zoll-iPad Pro der dritten Generation können Benutzer "höhere Datennutzfunktionen für Apps und Systemaufgaben" aktivieren.

    Dazu gehören qualitativ hochwertigere FaceTime, High-Definition-Inhalte auf Apple TV, Apple Music-Songs und -Videos sowie iPadOS-Updates über Mobilfunk.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • iPadOS begrenzt (noch) die Leistung des iPad Pro:

    Apps können nur jeweils bis zu 5 GB RAM nutzen


    Obwohl Apple das M1 iPad Pro in Konfigurationen mit 8 GB und 16 GB RAM anbietet, weisen Entwickler darauf hin, dass Apps derzeit nur 5 GB des Arbeitsspeichers nutzen können, unabhängig von der Konfiguration, auf der die App läuft. Deswegen liegt die Hoffnung nun auf iPadOS 15, das voraussichtlich auf der WWDC im Juni vorgestellt wird.


    Wie der Entwickler hinter der Grafik- und Design-App Artstudio Pro schreibt, können Apps jedoch weiterhin nur 5 GB RAM nutzen, auch auf dem neuen M1 iPad Pro Modellen. Laut dem Entwickler führt der Versuch, mehr zu verwenden, zum Absturz der App. So schreibt er:

    „Es gibt ein großes Problem mit dem M1 iPad Pro. Nach dem Stresstest und anderen Tests auf dem neuen M1 iPad Pro mit 16 GB RAM, stellte sich heraus, dass die App nur 5 GB RAM verwenden kann! Wenn wir mehr zuweisen, stürzt die App ab. Das sind nur 0,5 GB mehr als bei alten iPads mit 6 GB RAM! Ich nehme an, es ist nicht besser auf dem iPad mit 8 GB.“

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Schönes Grüße aus Österreich:

    Wer Hilfe braucht, kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik; sowohl von Apple, als auch von anderen Herstellern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!