Nummer parken aber abrufbereit

  • Guten Abend,


    ich werde demnächst für mehrere Jahre nach China gehen. Google , whatsapp etc. werden dann leider sehr klein geschrieben, aber ich möchte gerne meine Nummer behalten und im Falle von Heimatbesuchen / Europa unter meiner alten Nummer erreichbar sein. Oder via VPN falls das irgendwie gehen sollte.


    Ich hatte mal Lidl Connect aufgeschnappt, das kostet ca. 5 €/M fix und 8-13 €/M wenn man nach Europa geht.


    Was meint Ihr, ist dies vernünftig? Ich muss hier nicht auf 10-20€ mehr oder weniger im Jahr achten, das soll halt v.a. funktionieren, wenn man sich mal ein paar Monate nicht ins Netz einklinkt, soll die SIM ja nicht gleich gesperrt werden.


    Viele Grüße

    Gerrit

    Einmal editiert, zuletzt von elgerrito ()

  • Oder vllt zu Satellite, funktioniert per App. Da wärst du sogar weiterhin unter deiner Nummer erreichbar, falls in China nicht geblockt.

    Die 100 Freiminuten im Monat sind möglicherweise auch ganz nützlich falls du von dort aus jemanden in Deutschland anrufen willst.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Ich würde mich hier HavilandTuf anschließen und die Nummer zu Satellite portieren, sofern du nicht auf SMS Empfang (ggf. 2FA für Bank oder ähnliches) angewiesen bist. Über die Apps wärst du auf jedem iOS und Android Gerät auch theoretisch erreichbar (sofern dort nicht netzseitig blockiert). Ansonsten entstehen außer für die einmalige abgehende Portierung bei dem jetzigen Anbieter keine weiteren Kosten und lässt sich jeder Zeit von Satellite (sogar kostenfrei) Wegportieren.

  • Vielen Dank für Eure Kommentare, da lese ich mich heute Abend mal ein.

    Bei der Netzclub-Variante müsste man dann auf Deutschland-Besuch aber auf Wlan zurückgreifen, oder? Bzw. eine billige prepaid-SIM nehmen, um die App mit Internet zu versorgen?

  • Bei der Netzclub-Variante

    Du meinst bei Satellite.

    Da brauchst du Internet für die App. Da bietet sich eine Netzclub Sim mit 200MB /4 Wochen gratis für an.

    Aber nur als Datensim.

    Also Nummer zu Satellite portieren und Netzclub Sim bestellen als Datensim für die Satellite App in Deutschland.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Du meinst bei Satellite.

    Da brauchst du Internet für die App. Da bietet sich eine Netzclub Sim mit 200MB /4 Wochen gratis für an.

    Aber nur als Datensim.

    Also Nummer zu Satellite portieren und Netzclub Sim bestellen als Datensim für die Satellite App in Deutschland.

    Ja, netzclub und satellite wären da auch meine Favoriten.


    Ein bekannter der in China arbeitet für VW....erzähltr als wir uns in Thailand getroffen hatten, das satellite funktionierte über einen VPN in China.


    Also....würde ich mir eine neue netzclub Simkarte bestellen und die für den SMS Empfang aus Deutschland nutzen ....z.b. von der Bank usw.


    Das ist auch interessant wenn man beim heimaturlaub in Deutschland aus dem Flieger steigt....bis man zuhause eine zuvor schon bestellte Freenet Funk im briefkasten gefunden hat....


    Und die Hauptnummer eben zu satellite und sie in China über VPN nutzen....für die Erreichbarkeit aus Deutschland und um auch mal jemand in Deutschland anrufen zu können.


    Allerdings die Info, das es in China mit VPN funkt ist VOR CORONA....ein kleines Restrisiko bleibt.


    Ansonsten alles gute für deinen Auslandsaufenthalt und natürlich gerade bei China auch viel Gesundheit, denn dort kommt ja Corinna her....grins


    Ich würde es jedenfalls so machen, wenn ich meine Impfung schon hätte und länger nach Thailand wollte ( wobei Thailand ja sogar auf der gratis anrufliste von Satellite steht und dich deshalb bei satellite plus dazunehmen würde ).

  • Schönen Guten Abend,


    noch mal vielen Dank an Euch für die weiteren Beiträge. Dann werde ich das so machen wie von Euch vorgeschlagen, satellite scheint in China zumindest laut Auskunft derer Homepage unterstützt zu werden.

    • Einen seperaten VPN werde ich mir aber ohnehin kaufen.
    • SMS brauche ich eigentlich nicht mehr, ich habe nur noch push- und photo-tan


    Falls das jmd. gerade wissen sollte, habe das auf der Homepage nicht direkt gesehn: Kann man bei netzclub den Tarif auch monatlich wechseln, falls man gerade in der EU ist?


    Vor Corona habe ich eigentlich keine Angst, aber der ganze Aufwand mit 2 Wochen Quarantäne im Hotel ist schon bitter...


    Viele Grüße

    Gerrit

    Einmal editiert, zuletzt von elgerrito ()

  • spontan wechseln geht bei netzclub wohl leider nicht.


    Der gratis 200 mb Tarif, wird als normaler Tarif mit einer Laufzeit angesehen....und nur zum Ende dieser Laufzeit kann man wechseln...


    ABER man könnte ggf. Speed.updates nachbuchen.


    Ich persönlich würde netzclub nur für 2 Dinge nutzen ( bei längerem Auslandsaufenthalt)


    A.) SMS Empfang im Ausland auf einer deutschen Nummer ( Banking, aber ggf. Auch private SMS falls nötig )


    B.) Für den heimreisetag....bei einem zwischenaufenthalt in Europa


    Danach würde ich wohl ( da ja DSL bei längerem Auslandsaufenthalt vermutlich gekündigt würde ) schon vom Ausland aus Freenet Funk buchen....und hoffen das zuhause bereits die Funk simkarte auf mich wartet.


    So hat man dann tageweise unlimited Internet während man in Deutschland ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!