Beiträge von SchnittenGott

    Hat jemand Fraenk und ein Pixel 4a und kann mir sagen, ob inzwischen Volte/WifiCalling mit dem Pixel 4a und Fraenk funktioniert?

    Die Frage ist zwar schon 2 Wochen her aber ich antworte trotzdem mal:

    Ich habe 2 Pixel 4a (1x schwarz + 1x Barely Blue) und bei beiden funktioniert es absolut 100% einwandfrei.

    Ist täglich in Benutzung!

    Kann man ja auch relativ einfach nachvollziehen, wenn man das Handy im LTE Netz festnagelt und dann

    immer noch telefonieren kann, geht es.

    *#*#4636#*#* und dann "LTE Only" auswählen

    [...]

    Die Geräte auf der Liste sind alle nicht berauschend. Die Fritzbox ist da noch am empfehlenswertesten, aber wie du schon geschrieben hast sehr teuer.

    Alle nicht berauschend?!

    Auf der Liste ist der Huawei B618s-22d, einer der besten zur Zeit verfügbaren Router überhaupt.

    Der sich zudem noch hervorragend steuern läßt via LTE Watch H und dem Huawei Band Tool.

    Mit dem Gerät hab ich im o2 Netz Werte von 140 Mbit/s erreicht, und das sogar über eine längere Zeit ohne thermische Probleme (wie z.B. beim Nighthawk M1 oder M2)

    Welches Gerät hast Du denn erwartet oder würdest Du gern auf der Liste sehen?


    Es kommt sogar auf den Zeitpunkt an.
    Noch vor ein paar Monaten hätte ich gesagt " Wow so was von uninteressant, die 4GB hau ich 10 Minuten durch und dann?" :D
    Jetzt mit 500/200 Glasfaser zu Hause ist das durchaus ne Alternative, gerade schon wegen VoLTE.
    VoLTE hatte übrigens bei Freenet Funk nie funktioniert bei mir, obwohl mir alle hier im Forum hoch und heilig versicherten,
    das es gehen soll...
    Naja, zum Glück ist die Zeit vorbei.
    Ich denke immer noch, daß Freenet Funk ein gutes Produkt ist, allerdings ausschließlich als DSL-Ersatz, da lohnt es sich
    richtig.
    Und wenn man nicht über die 50GB/Tag Grenze hinauskommt, wird man auch nicht gekündigt! :)

    Naja, die Anzahl der SIM-Karten ist jetzt nicht unbedingt repräsentativ...
    Ich hab auch noch ca. 35 aktive Vodafone SIM-Karten für sporadische Gigagarantie Wochenenden.
    Das pikante daran: Der Großteil davon wurde in den Jahren 2015 / 2016 gekauft und niemals
    aufgeladen!
    Sprich, Vodafone schaltet eher selten ab und läßt die Karten einfach aktiv (=> und zählt sie
    natürlich auch mit :D )
    Die Telekom schaltet dagegen bei Prepaid genau nach Vorgabe ab und auch von o2 kamen
    schon des öfteren Briefe, daß die Abschaltung bevorsteht.
    Da wundern mich die angeblich 50 Millionen aktive Karten nicht wirklich :rolleyes:
    Viel entscheidender ist die Anzahl der Kunden, nicht die Anzahl der SIM-Karten!

    Funkloch bedeutet für mich, wenn keine mobile Internetnutzung (also wenn kein 3G, 4G verfügbar ist) möglich ist. Mobiles Internet wird immer wichtiger, häufig wird inzwsichen über WhatsApp und FaceTime telefoniert und Nachrichtenkommunikation findet oft (bei mir persönlich) über iMessage und Telegram statt. Für mich persönlich ist mobiles Internet wichtiger - daher definiere ich persönlich als Funkloch, wenn nur 2G vorhanden ist. Da heutzutage fast alles online läuft.


    Genau da liegt für mich schon ein großer Denkfehler...
    2G ist nämlich nicht 2G!
    Über den Jahreswechsel war ich wieder mal in Holland und hab die Unterschiede während
    der Fahrt und auch vor Ort live erleben dürfen.
    Bei Vodafone EDGE (oder gar GSM an manchen Stellen) geht meistens: Nix.
    In manchen Fällen ist der Datendienst noch nicht einmal "attached".
    Aber auch bei vollem Empfang fließen oft keinerlei Daten.
    Bei o2 EDGE ist es geringfügig besser, aber auch hier läuft flächendeckend alles "zäh wie Leder".
    Ein ganz anderes Bild ergibt sich bei Telekom EDGE.
    Hier läuft weitestgehend alles (wenn man mal Videostreaming und Downloads außen vor läßt),
    nur halt langsamer.
    Nur ein Beispiel: Im Zug konnte ich ohne größere Unterbrechungen einen 128kb/s.
    Internet-Radio-Stream über Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling hören.
    Von Frankfurt/Main bis Utrecht im ICE mit aktueller Repeater-Generation.
    Die einzige größere Unterbrechung gab es, als ich an meinem C5 den Akku gewechselt habe :D
    Für die, die es nicht mehr kennen: Das ist ein Symbian Smartphone.
    Es ist tatsächlich ein Unterschied wie Tag und Nacht, leider wird EDGE bei den aktuellen
    Netztests ziemlich außen vor gelassen, vollkommen zu Unrecht.
    Während bei LTE z.B. alle Netze ihre Stärken und Schwächen haben, ist bei EGDE die Kluft
    zwischen der TD und ihren Mitbewerbern vergleichsweise RIESIG.
    Um zum Thema zurück zu kommen:
    Ein Gebiet, wo die Telekom per EDGE versorgt, ist für mich kein Funkloch!

    Ich habe gestern folgende E-Mail erhalten:
    " [TABLE="align: center, border: 0, cellspacing: 0"]

    [tr]


    [TD="align: right"]Ihr Account wurde gelöscht[/TD]
    [TD="width: 30"] [/TD]

    [/tr]


    [tr]


    [TD="width: 30"] [/TD]
    [TD="colspan: 2, align: right"]Ihre Kundennummer: *******[/TD]
    [TD="width: 30"] [/TD]

    [/tr]


    [/TABLE]
    [TABLE="align: center, cellpadding: 30"]

    [tr]


    [td]

    Sehr geehrter sipgate Kunde,


    ihr Account und Ihre Daten wurden heute vollständig gelöscht.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr simquadrat Team

    [/td]


    [/tr]


    [/TABLE]


    Ist das eine Kündigungswelle oder bin ich der einzige Betroffene?
    Weiß jemand näheres?


    [...]
    Ich selbst habe mit blau.de bestes 4G Romaing-Netz neben ihm.
    [...]


    Schon mal das folgende probiert:
    Seine SIM-Karte in DEIN Handy eingesetzt (wo das Roaming erwiesenermaßen funktioniert)
    und Deine SIM-Karte in SEIN Handy?
    Sprich ein sogenannter Kreuztausch.
    Ich weiß, jetzt kommt das Argument, hat doch gar nix mit dem Handy zu tun etc.
    Einfach mal probieren :)
    Als ich noch in Einzelhandel war, konnte ich damit mehrfach ein "Kinnlade herunterklapppen"
    des Kunden initiieren....


    [...]
    Der Grund der Anfrage jedoch weniger: Ich wollte die SMS Benachrichtigungen (Anrufinfo SMS) deaktivieren lassen, was aber laut Rückrufhotline nicht möglich sei, jedoch evtl. zu einem späteren Zeitpunkt, da Beta. Im Moment hat man also nur die Wahl zwischen Mailbox und für den Anrufer kostenpflichtiger AnrufinfoSMS.
    Ist auf jedenfall problematisch für z.B. Parallelruf-Szenarien, o.ä.. Rufnummernportierung ist ebenfalls (noch) nicht möglich.
    [...]


    Lt. teltarif ist die Telekom der einzige Anbieter, wo die Anruf-Info-SMS für den Anrufer kostenfrei ist:
    [IMG2=JSON]{"data-align":"none","data-size":"full","height":"496","width":"689","src":"http:\/\/www.jherling.de\/TT\/AnrufInfo.jpg"}[/IMG2]
    Quelle:


    https://www.teltarif.de/i/sms-info.html