Beiträge von tobmobile

    Die Kiste Bier im Vereinsheim ist dann zu viel, wenn jeder Zutritt hat oder nicht nur Mitglieder rein dürfen. Es reicht also nicht zu sagen: Wir lassen nur Männer im Alter zwischen 18 und 99 Jahre rein. Aber welches Vereinsheim hat denn keine Toiletten?

    Der Fall ist ja offensichtlich und sollte jedem klar sein.


    Die Fallen lauern eher da, wo nur Mitglieder Zutritt haben.

    Z.B. bei der Absicht, mit dem Ausschank einen Gewinn zu erzielen, auch für die "Kaffeekasse".

    Oder bei Abgabe zwar zum Selbstkostenpreis, aber nicht mehr in eigenen Räumlichkeiten.


    Wenn man da erwischt wird sind Toiletten dann das kleinste Problem, falls überhaupt. ;)

    Die Frage ist wie man eine Gaststätte überhaupt definiert.

    Das ist oft ein Knackpunkt.


    Die Kiste Bier im Vereinsheim könnte da schon zu viel sein. Es kommt natürlich auf weitere Faktoren an, aber einige sind übervorsichtig und wollen einfach keinen Ärger.

    Reden wir wirklich von Mittelstreifen, breit genug, dass sich u.a. Linksabbieger einordnen und warten können, bzw. Einsatzfahrzege bei beiderseitigem Stau überholen können, oder einer Mittellinie, also nur einer Markierung zw. den Fahrstreifen?

    Einen Antrag auf Restguthabenauszahlung in mittlerer einstelliger Höhe wurde per Postbrief bestätigt. Lt. diesem Brief soll innerhalb der nächsten 30 Tage das Geld überwiesen werden.

    Portokosten dafür: 0,85€. Das entspricht ca. 17% des Restguthabens. - Die übernimmt hoffentlich Telefonica/Blau.


    Einfach nur zu überweisen hätte es sicher auch getan.

    Im Nachbarort hat man die Hauptstraße komplett neu asphaltiert. Auf dem neuen Asphalt befindet sich nun auf einer Straßenseite ein sogenannter Schutzstreifen, also einfach ein Streifen, der mit Strichen, in sehr dichter Folge, von der restlichen Fahrbahn abgetrennt ist. Dafür fehlt der klassische Mittelstreifen. Auf der Seite ohne Schutzstreifen fährt man wie gewohnt, auf der Seite mit Schutzstreifen sollte man eigentlich links vom Schutzstreifen fahren. Das kann man aber nicht, da man dann in den Gegenverkehr käme, denn die Straße wird ja durch den zusätzlichen Schutzstreifen ja nicht breiter. Also wird auch auf der Seite mit Schutzstreifen genau so am rechten Rand gefahren wie vorher, und der Schutzstreifen geflissentlich ignoriert, einfach weil es nicht anders geht. Also was genau ist jetzt eigentlich der Sinn der Sache? Ich vermag es nicht zu erkennen.

    Wenn vorher Platz für einen Mittelstreifen war, sollte das von Platz her eigentlich passen.


    Hier hat man von vierspurig (2 je Richtung) auf 2 Fahrstreifen, 1 Mittelstreifen und 2 Radstreifen umgebaut. Passt auch.

    Ich vermute, dass der Tarifwechsel bei isvo so schnell durch war. Oder gibt es dazu eine offizielle Aussage?

    Er schreibt auch etwas von Aktivierung. Vielleicht meint er ja, dass sich ein Starterset innerhalb von 24 Stunden in einem höherwertigen Tarif aktivieren lässt? Ist ja irgendwie auch ein Tarifwechsel, aber eben nur irgendwie und praktisch doch etwas ganz anderes.


    Oder sind die Optionsbuchungen im Easytarif gemeint? Die gehen normalerweise aber noch viel schneller als 24 Stunden.

    hat man auch die die Rundumkamera am Stuttgarter Schlossplatz wegen polizeilicher Maßnahmen deaktiviert.

    Hat wahrscheinlich damit zu tun, dass die Polizei in diesem Bereich Überwachungskameras einsetzt.

    Erklär mir deinen vermuteten Zusammenhang bitte etwas genauer.


    Edit:

    In der von dir verlinken Webpage steht jetzt folgendes:

    Zitat

    Info: Die Live-Webcam am Schlossplatz Stuttgart wurde laut der Betreiberfirma (http://www.livespotting.com) aufgrund polizeilicher Überwachungs-Maßnahme im öffentlichen Raum vollständig deaktiviert! Zur Zeit sieht es so aus, dass die Kamera nicht wieder online gehen wird!


    Ist also zumindest offizielle Begründung. Also warum nur "wahrscheinlich"?

    VoLTE können beide, WiFi-Calling ebenso. Letzteres sogar weltweit. - Gewichtige Vorteile gegenüber einigen anderen Anbietern, aber kein Unterscheidungsmerkmal zw. Magenta Prepaid und fraenk.


    Und die (für mich) wesentlich relevanteren Vor/Nachteile:


    MagtenaMobil Prepaid:

    + Drittanbieterzahlungen möglich (aber sperrbar)

    (+) Roaming weltweit (könnte man auch als Kostenfalle sehen)

    -- Kein Ankopfen, Maklen, Konferenz


    Fraenk:

    ++ Ankopfen, Maklen, Konferenz

    - Drittanbieterzahlungen nicht möglich

    (-) eingeschränktes Roaming (EU und Westeuropa)


    Die besseren Pluspunkte sehe ich bei fraenk.