Beiträge von xeno6

    Bei 5G ist Cellmapper aber generell nicht wirklich zuverlässig, ich glaub für zuverlässige Infos zum 5G Ausbau müsste man eher die Netmonster DB anzapfen.

    area58653 Ja was ist da nicht zuverlässig. Der Sender ist bei Cellmapper und Netmonster drinnen. Genauso wie der n3-Sender an der Autobahn 4 in Bautzen, den ich selber mit Cellmapper und Netmonster beobachtet habe. Und auf diese Beobachtung beziehen sich meine Aussagen zu dem Standort in Zeitz. Dieser liegt in der gleichen Netzregion.

    Dank MOCN hatte man beim jüngsten Netzausfall in der Region um Zittau wenigstens Empfang in Zittau OT Wittgendorf. Gut das TEF dort MOCN über Telekom hat weiterlaufen lassen, obwohl man dort am gleichen Mast selber ausgebaut hat. Beim letzten Netzausfall in Zittau , Olbersdorf und angrenzenden Orten hat TEF wohl die Anbindung erneuert. In Zittau lief die 3 Tage gerade mal der City-Standort mit 20 MHz B1 und 5 MHz B3. Ob manche Alt-Standorte wie Oybin und Jonsdorf in Betrieb waren habe ich leider nicht getestet. Man kann ja nicht überall sein. Aber Dank WFI-Calling an Orten wo man öfters vorbeikommt oder sich aufhält, empfand ich die Sache als nicht ganz so dramatisch. Zur Not hätte auch meine zweite SIM von o2-CZ im Roaming bei VF bzw. TK ausgeholfen über die dann o2- das Wfif-Calling über Mobilfunk genutzt hätte.


    Und noch was zu MOCN: Telefonica scheint die Sache mit der Abdeckung jetzt doch ernster als vorher zu nehmen, so hat man neu Dank MOCN über VF in 02779 Hainewalde endlich 4G-Empfang. Wünschenswert wären solche vorrübergehenden Lösungen auch gerne in folgende Orten rund um Zittau wie Lückendorf, Bertsdorf und Mittelherwigsdorf. Schauen wir mal, ob da noch was kommt.

    Ich will nochmal kurz zu Zeitz zurück, der n3-Sender ist bei Cellmapper eingezeichnet, wurde zuletzt Ende 2023 dort gesichtet und sollte damit 100pro im Standalone-Modus in Betrieb und empfangbar sein. Nur in der Netzabdeckungskarte für 5G sieht man den nicht. Wie weit der reicht, kann ich leider nicht testen und auch nicht mangels Vergleichsmöglichkeit in meiner Region nicht nachprüfen.

    Kann mir jemand etwas zu 06712 Zeitz und einer bevorstehenden 5G Versorgung sagen?

    Da läuft bisher weit und breit einfach nichts, was ich bei dieser Stadt überhaupt nicht verstehen kann.

    Also der n3 im Michaeliskirchhof sollte im Standalone-Modus zumindestens in der Stadt empfangbar sein. Also ganz ohne 5G ist Zeitz nicht. Leider wird das n3 Standalone nicht in der Netzabdeckungskarte angezeigt. Aber die Kritik am weitgehend fehlenden 5G-Ausbau in den Städten mit weniger als 100 000 Einwohnern im Raum Mitteldeutschland ist voll berechtigt. Für Görlitz kann ich das auch voll bestätigen.

    KINGp : Du musst Dich doch als Mapper fast aller 5G SA von TEF im Raum Sachsen damit auskennen: Hast Du auch an manchem Standort wo n28 Standalone läuft auch n3 Standalone in Betrieb gesehen? Ich jedenfalls nicht und wenn dann müssten die ganzen Log-Einträge vom n3 neueren Datums sein. Die Einträge für n28 sind meist aus diesem Jahr und die für n3 von 2023. Also gehe ich mal davon aus, das n3 auch Standalone momentan an den meisten Standorten deaktiviert ist, ausser an denen wo nur 5G n3 Standlone läuft und n28 fehlt.

    Der Standort Theodor-Körner-Allee 2 in Zittau läuft jetzt mit L8/L9/L15/L18/L26 und 5G n28 sowie n1. Was ich noch nicht feststellen konnte ob auch L21 läuft oder später in Betrieb genommen wird. Es wäre mal interessant zu wissen, ob es Standorte bei Telekom gibt, wo das Band 1 nur für 5G genutzt wird und nicht im DSS-Modus zusammen mit 4G.