Beiträge von Obelix65

    Moin!


    Also ich habe das MagSafeLadegerät/Lader/Ladepad jetzt hier. Ich steige aber nicht wirklich dahinter, was ich damit soll.

    Ich gehe wohl schon viel zu lange damit um, die Geräte konventionell mit Stecker im Gerät zu laden. Ich habe auch kein Ladepad.

    Jetzt wo ich das Laden ohne Stecker mal ausprobiert habe, stelle ich fest, es bringt mir nichts, da ich auch den Netzstecker immer ziehe.

    Wenn ich eine Nachricht bekomme, nehme ich das Handy am Kabel in die Hand, und die Ladung wird nicht unterbrochen, das könnte der einzige Vorteil des MagSafe sein, das kann ich aber auch machen, wenn das Handy am normalen Ladegerät hängt. Oder man macht sich das Teil an die Wand, das Gerät (iPhone 12 Mini) hält.

    Wenn ich aber sowieso den Netzstecker einstecke, dann kann ich auch das Handy am Stecker anschliessen, einzig evtl. im Auto würde es einen kleinen Vorteil haben, aber da habe ich kein USB C ab Werk.

    Ich weiss jetzt wirklich nicht ob ich das Ding behalten soll, bin wohl zu oldscool.

    Was mich dann auch stört, ist die langsame Ladung über das/den MagSafe.


    Schlecht finde ich die ganze Idee mit der Magnethalterung am Handy nicht, vielleicht ergibt sich da noch was.


    Gruß, Obelix65!

    Einzig der Akku des Mini ist für mich momentan eine Enttäuschung.

    Der ist schneller leer, als der Akku meines SE 2020. Was ja eigentlich nicht sein kann.

    Heute morgen geladen und nicht genutzt. Trotzdem ist der Akku nun schon bei unter 90%. Das SE wäre jetzt noch bei 100%.

    Das ist bei mir nicht so. Manchmal fühlt es sich nach wenig Akku an, weil ich vorher das 11 Pro hatte, das ja ziemlich gut im „Saft“ steht.


    Da läuft bestimmt etwas im Hintergrund bei Dir.

    Bei mir saugt eine „GefahrenwarnApp“ wenn ich unterwegs bin ziemlich, und diese Corona-BegegnungsApp.


    Bin jetzt bei 98%, vor ca. 2 Stunden von der Steckdose getrennt, schon einiges gemacht und geschrieben, und telefoniert.

    Welches hattest du denn davor?
    Ich will mir das Mini holen aber weiß nicht so recht, ob mir die Texte und ab und zu Netflix auf dem kleinen Display vielleicht nicht zu klein wären... aktuell habe ich das XS, was ich einfach unhandlich finde... und was mit einer Hand nicht zu bedienen ist (bei meiner Handgröße). Daher reizt mich das Mini sehr, zumal es auch die bessere Kamera hat etc.

    Moin!


    Ich hatte jetzt für ca. ein Jahr das 11 Pro, davor längere Zeit das 7er. Die Texte sind auf allen Geräten gleich groß, es sei denn man ändert die Textgröße. Einzig die Textlänge die auf das Display passt ändert sich. Bei einem größeren Gerät passen evtl. mehr Apps auf eine Displayseite, aber das ist egal.


    Ich habe damals das kleine SE 1. Generation mit dem 7er verglichen z.B. Und wollen wir mal ehrlich sein - 5,4 Zoll Displaygröße beim iPhone 12 Mini sind nicht mini. Es scheint nur so, weil die ollen Schinken über die Jahre immer größer wurden. Das ist wie bei den Autobauern. Ein VW Golf 7 ist viel größer als ein VW Passat zu Golf 1 Zeiten, damit man immer noch mal ein Modell darunter nachschieben kann. Selbst der VW Polo ist heutzutage größer als der Golf 1 damals. Der "Mini"-VW, also der VW UP ist nur minimal kleiner als der Golf 1 damals, kostet aber so viel wie ein Golf 7 heutzutage eigentlich kosten sollte.


    Nichts anderes macht Apple. Die Unsicherheit und die Verlockung soll den geneigten Käufer animieren weiter oben ins (teurere) Regal zu greifen, und wenn man das nicht tut, zahlt man ordentlich für das kleinere Modell. Das ist also Marketingpsychologie, mehr nicht.


    Wenn Du die Geduld hast, warte bis Du ein 12 Mini irgendwo vor Ort ansehen kannst, dort kannst Du dann die Textgröße usw. vergleichen. Ich hatte mir eher Sorgen um die Akkukapazität des 12 Mini gemacht, da bist Du mit dem XS nicht sooo verwöhnt, wie ich mit dem 11 Pro, aber selbst das ist OK beim Mini. Sollte Dir das Mini nicht zusagen, gibt es noch das 12, da ist das Display größer, der Akku auch, und das 12 ist leichter als das XS - plus der handlichere Formfaktor der neuen 12er-Reihe. Und preislich von dem (etwas teuren) 12 Mini nicht weit entfernt.


    Ich kann mich nur wiederholen, das 12 Mini ist endlich mal wieder etwas für die, die mit der iPhone-Größe schon lange hadern, und da gehöre ich seit dem iPhone 6 dazu - alles nach dem iPhone 5S-Größenfaktor war für mich nur ein schlechter Kompromiss im Apple-Universum. Ganz kurze Ausflüge in die Androidwelt waren fürn Mors!


    Für mich ist das 12 Mini jetzt wieder das altbekannte Apple-Feeling! Wenn Du ähnlich tickst, dann weisst Du was Du zu tun hast . . . Zwinkersmiley . . .


    Gruß, Obelix65!

    Gibt leider keine Updates. Den Hard reset habe ich gleich 2x probiert, die Betroffenen Apps haben weiterhin kein vollbild.


    Hat bei euch denn die Amazon App Vollbildmodus?

    Sieht bei mir genauso aus, erst wenn ich auf das Produkt klicke, habe ich den vollen Text.


    Finde ich normal. 😅


    Ist evtl. für das Format des Mini so optimiert, und reicht (mir) ja auch! 🌻👍🏻🍀


    Edit: Habe mir die Amazon App nochmal aufs iPad geladen, weiss jetzt was Du meinst, denke ich.


    Das gehört so bei der iPhone App, da sonst evtl. zu wenig Platz ist auf dem Display. Evtl. kann man da etwas einstellen? Keine Ahnung.


    Warum gibt es im AppStore zwei Apps von Amazon, und wenn man eine lädt, dann weren beide heruntergeladen, aber auf dem Display erschein nur eine App.


    Die eine App hat AD in einem Kästchen in blau stehen, die andere nicht!?!


    Liegt es daran? 😅


    Gruß, Laie! 😂

    Hi it-Hase,

    Danke für den link. Werde ich mir mal nach Feierabend durchlesen. Für WhatsApp sollte man aber wahrscheinlich ein Backup machen und danach einspielen?

    Fitbit versa muss man dann auch nochmal neu verbinden denke ich ?

    Mache es einfach!


    Hatte ich mit meinem 7er zum 11er auch gemacht! Daten vom Althandy gehen ja nicht verloren. Dann siehst Du was Phase ist!


    Du kannst das neue Gerät jederzeit zurücksetzen und den Vorgang wiederholen.


    Bei mir kommen alle Daten von Whatsapp vom Althandy mit rüber!