Beiträge von verwählt

    Du persönlich jetzt, oder wie meinst du?

    Pass mal gut auf:


    Ich schrieb: Hofft darauf, dass das nicht Pflicht wird!


    Und Du fragst, wen ich meine? Jetzt lies des Satz nochmal genau, und wenn dann noch Probleme bestehen, zu erkennen, wen ich meine, dann melde Dich, und ich werde mich bemühen, in einfacher Sprache zu erklären, was und wen ich meine. Das tue ich gerne und mit Geduld. Manche sahen danach klarer.


    Wie viele sich hier diese hastig zusammengebraute Gen-basierte Impfbrühe injizieren lassen würden....unglaublich! Habt Ihr alle schon Nachwuchs, oder lasst Ihr es darauf ankommen, ob das Kind dann noch gesund zur Welt kommt? Alle hier sind Statistiker und absolute Experten, aber ich höre nicht den geringsten Zweifel an einem Wirkstoff, der in dieser Art noch nie an Menschen verabreicht wurde. Wer da zweifelt....sind nur die Neonazis, oder?

    Diese Kritiklosigkeit und Hörigkeit machen mir echt Angst. Panische Hühnerhaufen, die jede Meldung glauben und danach handeln, sind das Ende der Demokratie. Und jeder, der eine andere Meinung hat, ist der Feind, gegen den man mit linksradikalen Rockbands ins Gefecht ziehen muss. Aber was mich dann doch beruhigt: Das ist nur in Foren so! Hier sitzen die ganzen komischen Vögel, während draußen im richtigen Leben massenhaft Realisten heraumlaufen. Ich bin ja kontaktfreudig und frage gerne. Die Meinung hier im Forum ist nicht die, die im Volk vorherrscht. Ein Glück!

    Das Klinikum Herford? Die benachbarten Krankenhäuser? Den Kreis Herford? :rolleyes:

    Was ist Deine Frage? Ich nenne jetzt nicht das Krankenhaus im Kreis Herford, wo der Notarzt arbeitet. Oder soll ich seinen Namen und Adresse hier posten? Ihr könnt ruhig was glauben und zur Kenntnis nehmen, wenn ich diese Leute als Alternative zur Presse heranziehe. Ich habe kein Interesse daran, Lügen zu verbreiten, aber durchaus ebendiese aufzudecken, wenn wie im vorliegenden Fall, mit der Hilfe von Unwahrheiten oder weggelassenen Fakten die Rechte der Bürger beschnitten werden und katastrophale wirtschaftliche Folgen daraus resultieren. Die größere Katastrophe als Corona sind die Nebenwirkungen. Oder glaubt hier jemand, wir hätten 2021 oder 2022 ein normales Jahr? Ich prophezeie eine never ending story, wenn die Fachleute weiter schweigen.

    Gerade mit einem Notarzt einer Klinik in der Nähe von Herford gesprochen: " ...alles total übertrieben. In unserer Klinik ist nichts los..., und in Herford im übrigen auch nicht.". Ich kann mit Fachleuten vor Ort, die es ja am besten wissen müssen, sprechen, wo ich will: überall die gleichen Aussagen. Wo muss ich denn mal hinfahren, wenn ich eine Pandemie sehen will??


    Die Masken bieten nachweislich keinerlei Schutz vor Grippeinfektionen, dienen aber der Politik als Argument für glimpflich verlaufendes Infektionsgeschehen im Land. Das ist schon alles sehr perfide...

    das lässt aber erahnen, welche Bedeutung man diese Belegegungsstatistiken beimessen darf, zumal sie im Zusammenhang mit Corona gepostet werden. Sie sind absolut nicht zu gebrauchen, um die Ausbreitung bzw. die Gefahr von Corona einzuordnen. Demnach wäre in der Region Bremen / Hannover / Osnabrück / Bielefeld / Herford / Minden.... nichts auffälliges zu sehen, zumal gerade Grippezeit und die Zeit der grippalen Infekte ist. Corona-Pandemie findet also scheinbar woanders statt. Und genau das sind auch die Worte von Krankenschwestern in Osnabrück und eben im Kreis Minden. Ich gebe das nur so weiter....

    Ich habe die Statistik für genau den Bereich gepostet, dem ich die reale Situation gegenübergestellt habe. Die Statistik stimmt für diesen Bereich (Kliniken Minden-Lübbecke) nicht, bzw. die Aussage. Rechne ich das hoch, werden wir nur noch verarscht, was mich allerdings nicht wundert. Das ist in allen Bereichen so, in denen die Republik Defizite aufweist.

    Und Du bist ein Beispiel für die Vielen, die Zusammenhänge nicht verstehen (wollen) und immer noch mehr Wind machen. Fühlt sich ja so gut und so richtig an...


    Und die Leute, die da stehen, haben oft eine laufende Nase und Kratzen im Hals. Zur Erinnerung: wir haben November.

    Stand heute laut dieser seltsamen Webseite:


    Bildschirmfoto-2020-11-06-um-16-44-16.png


    Stand laut Mitarbeiterin (meine Nachbarin, die ich gerade extra in ihrem Feierabend gestört habe) des Klinikverbundes von heute morgen:


    Intensiv: 5 Covid-Patienten (bzw, Patienten die positiv), davon einer beatmet. Und das bezogen auf 3 Krankenhäuser !


    Dafür 100m Schlange von Panikern, die unbedingt einen Test machen lassen wollen. Diese Leute bringen die Kliniken an Kapazitätsgrenzen. Das ist wohl der Bereich der ausgelastet ist. Und ja: auf Intensiv ist gute was los, allerdings nicht wegen Corona.

    Das ist schon echt blöde, wenn man alles glauben muss, und nicht die Möglichkeit hat, auf Fakten zurück zu greifen. Aber wahrscheinlich hat meine Nachbarin mich nur verarscht, wählt die AfD und leugnet den Holocaust...