Beiträge von grenn

    An der A1 Raststätte Dammer Berge hat es auch recht lange gedauert , da hingen die Antennen seit März/April 2020 und OnAir ging sie irgendwann im September, aber 1 Jahr ist bei VF schon heftig für nen neuen Standort.

    Ja, das gibt es bereits bei der Telekom:

    • eNB ID 169338/eNB ID 164552 (3,8) in Osnabrück-Voxtrup
    • eNB ID 169011/eNB ID 160150 (3) in Hameln

    Und sicherlich Weitere solcher Standorte 8o

    Ich wollte es gerade schreiben, sind ja wohl bevorzugt 3+8 Standorte, in Hameln sollte eigentlich auch B8 laufen.

    Habe einen Link bekommen wo das Redmi Note 9T und das Moto G 5G verglichen werden,und da sieht man gut dass das Redmi mehr 5G Frequenzen beinhaltet und das ist auch denke ich die Erklärung dafür wieso meine Telekom Karte bei mir Zuhause im Redmi permanent im 5G bleibt,im Moto G 5G aber permanent zwischen 5G und LTE hin und her springt.


    https://www.hardwareschotte.de…2171672-22185089?srt=name

    Das Redmi Note 9T verhält sich auch etwas komisch im Vergleich zu meinen anderen Phones, hab zwar keine 5G Telekom Karte aber mit dem Note 9T lande ich auch ohne Bandlock mal ins Telekom B28 was ich beim Mi 11 als auch beim Mi 9T Pro oder auch beim Galaxy S7 Edge nie so erlebt habe.

    leider ja, auch gerne über alte E-Plus 1800er Panele

    Da gebe ich schon recht, wobei bei der aktuellen B3 Welle an B1 only oder 1+20 Sendern ja oft auch die Bestandsantennen für B3 benutzt werden.


    Die erste B3 Welle von VF 2016 dürften hauptsächlich auch nur G18 Refarming gewesen sein, in Osnabrück die 200367 ist es auf jeden Fall, dürfte mit der GSM Cell ID 301, 302, 303 der erste GSM Sender in Osnabrück gewesen sein von D2 (ist auch ein fetter Richtfunkknoten wie man gut sehen kann) der dann wohl später auch G18 bekommen hat ehe 2016/2017 er zum G900+L1800 Sender wurde.


    Also bei Lindloh gehe ich meiner Vermutung nach von 700+800+900 aus, was in Rütenbrock genau passiert kann ich schlecht sagen. Mit Pech dauert der Umzug auf den neuen Turm auch noch und man bringt erstmal nur LTE 900 am alten Turm.


    Komme aus dem Landkreis Osnabrück, Altenberge sagt mir was aber ich war da noch nie

    Du meinst doch das bei Greven/Münster oder?

    Weiß vielleicht jemand, wem die neuen Sender in Haren, gegenüber der Autobahn-Abfahrt und in Rütenbrock gehören? Sind zwei neue Masten, die in der EMF-Karte noch nicht auftauchen. Der in Rütenbrock steht unmittelbar an der Twister Straße, wenige hundert Meter vom Masten auf dem sie bisher mit O2 und D1 sind, entfernt. Vodafone hängt den anderen beiden da extrem hinterher und bietet nur GSM, mit etwas Glück bekommt man 4G/5G von Vodafone NL. Seit der Netzausbau-Welle vor ein paar Jahren ist gefühlt eh nichts mehr passiert, selbst an der B70 zwischen Haren/Lathen und Meppen/Lingen gibt es immer noch kein LTE, teilweise sogar gar keinen Empfang. Andernorts wie in Emmeln baut man dafür einfach mal richtiges 5G, wo man im Speedtest 500 Mbits erreicht.


    Rütenbrock (in der Mitte, man kann leider keine Stecknadel dort setzen): https://apps.sentinel-hub.com/…999Z&layerId=1_TRUE_COLOR


    A31: https://apps.sentinel-hub.com/…999Z&layerId=1_TRUE_COLOR

    Also der Rütenbrock dürfte von VF sein oder VF will zumindest mit drauf, genau da gab es vor einigen Wochen einen Ausbauhinweis, wessen Mitte ich ungefähr genau dort verortet habe wo du es beschrieben hast.

    Müsste recht nah an der Twister Straße und der B408 stehen, hatte aber eigentlich gedacht das man sich einfach TEF und Telekom dort anschließt.


    Also ob der Mast von VF ist oder nicht weiß ich nicht, TEF stellt derzeit viele Ersatzneubauten auf weil die alten wohl von der Statik nicht mehr reichen, aber VF hat dort definitiv LTE geplant an dem bisherigen GSM Standort.

    Eventuell bleibt aber auch alles am alten Mast und der Neue ist vielleicht nur für Richtfunk von Emslandtel, die stellen stellen bzw. planen ja gerade einige Richtfunkmasten.


    Ein weiterer Neubau dürfte im benachbarten Lindloh entstehen oder schon existieren, direkt östlich der Bebauung, da will VF was bauen.


    Zu dem Mast an der A31 Abfahrt Haren weiß ich aber leider nichts.

    In Städten ist das klar. Da ich aber explizit auf die Notausbauten hingewiesen habe, dachte ich eher an die Masse der Masten, die auch auf dem Land stehen. Die haben angesichts der Tatsache, dass man dort an nicht wenigen Masten L1 nicht parallel zu 3G, sondern anstatt 3G aufgeschaltet hat, wohl nicht genug Hardware für die 20 MHz. Und ob da noch investiert wird... Wer weiß das schon? Telefonica ist nun mal, so lange die BNetzA nicht glaubhaft mit Bußgeldern droht, nicht sehr investitionsfreudig.

    Hier gibts noch so einen Kirchstandort mit recht neuen Antennen (früher G18 und U21 von o2), seit Anfang 2019 mit LTE 1800 und U21. LTE 1800 mit 20MHz ist oft merkbar überlastet aber noch gut nutzbar, U21 lässt nur 1Mbit/s zu und die 3G Abschaltung soll hier in den nächsten 2-3 Wochen sein.

    Strom und Anbindung stehen noch aus.


    L09 kann und wird bei Bedarf per Remote aktiviert werden.

    Also wenn du das hier sagen darfst, gilt das für jeden Standort?


    Bisher sieht man es hier nur an neuen Standorten, Standorten die eine LTE Aufrüstung oder gleichzeitig erstmals GSM bekommen haben.


    Vorher gab es L09 ja nur an GSM 900 onlys wo nichts anderes lief oder vereinzelt an B20 oder B1 onlys.

    An der NB 3295 in Tecklenburg (ob da noch UMTS aktuell läuft weiß ich nicht) ist jetzt wohl ein Komplettumbau geplant mit 1+3+(8)+20+28 und GSM 900. Das bestätigt mein Verdacht das man sicher die LWL Leitung vom regionalen Anbieter mit nutzen wird die aktuell genau das Gebiet ausbauen. Bin mal gespannt ob dieser Komplettumbau schneller abgeschlossen ist als die LTE Aufrüstung der etwas höher liegenden BTS 40 wo LTE 900 oder LTE 800 kommen sollte.


    Übrigens aktuell findet wohl der Antennentausch an der eNB 50635 in Osnabrück statt (GSM 900 + LTE 2100), bekommt LTE 800+1800

    Der Neue Standort an der TEF eNB 42975 an der B68 hat in den letzten zwei Tagen wohl seine Antennen bekommen


    Und wenn man gerade hier eh am Antennentauschen ist werden sicher die Antennen an der eNB 52178 (LTE 2100 only) auch Zeitnah getauscht, geplant ist da laut STOB wohl neben B1 auch B3+(7)+(8)+20+28 und GSM 900, ob da LTE 2600 dann auch kommt ist die andere Frage, die benachbarte 53104 hat es bisher nicht bekommen.


    Bin mal gespannt ob im Zuge dieser Umbauten auch die eNB 52174 endlich ihr B28 und eventuelles B8 erhält, nach dem Antennentausch im März kam bisher nur B3 zu dem 1+7+20 dazu.


    An der eNB 52175 (3+20 neben dem B1 und Antennentausch) und der 204482 (B3+28 vermutlich ohne Antennentausch neben dem 1+20 und G09) stehen eigentlich auch noch Ausbauten an aber bisher gibt es da keinen ABH


    Die eNB 52171 hat übrigens recht frisch zu dem 1+3+20 auch B28 bekommen, vermutlich ohne Antennentausch da die Panels von 2019 sind. Mit der STOB von Ende 2020 wurde aber eigentlich auch GSM bzw. LTE 900 beantragt, mal sehen ob dort auch wirklich noch LTE 900 kommt. Bisher ist das ja anscheinend ne Lotterie welcher Standort LTE 900 bekommt und welcher nicht.

    Ahlen ist wirklich ganz schlimm, aber auch in Hamm sieht es öfter besser aus, im Bereich Rewe Allestraße und dem Evangelischen Krankenhaus sieht es ganz übel aus vor allem Indoor. betrifft oft aber auch die Telekom während man mit TEF selbst Indoor besten Empfang hat mit der 1+3 Anlage die aber früher oder später auch noch mehr bekommen sollte.

    In Löhne-Gohfeld irgendwo m Ortszentrum müsste 4G ausgebaut worden sein. Das war bisher eine der wenigen Schwächen, die sich die Telekom hier erlaubt. Hatte im Zentrum entlang der Weihestraße sonst immer mit Ach und Krach einen Balken Empfang (iPhone), jetzt auf einmal maximaler Ausschlag. Kanns leider nicht in CM mappen, da ich das Telekomnetz nur per eSimauf dem Iphone nutze.

    Gute Frage ist dort wo der Sender stehen soll, in der EMF Datenbank ist jedenfalls (noch) nichts zu sehen, vielleicht eine eher auffällige MRT?