Beiträge von TommySaar.

    Neu gefunden bei Cellmapper wurde die eNodeB 207037 mit Band 20 und die BTS 6240x, die möglicherweise zum neuen Standort in Losheim-Mitlosheim gehören, wo Telekom und o2 bereits aktiv sind.

    Bei MLS gefunden wurde weiter nördlich die eNodeB 206634 in Zerf mit Band 3, die aber auch wohl Band 20 hat.

    Und weiter östlich an der eNodeB 61656 in Grimburg ist neu Band 1 zusätzlich zu Band 20.

    Ebenfalls neu gefunden bei MLS wurde Merzig-Merchingen-Kirchenstraße.

    Der höher gelegene Fernmeldeturm in der Nachbarschaft genügt bei Vodafone offenbar nicht zur Versorgung im Tal und an einer potentiell zu Vodafone gehörenden Uralt-GSM-STOB läuft schon seit Jahren nichts.

    Generell profitiert Vodafone von der MOCN Regelung her ganz massiv in Merzig und seinen Ortsteilen, das sagen schon die nackten Zahlen:

    17 Standorten der Telekom plus einer Mikrozelle stehen 6 aktive Standorte von Vodafone gegenüber. Der in Mondorf am neuen Telekom-Mast ist ja von Vodafone im Aufbau und jetzt hat Vodafone auch schon 3 MOCN Standorte der Telekom zur Verfügung.

    Der Sender Homburg-Schwarzenbach ist aus dem Layer geflogen aha aha... vllt war er kurzzeitig aus und bekommt endlich 1 und 3 zu band 20 dazu. das wäre toll.

    Dafür hat der exponierte Standort auf der Göttelborner Höhe am Vodafone-Mast (eNodeB 170566) bereits zu Band 20 und 3 auch Band 1 dazugekriegt.

    Hab ihn wohl bei der Tour am Sonntag erwischt. Die Erweiterung ist bei der großen Reichweite auch sinnvoll.

    Das ist nun der siebte 3CA-Standort im Saarland.

    In der Netzdefinition Ende August sind bei mir in Düseldorf mindestens 4 Sender neu on air gegangen, inzwischen wurden auch alle Frequenzen pro Sender aktiviert: Alle Standorte haben b3,7,20 bzw. b3,7,8,20. Schön zu sehen, dass TK endlich b20 offensiver in den Innenstädten fährt, das ist auch dringend nötig zur Verbesserung der Indoorversorgung.

    (vom 28.03.21) ...

    Andererseits hat der letzte reine UMTS-Standort der Telekom im Saarland in der Oberen Schulstraße in Riegelsberg mit der eNodeB ID 177773 nun auch noch LTE/5G Band 1 bekommen. Man hat es wohl immer noch nicht geschafft, die GSM900 Installation in der Kirche nebenan aufzurüsten. Die hat nun zumindest mal LTE Band 8.

    Band 1, 3, 20 sieht man hier in Ecke nun auch immer häufiger bei Cellmapper.

    Ich wollte heute auf dem Weg zu einer Wanderung eigentlich nur die neulich verlorengegangenen Cellmapper-Frequenzangaben bei der Telekom wieder herstellen.

    Da hat sich dann auch solch eine Überraschung ergeben. Die oben genannte eNodeB ist offenbar jetzt zum Kirchturm umgezogen (wenn sie nicht schon von Anfang an dort war) und hat Band 3 und 20 dazubekommen. Die zugehörige Aktualisierung der STOB ist jedenfalls erst von Juni.

    Manchmal muss ich mich echt über meine eigene Blindheit wundern. ;-)

    Im Mai hab ich in Perl den MRT an der A8 gefunden und vom Ortsrand von Perl-Sehndorf aus auch ein Foto davon gemacht.

    Nun ist diese Woche eine neue eNodeB ID 182037 an der A8 in diesem Bereich in MLS aufgetaucht und tatsächlich gibt es eine neue STOB vom Juni mit 4 Bändern direkt an der Anschlussstelle Perl.

    Ein genauer Blick auf das Foto zeigt jetzt, dass da schon damals ein neuer Mast in der Ferne zwischen Obstbäumen sichtbar war.

    Dieser hat laut STOB einen Sektor auf der Nordostseite für den Moselaufstieg der A8 ganze 9 Meter höher als der südwestliche Sektor, der die Moselbrücke Richtung Luxemburg ausleuchtet. Also ein Standort fast nur für die Autobahn und kaum für die Ortslage von Perl.

    Aber die Telekom füllt zumindest mal ihre Lücken im saarländischen Moseltal, und sorgt dafür, dass Reisende aus Luxemburg im Roaming jetzt direkt in ihrem Netz landen.

    Die neue Netzkarte bildet im Saarland nun auch die UMTS-Abschaltung ab.

    In Saarbrücken sind noch ein paar mehr Standorte aktiv, als ich kürzlich beobachtet habe.

    Umgekehrt ist der Standort bei mir auf der Arbeit, der gestern abgeschaltet war, entgegen der Netzkarte heute auch wieder mit UMTS aktiv.

    Daneben gibt es eine Handvoll Standorte um Saarbrücken herum, die noch aktiv sind, möglicherweise weil diese erst in Kürze zur Aufrüstung anstehen.


    Im nördlichen Saarland sind wie zu Erwarten weitgehend noch alle Standorte aktiv, außer Nohfelden-Eckelhausen und Nonnweiler-Braunshausen.

    Bei letzterem ist auch der Marker entfernt worden, also dürfte dieser ex E-Plus-Standort nun Geschichte sein.

    Naja mal schauen. Ich hab gestern absolut gar nichts neues von o2 gemappt und auch auf dem hinweg am samstag nichts. Also o2 nicht so in aktiver ausbaulaune im ländlichen Pfalz, Saar und Baden.

    Dafür hat laut Cellmapper der Standort Kleinblittersdorf-Auersmacher, wo in den letzten Jahren LTE Band 20 mehr defekt als in Betrieb war, nun auch zusätzlich Band 1 bekommen.


    Bei mir auf der Arbeit sind gerade die Standorte Saarbrücken-Folsterhöhe und Untertürkheimer Straße (wie schon öfters) parallel außer Betrieb und ich hab indoor nur EDGE von der Lerchesflur oder aus Frankreich von Bouygues.

    Vielleicht gibts da in Kürze auch was neues zu sehen.


    Der Livecheck sagt zumindest folgendes:

    Hier in der Nähe wird gerade an einer unserer Basisstationen gearbeitet.

    Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich bis spätestens 07.09.2021 abgeschlossen.