Beiträge von eifelman

    Folgende Standorte in der Eifel haben noch kein LTE !

    Mir fallen zusätzlich noch ein:


    54310 Ralingen

    54675 Körperich-Obersgegen

    54636 Wolsfeld


    Laut aktueller Karte ist dort auch noch kein LTE - selbst überprüft hab ich das zuletzt vor einigen Wochen.


    Bei Ralingen und Wolsfeld kommt LTE wohl erst, sobald man die Technik am Ersatzneubau in Betrieb nimmt.

    Die Statistik des MRT zeigt eine sehr geringe bis geringe Auslastung über die bisherige Standzeit.

    Entsprechend wird hier vorerst mit L08 gearbeitet.

    Das kann ich mir gut vorstellen.


    Ist aber auch ein Henne-Ei-Problem. Das sind so Orte, wo die Telekom seit Jahren mit LTE am Start ist - wer dort wohnt oder regelmäßig aufhält, wird inzwischen im Telekom-Netz unterwegs sein, sofern mobile Daten wichtig sind. Daher dürfte die Last bei neuen Stationen anderer Anbieter erstmal gering sein. Andersrum gibt es das natürlich auch, wo VF der einzige Anbieter mit LTE ist, bspw. Neuheilenbach.


    Wenn sich aber z. B. in Holsthum rumspricht, dass nun auch VF und TEF mit LTE am Start sind, könnte sich die Verteilung im Laufe der Zeit verschieben. Solang das ganze gemonitort und bei längerfristig hoher Auslastung erweitert wird, spricht natürlich nichts dagegen, erstmal nur Lowband zu fahren. Nur bei dem Punkt der Erweiterung bei hoher Auslastung habe ich halt so meine Zweifel, ob das im Fall des Falles zügig klappt.

    Die Telekom geht im Rahmen von Wir jagen Funklöcher an den Standort in Obersgegen. Kürzlich wurde Glas hingelegt.


    TEF könnte aber auch bald mal dort mit LTE kommen - haben bereits letztes Jahr gegenüber der Ortsgemeinde die LTE-Erweiterung angekündigt.

    In 54675 Wallendorf, O2-Mast, ist der technische Aufbau des Neubaus der FXxEI7 Gestern abgeschlossen mit 3 Sektoren G/L-900/LTE-800.

    Stromversorgung und Anbindung stehen noch aus. eifelman nach diesem Neubau hattest du mich mal gefragt, somit erledigt.

    Am besten kurz durchgeben, sobald das Ding aktiv ist - dann fahre ich dort mal vorbei.

    In 54310 Ralingen hat der SWR den Ersatzneubau realisiert für den statisch überlasteten Altmast.

    Mastfreigabe ist erfolgt wodurch die bisherigen Mieter BOS, O2, Telekom, Orange, Tango und PT step-by-step umziehen können und VF seinen Neubau realisieren kann, um die MRT später abzubauen.

    Vom Masttyp her wie der neue SWR-Mast in Wolsfeld. Bist du sicher, dass auch POST und TANGO drauf gehen? Die haben doch schon neben dem überlasteten Mast einen seperaten kleinen Mast stehen.

    In 54668 Holsthum/Peffingen, SWR-Mast, hat in KW 23 der Aufbau des Neubaus der FXxEJ1 stattgefunden mit 3 Sektoren G/L-900/LTE-800.

    Stromversorgung und Anbindung stehen noch aus. Hier kommen nun ein paar interessante und freigegebene "approval-pics", die ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Schöne Bilder. Leider von den Bändern her ein Downgrade, da der MRT auch LTE-1800 laufen hat.

    So langsam kann sich der Aufbautrupp jetzt mal Richtung Echternacherbrück bewegen. ;)

    Möchte ich nichts zu sagen, da die Erfahrung zeigt, daß sich kurzfristig wieder etwas ändern kann/wird.

    Dann lass ich mich überraschen. Wäre schon positiv, wenn sich dieses Jahr überhaupt was tut. ;)


    Ich rechne schon damit, dass entweder LTE700 oder LTE1800 kommen wird. VF hat für Ebrück gegenüber der Presse schon mehrmals 5G angekündigt - ob man sich da noch trauen würde, Wort zu brechen? Wobei ich alles unter 3,5 GHz nicht als 5G mit echtem Mehrwert sehe - zumindest nicht als NSA.

    Melki


    Bei der Stob für Echternacherbrück hat VF (Höhe 35 Meter) noch einiges ändern lassen.



    Letztes Jahr kamen MB08 und MB09 rein, die aber nicht gebaut wurden. Nun sind 3 Einträge hinzugekommen. Kannst du sagen, was wird? Ich vermute mal zusätzlich MB07 sowie 2 mal MB18. Wobei ja nicht heißen muss, dass alles, was eingetragen wurde, auch realisiert wird.