Beiträge von jposel

    Die Nummer kann man doch einfach "übersehen", und jene reinportieren die man nutzen möchte. Wenn es dermassen stört, daß nicht weggesehen werden kann, dann kann man wohl auch das "Risiko" von 4,95 EUR eingehen, oder?

    Es ist eine Mischkalkulation. Erschwerend schlägt zu Buche dass zwar in normalen Zeiten Iren gern auf den Kontinent reisen, und die grüne Insel durchaus ein attraktives Reiseziel ist, aber der Markt an sich klein ist. Kein Vergleich zu den Tourismusschwergewichten wie Italien, Spanien, aber auch Österreich (die sich ja schon „zur Wehr“ gesetzt haben).


    Ich habe eine Karte mal zwei Monate pausieren lassen, das war kein Problem. Die Regelung ist von Vodafone in den Terms&Conditions für Pay as you go (Prepaid). Die gilt halt für den Anbieter.

    Na denk doch bitte einmal nach. Jedes Gb das Du überträgst im Roaming wird der irischen Vodafonetochter berechnet. Roamst Du in Vodafone-Netzen, bleibt es „im Konzern“. Roamst Du in Netzen anderer Betreiber, fliesst Geld ab (echtes Geld). Dann denk mal nach wie sehr sich Vodafone darüber freut mit echten Geld die Konkurrenz zu finanzieren…

    Naja bei 0,69€ und 0,99€ ist die unternehmerische/wirtschaftliche (Misch-)Kalkulation eher auf einfach getrimmt…

    Es ist kein Target2-Feiertag



    (Quelle: Sparkasse, ganz herunterscrollen)

    Wer steckt da hinter? Wem vertraue ich da mein Geld an? Außer das das was Niederländisches ist, habe ich jetzt nichts finden können auf der Seite.


    Ich habe heute zum ersten mal mit ApplePay via Boon-Mastercard bezahlt. Hinter Boon steht das etablierte große Unternehmen Wirecard, welches in meinen Augen auch vertrauenswürdig ist.

    OT, aber irgendwie so treffend. Da war 2018 die Welt noch "in Ordnung" und Wirecard ein "etabliertes, großes Unternehmen". Und heute... :saint:

    Die Akzeptanz von Kreditkarten (Mastercard und Visa) ist auch in meinem Alltag tatsächlich spürbar besser geworden. Die Girocard brauche ich explizit nur noch beim Friseur meines Vertrauens, halt kleiner Laden, lange nur Bargeld angenommen und seit letztem Jahr pandemiebedingt ein Kartenterminal der VoBa. GC only, aber immerhin etwas. Aber bei den knapp kalkulierten Preisen beschwere ich mich da auch nicht.


    Ansonsten ist mir die Watch sehr lieb, brauche ich doch mein Zahlungsmittel nur nah dranhalten und nicht noch auf PIN-Pads oder mit gereichten Stiften herumgrabbeln. Schon Molière kannte den eingebildeten Kranken, aber wer weiß schon obs nicht doch hilft. Die Grippewelle dieses Jahr lässt grüßen ;)